Konfliktmanagement II

Strategien und Interventionen für schwierige Situationen

Schwierige, komplexe, nicht enden wollende Konflikte sind unangenehm, denn sie kosten Energie, Zeit und Nerven – müssen sie jedoch nicht! Sind die Konflikte auch noch so anstrengend, können sie uns voranbringen, fördern die persönliche Entwicklung und klären Beziehungen. Entwickeln Sie ein tiefes Verständnis für Konfliktmanagement, um auch schwierigen Konflikten mit einer lösungsfokussierten, systemischen und strukturierten Konfliktbearbeitung entgegenwirken zu können.

Inhalte

Das Aufbauseminar für Ihr Konfliktmanagement

Konflikte – oder die Beziehungsdynamik zwischen Problem und Lösung

Konfliktdefinition und grundsätzliche Lösungsansätze.

Verhaltensweisen in Konflikten: Chancen und Risiken.

Über die Komplexität von Konflikten

Intrapersonelle und interpersonelle Konflikte.

Konfliktdynamiken verstehen – die Perspektive wechseln.

Komplexe Hintergründe „entwirren“ – zurück zur Einfachheit.

Das Drama-Dreieck in der Konfliktlösung.

Die sechs wichtigsten Tipps für Ihr zukünftiges Konfliktmanagement.

Strategien und Interventionen für schwierige Konfliktsituationen

Festgefahrene Fronten „bewegen“ – Das Gespräch suchen und die Bereitschaft zur Lösung abgleichen.

Eigene Positionen und Wünsche nach Dr. Marshall Rosenberg vertreten.

Austausch und Abgleich der individuellen Perspektiven.

Verhandeln nach dem Harvard-Modell.

Gemeinsame und tragfähige Lösungen finden oder chronische Konflikte angemessen beenden.

Kollegiale Fallberatung

Eigene Fälle im Teilnehmerkreis bearbeiten.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar

  • entwickeln Sie die Kompetenzen, um selbst und mit anderen, im Team oder im Unternehmen sogar in schwierigen Situationen handlungsfähig zu bleiben, zu vermitteln und Konflikte konstruktiv zu lösen.
  • bekommen Sie ein Verständnis für wiederkehrende Dynamiken, um auch in Zukunft frühzeitig Konfliktpotenzialen konstruktiv zu begegnen.
  • lernen Sie, immer konstruktiv und wertschätzend zu bleiben, Ihr Ziel im Auge zu behalten und auf die Erstellung einer ausbalancierten Kooperation, um langfristige und dauerhafte Lösungen zu gewährleisten, zu achten.
  • entwickeln Sie Strategien, wie Sie letztendlich Ihre Entscheidung treffen, um einen Konflikt zu lösen oder, falls nötig, aktiv zu beenden.

Methoden

Experten-Input, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Diskussion. Das Seminar lebt von der Einsatzbereitschaft der Teilnehmer. Eigene Konfliktsituationen können gerne in verschiedenen Übungen oder in der kollegialen Fallberatung bearbeitet werden.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte und alle Mitarbeiter, die ihre Konfliktlösungskompetenz weiter ausbauen möchten und bereits über Grundlagen im Konfliktmanagement verfügen.

Bitte beachten: Für dieses Training ist der Besuch von „Konfliktmanagement I” keine Voraussetzung.

Weitere Empfehlungen zu „Konfliktmanagement II“

Teilnehmerstimmen

"Sehr praxisorientiert, sehr netter Referent. Das Seminar hat wirklich Spaß gemacht!"

Andrea Fischer
Wasserburger Arzneimittelwerk GmbH, Wasserburg a. Inn

Seminarbewertung zu „Konfliktmanagement II“

4,6 von 5
bei 251 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,8
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,7
Bei dieser Veranstaltung können Sie 12 Stunden 20 Minuten Bildungszeit für die Initiative „gut beraten“ erwerben. Mehr Infos
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
9594
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
16.-17.12.19 
Köln
06.-07.02.20
Stuttgart
30.-31.03.20
Frankfurt a. M./Sulzbach(Taunus)
18.-19.05.20
Hamburg
24.-25.08.20
München
26.-27.10.20
Berlin
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.470,- zzgl. MwSt.
€ 1.749,30 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

inkl. Taschenguide "Konflikte erfolgreich managen".

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder