Seminar

Grundlagenseminar Baulohn

Das Fundament für Ihre Lohnabrechnung

In diesem Grundlagenseminar erfahren Sie alle Besonderheiten zum Thema Baulohn. Für Betriebsinhaber:innen aber auch Nichtmitglieder der Baubranche ist es wichtig zu wissen, ob ihr Betrieb dem Baulohn zugeordnet wird und ob es sich um ein Unternehmen des Bauhaupt- oder Baunebengewerbes handelt. Eine falsche oder unzureichende Beurteilung kann Nachzahlungen gegenüber den Sozialkassen zur Folge haben. Aber auch aus Unwissenheit verzichten viele auf Geldleistungen der Sozialkassen oder Arbeitsagentur.
Modul 1: Präsenzseminar
1 Tag
Grundlagenseminar Baulohn
Modul 2: E-Learning
10 Stunden
Optionales E-Learning
Optionales E-Learning

Konjunkturelles Kurzarbeitergeld

  • Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen.
  • Voraussetzungen.
  • Erheblicher Arbeitsausfall mit Entgeltausfall.
  • Nachrang.
  • Ruhen des Anspruchs und Anrechnung von Nebeneinkommen.
  • Bezugsdauer und Höhe.

Kurzarbeit und Krankheit

  • Entgeltfortzahlung.
  • Arbeitsunfähigkeit während der Kurzarbeit.
  • Arbeitsunfähigkeit vor Beginn der Kurzarbeit.

 

Verfahren und Entgeltabrechnung

  • Anzeige.
  • Zahlung und Erstattung.

Entgeltabrechnung und Kurzarbeit

  • Versicherungsverhältnis.
  • Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge.
  • Fälligkeiten.
  • Beitragsabrechnung.
  • Meldungen.
  • Lohnsteuer.

Inhalte

siehe auch "Aufbauseminar Baulohn" (Buchungsnummer 34016).

Baulohn – was verbirgt sich dahinter

  • Baulohn-Besonderheiten bei der Abrechnung – Darstellungen auf der Abrechnung.

Unterschiede Bauhaupt- und Baunebengewerbe

  • Welches Gewerk gehört wohin?
  • Gültige Tarifverträge, Allgemeinverbindlichkeit und wichtige Unterschiede.

Winterbauförderung

  • Winterbauumlage und Leistungsansprüche daraus, Anspruch und Berechnung von Saison-Kurzarbeitergeld, Bedeutung des Soll- und Istentgeltes, Auszahlung und Abrechnung mit der Arbeitsagentur, Arbeitszeitguthaben im Zusammenhang mit der Winterbauförderung.

Sozialkassenverfahren im Bauhauptgewerbe bei SOKA-Bau

  • Urlaubsgeldberechnung, Auszahlung und Abrechnung in der Baulohnabrechnung als Alleinstellungsmerkmal.
  • Beispiele zur Berechnung von Urlaubsansprüchen und Urlaubsgeld.
  • Erstattungsmöglichkeiten.

Arbeitszeit im Baugewerbe

  • Zeitkonten – ihre Gestaltung und ihre Verwendung.

Ausbildung im Bauhauptgewerbe

  • Leistungen für Azubis und ihre Abrechnung.

Vermögenswirksame Leistungen und 13. Monatseinkommen

  • Berechnung und Ansprüche.

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Nach diesem Seminar kennen Sie die Besonderheiten bei der Baulohnabrechnung.
  • Sie gewinnen Sicherheit bei der Beurteilung der Branchenzugehörigkeit.
  • Sie kennen die Möglichkeiten, mit denen die Winter- und Schlechtwetterzeit in dieser Branche überbrückt werden kann.
  • Sie können nach diesem Seminar bei entsprechenden Vorkenntnissen in der Abrechnung eine Lohnabrechnung für den Baulohn eigenständig erstellen.
  • Sie kennen die Begrifflichkeiten und können dadurch Ihr Lohnprogramm optimal nutzen.

Referent:in

Methoden

Vortrag, Arbeitshilfen und praktische Beispiele.

Teilnehmer:innenkreis

Lohn-und Entgeltabrechner:innen sowie Mitarbeitende in Baubetrieben, Mitarbeitende in Steuerkanzleien und Anbieter von Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Vorkenntnisse in der allgemeinen Lohnabrechnung sind erforderlich. Diese erlernen Sie in unserem Intensiv-Seminar Lohn- und Gehaltsabrechnung (Webinfo-Nr. 8902).

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Grundlagenseminar Baulohn“

Modul 1: Online-Seminar
1 Tag
Grundlagenseminar Baulohn
Modul 2: E-Learning
10 Stunden
Optionales E-Learning
Optionales E-Learning

Konjunkturelles Kurzarbeitergeld

  • Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen.
  • Voraussetzungen.
  • Erheblicher Arbeitsausfall mit Entgeltausfall.
  • Nachrang.
  • Ruhen des Anspruchs und Anrechnung von Nebeneinkommen.
  • Bezugsdauer und Höhe.

Kurzarbeit und Krankheit

  • Entgeltfortzahlung.
  • Arbeitsunfähigkeit während der Kurzarbeit.
  • Arbeitsunfähigkeit vor Beginn der Kurzarbeit.

 

Verfahren und Entgeltabrechnung

  • Anzeige.
  • Zahlung und Erstattung.

Entgeltabrechnung und Kurzarbeit

  • Versicherungsverhältnis.
  • Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge.
  • Fälligkeiten.
  • Beitragsabrechnung.
  • Meldungen.
  • Lohnsteuer.

Inhalte

Baulohn – was verbirgt sich dahinter

  • Baulohn-Besonderheiten bei der Abrechnung – Darstellungen auf der Abrechnung.

Unterschiede Bauhaupt- und Baunebengewerbe

  • Welches Gewerk gehört wohin?
  • Gültige Tarifverträge, Allgemeinverbindlichkeit und wichtige Unterschiede.

Winterbauförderung

Winterbauumlage und Leistungsansprüche daraus, Anspruch und Berechnung von Saison-Kurzarbeitergeld, Bedeutung des Soll- und Istentgeltes, Auszahlung und Abrechnung mit der Arbeitsagentur, Arbeitszeitguthaben im Zusammenhang mit der Winterbauförderung.

Sozialkassenverfahren im Bauhauptgewerbe bei SOKA-Bau

  • Urlaubsgeldberechnung, Auszahlung und Abrechnung in der Baulohnabrechnung als Alleinstellungsmerkmal.
  • Beispiele zur Berechnung von Urlaubsansprüchen und Urlaubsgeld.
  • Erstattungsmöglichkeiten.

Arbeitszeit im Baugewerbe

  • Zeitkonten – ihre Gestaltung und ihre Verwendung.

Ausbildung im Bauhauptgewerbe

  • Leistungen für Azubis und ihre Abrechnung.

Vermögenswirksame Leistungen und 13. Monatseinkommen

  • Berechnung und Ansprüche.

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Nach diesem Seminar kennen Sie die Besonderheiten bei der Baulohnabrechnung.
  • Sie gewinnen Sicherheit bei der Beurteilung der Branchenzugehörigkeit.
  • Sie kennen die Möglichkeiten, mit denen die Winter- und Schlechtwetterzeit in dieser Branche überbrückt werden kann.
  • Sie können nach diesem Seminar bei entsprechenden Vorkenntnissen in der Abrechnung eine Lohnabrechnung für den Baulohn eigenständig erstellen.
  • Sie kennen die Begrifflichkeiten und können dadurch Ihr Lohnprogramm optimal nutzen.

Referent:in

Methoden

Vortrag, Arbeitshilfen und praktische Beispiele.

Teilnehmer:innenkreis

Lohn-und Entgeltabrechner:innen sowie Mitarbeiter:innen in Baubetrieben, Mitarbeiter:innen in Steuerkanzleien und Anbieter von Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Vorkenntnisse in der allgemeinen Lohnabrechnung sind erforderlich. Diese erlernen Sie in unserem Intensiv-Seminar Lohn- und Gehaltsabrechnung (Webinfo-Nr. 8902).

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
Gemeinsam vor Ort weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
34015
€ 740,- zzgl. MwSt
1 Tag
an 3 Orten
3 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
32542
€ 740,- zzgl. MwSt
1 Tag
Online
4 Termine
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen mehr
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
1 Tag
Präsenz oder Online

Starttermine und Details

0 Termine
27.03.2023
Hamburg
Buchungsnummer: 34015
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Module
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Präsenzseminar
Grundlagenseminar Baulohn
Termin
27.03.2023
Veranstaltungsort
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
26.04.2023
Live-Online
Buchungsnummer: 32542
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Module
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Online-Seminar
Grundlagenseminar Baulohn
Termin
26.04.2023
Durchführung
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
23.05.2023
Stuttgart
Buchungsnummer: 34015
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Module
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Präsenzseminar
Grundlagenseminar Baulohn
Termin
23.05.2023
Veranstaltungsort
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
14.08.2023
Live-Online
Buchungsnummer: 32542
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Module
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Online-Seminar
Grundlagenseminar Baulohn
Termin
14.08.2023
Durchführung
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
06.09.2023
Frankfurt a. M.
Buchungsnummer: 34015
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Module
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Präsenzseminar
Grundlagenseminar Baulohn
Termin
06.09.2023
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
02.11.2023
Live-Online
Buchungsnummer: 32542
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Module
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Online-Seminar
Grundlagenseminar Baulohn
Termin
02.11.2023
Durchführung
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
31.01.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 32542
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Module
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Online-Seminar
Grundlagenseminar Baulohn
Termin
31.01.2024
Durchführung
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Flex-Garantie
Buchungsnummer: 34015
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Buchungsnummer: 32542
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Später buchen
Gerne reservieren wir Ihnen kostenlos und unverbindlich einen Teilnehmerplatz bei der gewünschten Veranstaltung.
Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Auch als Inhouse Schulung buchbar
Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
Zeit und Reisekosten sparen

Das Abrechnen von Baulohn ist herausfordernd aufgrund 

1. der Komplexität der Tarifverträge und Regelungen
2. unterschiedlicher Arbeitsbedingungen an verschiedenen Baustellen
3. individueller Zulagen und Sonderzahlungen
4. korrekter Erfassung und Dokumentation von Arbeitszeiten, Überstunden und geleisteten Tätigkeiten
5. rechtlicher Bestimmungen und Vorschriften (z. B. Mindestlohn, Arbeitszeitgesetz)
6. der Überwachung der Regelungen zur betrieblichen Altersvorsorge und Sozialversicherung.

Baulohn abrechnen sollte folgende feste und mögliche Bestandteilen berücksichtigen:

1. Grundgehalt
Das Grundgehalt beim Baulohn ist die grundlegende Vergütung, die ein:e Arbeitnehmer:in in der Baubranche für die geleistete Arbeit erhält. Es ist die feste monatliche Vergütung, unabhängig von Überstunden, Zulagen oder sonstigen geldwerten Vorteilen.

2. Überstundenvergütung
Die Überstundenvergütung bei der Baulohnabrechnung ist eine zusätzliche Vergütung, die ein:e Arbeitnehmer:in in der Baubranche für die Arbeit außerhalb der regulären Arbeitszeit erhält. Diese Vergütung kann ein zusätzliches Stundenentgelt oder eine Pauschale für jede geleistete Überstunde sein.

3. Mögliche Zulagen bei der Baulohnabrechnung, z. B.
a. Nachtzulage für Schichtarbeit
b. Feiertagszulage für Arbeit an Feiertagen
c. Sonntagszulage für Arbeit am Sonntag
d. Überstundenzulage für Mehrarbeit
e. Gefahrenzulage für gefährliche Arbeitsbedingungen
f. Umziehzulage für Arbeitnehmer:innen, die aufgrund ihrer Arbeit umziehen müssen.

4. Sonderzahlungen, z. B:
a. Weihnachtsgeld
b. Urlaubsgeld
c. Prämien (z. B. Leistungsprämien)
d. Gratifikationen (z. B. für besondere Leistungen)
e. Jubiläumszahlungen (z. B. für bestimmte Dienstjubiläen)

5. Folgende sonstige geldwerte Vorteile müssen beim Abrechnen von Baulohn berücksichtigt werden, z. B. 
Es gibt folgende sonstigen geldwerten Vorteile bei der Baulohnrechnung:
a. betriebliche Altersvorsorge
b. Firmenwagen
c. kostenlose Verpflegung am Arbeitsplatz
d. Arbeitskleidung und -ausrüstung
e. kostenlose Fortbildungen und Schulungen

Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.230 Weiterbildungen
484.500 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
1.700 Trainer:innen, Coach:innen und Berater:innen
13.500 durchgeführte Trainings pro Jahr
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
*Pflichtfelder