Qualifizierungsprogramm
Neu

Qualifizierungsprogramm Nachhaltigkeit im Controlling und Risikomanagement

ESG-Transformation: Von der Vision „Net Zero“ bis zum Nachhaltigkeitsbericht

ESG gewinnt immer mehr an Bedeutung – Nachhaltigkeit wird für Banken und Investoren Grundlage für Finanzierungen und Investitionsentscheidungen sowie für Kunden Basis für Kaufentscheidungen. In diesem Qualifizierungsprogramm trainieren Sie alle notwendigen Voraussetzungen zur professionellen Einführung von ESG in Ihrem Unternehmen. Neben fundiertem Wissen in den einzelnen ESG-Bereichen in Strategie, Controlling und Risikomanagement erhalten Sie die Methoden-Kompetenz sowie zahlreiche Tools, mit denen ESG in die Unternehmenspraxis integriert werden kann.
Modul 1: Präsenzseminar
2 Tage
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie
  • ESG-Einführung.
  • Purpose, Vision, Mission.
  • ESG — die unternehmensspezifischen Inhalte und der aktuelle Stand.
  • Die ESG-Geschäfts- und Risikostrategie als Grundlage für das Controlling und Risikomanagement.
  • ESG-Geschäftsmodell und ESG-Produkte.
Modul 2: Präsenzseminar
2 Tage
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
  • Integration von ESG in die Prozesse im Controlling und Risikomanagement.
  • Der Nachhaltigkeitsbericht.
  • Die ESG-Business Culture.
  • Zusammenfassung und Ausblick.
Modul 3: Selbstlernphase
1 Tag
Praxistransfer: Implementierung von ESG im eigenen Unternehmen
Praxistransfer: Implementierung von ESG im eigenen Unternehmen

Ausarbeitung eines ESG-Masterprojektplans für das eigene Unternehmen.

Ausarbeitung eines ESG-Schwerpunktthemas für das eigene Unternehmen.

Optionaler online-basierter Selbsttest.

Modul 4: Online-Seminar
1 Tag
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback

Präsentation der Ergebnisse ESG-Masterprojektplan und ESG-Schwerpunktthema im Plenum und Erfahrungsaustausch

Inhalte

Modul 1: Workshop „ESG-Geschäfts- und Risikostrategie“ (2 Tage)

ESG – Einführung

  • Die Bedeutung von ESG – ESG ein Hype, knallharte Anforderung oder ein Wertewandel im Unternehmen?
  • Das Vorgehensmodell für eine erfolgreiche ESG-Transformation.

Purpose, Vision, Mission

  • Mit einem ‚Starken WARUM?‘ legt der Purpose die Grundlage für die Nachhaltigkeit.
  • Die Entwicklung eines Vision- und Mission-Statements sowie die Bedeutung im Finanzbereich.

ESG – die unternehmensspezifischen Inhalte und der aktuelle Stand

  • Die Definition von ESG – regulatorisch und unternehmensspezifisch.
  • Die Umfeld- und Marktanalyse als Grundlage, Trends, Annahmen, Szenarien und Stresstests.
  • Stakeholder-Centricity.
  • Welche Anforderungen an Finanzierungen und Fresh Money stellen Banken und Investoren bereits heute und in der Zukunft?
  • Das Mindset für eine erfolgreiche ESG-Transformation im Unternehmen sowie im Finanzbereich.

Die ESG-Geschäfts- und Risikostrategie als Grundlage für das Controlling und Risikomanagement

  • Die SDGs und der ESG-Action-Plan.
  • Integration der Inhalte in die Strategien des Unternehmens.
  • Stakeholder-Centricity im Unternehmen sowie im Controlling und Risikomanagement.
  • Scope 1, 2 und 3 im Business Ecosystem: Kennzahlen und die Integration bei der Auswahl von Partnern, Outsourcing-Management und die Anforderungen an Lieferanten. Die Anforderungen des Lieferkettengesetzes.
  • Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK), Nachhaltigkeits-Ratings, das 1,5 Grad-Ziel.
  • Klare Strategische Zielsetzungen, OKR, KPIs und KRIs.

ESG-Geschäftsmodell und ESG-Produkte

  • Wie kann die Transformation in ein nachhaltiges Geschäftsmodell gelingen?
  • Die ESG-Produktstrategie und der Business Case.
  • Die Begleitung der Transformation in nachhaltige Produkte durch Controlling und Risikomanagement – the New Product Process.

 

Modul 2: Workshop „Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement“ (2 Tage)

Integration von ESG in die Prozesse im Controlling und Risikomanagement

  • KPIs, Daten und Datenkonzepte als Basis im Controlling und Risikomanagement.
  • Controlling und Controlling-Kreislauf/ Risikomanagement und Risikomanagementkreislauf.
  • Die Integration von ESG in die Risiken, den Risikoappetit, die Risk Assessement, das Schadensmanagement und das Interne Kontrollsystem (IKS).
  • Dokumentationen und Frameworks: Controlling- und Risikohandbuch, Prozessabläufe.
  • Der (lange) Weg zum Nachhaltigkeitsbericht.

Der Nachhaltigkeitsbericht

  • Datenstrategie, -quellen und -management für ESG-Daten.
  • Die interne und externe Berichterstattung.

Die ESG-Business Culture

  • Der Aufbau einer nachhaltigen ESG-Kultur im Unternehmen und die Bedeutung im Controlling und Risikomanagement.
  • Skills und Leadership sowie Werte-Diskussion im Controlling und Risikomanagement.

Zusammenfassung und Ausblick

  • Review und Reflexion der Gesamtinhalte.
  • What’s next? – Der Blick in eine nachhaltige Zukunft und die Anforderungen an das Controlling und Risikomanagement in Unternehmen.

 

Modul 3: Praxistransfer „Implementierung von ESG im eigenen Unternehmen“ (Selbstlernphase, 1 Tag)

Ausarbeitung eines ESG-Masterprojektplans für das eigene Unternehmen

  • Die Teilnehmer:innen erarbeiten auf Basis der Seminarinhalte einen Masterprojektplan für das eigene  Unternehmen. Der Projektplan wird praxisnah im Unternehmen erstellt und kann so als Grundlage für die ESG-Transformation im Unternehmen genutzt werden.

Ausarbeitung eines ESG-Schwerpunktthemas für das eigene Unternehmen

  • Die Teilnehmer:innen wählen ein Schwerpunktthema aus den Seminarinhalten und erarbeiten eine Lösung für das eigene Unternehmen, z.B. ESG-Geschäfts- und Risikostrategie, die Integration von ESG-Daten im Controlling, Integration von ESG in das Risikomanagement. Dazu werden z.B. Leitfäden und Prozesse erarbeitet sowie die Umsetzung beschrieben.

Optionaler online-basierter Selbsttest

  • Den optionalen online-basierten Selbsttest können Sie an Ihrem PC absolvieren. Er umfasst Single- oder Multiple-Choice-Fragen und dauert 45 Minuten. Nach dem Durchlaufen des Selbsttests wird Ihnen sofort im Anschluss angezeigt, ob Sie bestanden haben oder nicht. Dieser Test dient Ihnen zur Überprüfung und Vertiefung der Lerninhalte und gezielten Identifikation von Wissenslücken.

 

Modul 4: Workshop „Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback“ (1 Tag)

Präsentation der Ergebnisse ESG-Masterprojektplan und ESG-Schwerpunktthema im Plenum und Erfahrungsaustausch:

  • Die Ergebnisse – der ESG-Masterprojektplan und das ESG-Schwerpunktthema – werden im Plenum präsentiert.
  • Für die Ergebnispräsentation stehen den Teilnehmer:innen jeweils 20 Minuten zur Verfügung.
  • Im Anschluss erfolgt eine Reflexion und Feedback durch den:die Trainer:in und die Gruppe.

Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Die Einführung von ESG stellt Unternehmen und besonders Controlling und Risikomanagement oft vor hohe Herausforderungen. Mit unserem Vorgehensmodell erhalten Sie schnell einen strukturierten Überblick, mit welchen Schritten die ESG-Transformation im Unternehmen sehr gut gelingen kann.
  • Zu allen wesentlichen Schritten der ESG-Transformation erhalten Sie Tools zur Integration von ESG, die Sie im Seminar praxisorientiert für Ihr Unternehmen umsetzen. D.h. Sie legen gleich im Seminar die Grundlagen für die Integration von ESG in Ihrem Unternehmen. Damit sind Sie gegenüber der Geschäftsleitung sowie den Mitarbeiter:innen im Unternehmen ein:e kompetente:r Ansprechpartner:in zu Ihren relevanten ESG-Themen.
  • Sie erarbeiten einen Projektplan zur Einführung von ESG in Ihrem Unternehmen. Dazu erhalten Sie von dem:der Trainer:in sowie vom Plenum wertvolles Feedback von Praktiker:innen. 
  • Weiterhin erarbeiten Sie ein Schwerpunktthema aus den Seminarinhalten in der Tiefe für Ihr Unternehmen, das Sie sich aus den Inhalten frei auswählen können und das Ihrem Unternehmen bei der ESG-Transformation am meisten hilft. Dieses Thema erarbeiten Sie detailliert, so dass es in Ihrem Unternehmen sofort umsetzungsfähig ist.
  • Mit unserem Qualifizierungsprogramm stärken Sie Ihre fachlichen und methodischen Skills und werden zum:r kompetenten Ansprechpartner:in für die Geschäftsleitung, die Mitarbeiter:innen im Unternehmen, die Partner:innen und Lieferanten Ihres Unternehmens sowie die Banken und Investor:innen. Nutzen Sie diese Chance zur erfolgreichen ESG-Transformation in Ihrem Unternehmen.

Referent:in

Methoden

Präsentation, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Anwendung agiler Management-Methoden.

Teilnehmer:innenkreis

Controller:innen, Strategische Controller:innen, Leiter:innen Controlling, Risikomanager:innen, Leiter:innen Risikomanagement. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Qualifizierungsprogramm Nachhaltigkeit im Controlling und Risikomanagement“

Modul 1: Online-Seminar
2 Tage
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie

ESG - Einführung-

Purpose, Vision, Mission-

ESG - die unternehmensspezifischen Inhalte und der aktuelle Stand-

Die ESG-Geschäfts- und Risikostrategie als Grundlage für das Controlling und Risikomanagement-

ESG-Geschäftsmodell und ESG-Produkte-

Modul 2: Online-Seminar
2 Tage
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
  • Integration von ESG in die Prozesse im Controlling und Risikomanagement.
  • Der Nachhaltigkeitsbericht.
  • Die ESG-Business Culture.
  • Zusammenfassung und Ausblick.
Modul 3: Selbstlernphase
1 Tag
Praxistransfer: Implementierung von ESG im eigenen Unternehmen
Praxistransfer: Implementierung von ESG im eigenen Unternehmen

Ausarbeitung eines ESG-Masterprojektplan für das eigene Unternehmen.

Ausarbeitung eines ESG-Schwerpunktthemas für das eigene Unternehmen.

Optionaler online-basierter Selbsttest.

Modul 4: Online-Seminar
1 Tag
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback

Präsentation der Ergebnisse ESG-Masterprojektplan und ESG-Schwerpunktthema im Plenum und Erfahrungsaustausch.

Inhalte

Modul 1: Workshop „ESG-Geschäfts- und Risikostrategie“ (2 Tage)

ESG – Einführung

  • Die Bedeutung von ESG – ESG ein Hype, knallharte Anforderung oder ein Wertewandel im Unternehmen?
  • Das Vorgehensmodell für eine erfolgreiche ESG-Transformation.

Purpose, Vision, Mission

  • Mit einem ‚Starken WARUM?‘ legt der Purpose die Grundlage für die Nachhaltigkeit.
  • Die Entwicklung eines Vision- und Mission-Statements sowie die Bedeutung im Finanzbereich.

ESG – die unternehmensspezifischen Inhalte und der aktuelle Stand

  • Die Definition von ESG – regulatorisch und unternehmensspezifisch.
  • Die Umfeld- und Marktanalyse als Grundlage, Trends, Annahmen, Szenarien und Stresstests.
  • Stakeholder-Centricity.
  • Welche Anforderungen an Finanzierungen und Fresh Money stellen Banken und Investoren bereits heute und in der Zukunft?
  • Das Mindset für eine erfolgreiche ESG-Transformation im Unternehmen sowie im Finanzbereich.

Die ESG-Geschäfts- und Risikostrategie als Grundlage für das Controlling und Risikomanagement

  • Die SDGs und der ESG-Action-Plan.
  • Integration der Inhalte in die Strategien des Unternehmens.
  • Stakeholder-Centricity im Unternehmen sowie im Controlling und Risikomanagement.
  • Scope 1, 2 und 3 im Business Ecosystem: Kennzahlen und die Integration bei der Auswahl von Partnern, Outsourcing-Management und die Anforderungen an Lieferanten. Die Anforderungen des Lieferkettengesetzes.
  • Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK), Nachhaltigkeits-Ratings, das 1,5 Grad-Ziel.
  • Klare Strategische Zielsetzungen, OKR, KPIs und KRIs.

ESG-Geschäftsmodell und ESG-Produkte

  • Wie kann die Transformation in ein nachhaltiges Geschäftsmodell gelingen?
  • Die ESG-Produktstrategie und der Business Case.
  • Die Begleitung der Transformation in nachhaltige Produkte durch Controlling und Risikomanagement – the New Product Process.

 

Modul 2: Workshop „Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement“ (2 Tage)

Integration von ESG in die Prozesse im Controlling und Risikomanagement

  • KPIs, Daten und Datenkonzepte als Basis im Controlling und Risikomanagement.
  • Controlling und Controlling-Kreislauf/ Risikomanagement und Risikomanagementkreislauf.
  • Die Integration von ESG in die Risiken, den Risikoappetit, die Risk Assessement, das Schadensmanagement und das Interne Kontrollsystem (IKS).
  • Dokumentationen und Frameworks: Controlling- und Risikohandbuch, Prozessabläufe.
  • Der (lange) Weg zum Nachhaltigkeitsbericht.

Der Nachhaltigkeitsbericht

  • Datenstrategie, -quellen und -management für ESG-Daten.
  • Die interne und externe Berichterstattung.

Die ESG-Business Culture

  • Der Aufbau einer nachhaltigen ESG-Kultur im Unternehmen und die Bedeutung im Controlling und Risikomanagement.
  • Skills und Leadership sowie Werte-Diskussion im Controlling und Risikomanagement.

Zusammenfassung und Ausblick

  • Review und Reflexion der Gesamtinhalte.
  • What’s next? – Der Blick in eine nachhaltige Zukunft und die Anforderungen an das Controlling und Risikomanagement in Unternehmen.

 

Modul 3: Praxistransfer „Implementierung von ESG im eigenen Unternehmen“ (Selbstlernphase, 1 Tag)

Ausarbeitung eines ESG-Masterprojektplans für das eigene Unternehmen

  • Die Teilnehmer:innen erarbeiten auf Basis der Seminarinhalte einen Masterprojektplan für das eigene  Unternehmen. Der Projektplan wird praxisnah im Unternehmen erstellt und kann so als Grundlage für die ESG-Transformation im Unternehmen genutzt werden.

Ausarbeitung eines ESG-Schwerpunktthemas für das eigene Unternehmen

  • Die Teilnehmer:innen wählen ein Schwerpunktthema aus den Seminarinhalten und erarbeiten eine Lösung für das eigene Unternehmen, z.B. ESG-Geschäfts- und Risikostrategie, die Integration von ESG-Daten im Controlling, Integration von ESG in das Risikomanagement. Dazu werden z.B. Leitfäden und Prozesse erarbeitet sowie die Umsetzung beschrieben.

Optionaler online-basierter Selbsttest

  • Den optionalen online-basierten Selbsttest können Sie an Ihrem PC absolvieren. Er umfasst Single- oder Multiple-Choice-Fragen und dauert 45 Minuten. Nach dem Durchlaufen des Selbsttests wird Ihnen sofort im Anschluss angezeigt, ob Sie bestanden haben oder nicht. Dieser Test dient Ihnen zur Überprüfung und Vertiefung der Lerninhalte und gezielten Identifikation von Wissenslücken.

 

Modul 4: Workshop „Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback“ (1 Tag)

Präsentation der Ergebnisse ESG-Masterprojektplan und ESG-Schwerpunktthema im Plenum und Erfahrungsaustausch:

  • Die Ergebnisse – der ESG-Masterprojektplan und das ESG-Schwerpunktthema – werden im Plenum präsentiert.
  • Für die Ergebnispräsentation stehen den Teilnehmer:innen jeweils 20 Minuten zur Verfügung.
  • Im Anschluss erfolgt eine Reflexion und Feedback durch den:die Trainer:in und die Gruppe.

Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Die Einführung von ESG stellt Unternehmen und besonders Controlling und Risikomanagement oft vor hohe Herausforderungen. Mit unserem Vorgehensmodell erhalten Sie schnell einen strukturierten Überblick, mit welchen Schritten die ESG-Transformation im Unternehmen sehr gut gelingen kann.
  • Zu allen wesentlichen Schritten der ESG-Transformation erhalten Sie Tools zur Integration von ESG, die Sie im Seminar praxisorientiert für Ihr Unternehmen umsetzen. D.h. Sie legen gleich im Seminar die Grundlagen für die Integration von ESG in Ihrem Unternehmen. Damit sind Sie gegenüber der Geschäftsleitung sowie den Mitarbeiter:innen im Unternehmen ein:e kompetente:r Ansprechpartner:in zu Ihren relevanten ESG-Themen.
  • Sie erarbeiten einen Projektplan zur Einführung von ESG in Ihrem Unternehmen. Dazu erhalten Sie von dem:der Trainer:in sowie vom Plenum wertvolles Feedback von Praktiker:innen. 
  • Weiterhin erarbeiten Sie ein Schwerpunktthema aus den Seminarinhalten in der Tiefe für Ihr Unternehmen, das Sie sich aus den Inhalten frei auswählen können und das Ihrem Unternehmen bei der ESG-Transformation am meisten hilft. Dieses Thema erarbeiten Sie detailliert, so dass es in Ihrem Unternehmen sofort umsetzungsfähig ist.
  • Mit unserem Qualifizierungsprogramm stärken Sie Ihre fachlichen und methodischen Skills und werden zum:r kompetenten Ansprechpartner:in für die Geschäftsleitung, die Mitarbeiter:innen im Unternehmen, die Partner:innen und Lieferanten Ihres Unternehmens sowie die Banken und Investor:innen. Nutzen Sie diese Chance zur erfolgreichen ESG-Transformation in Ihrem Unternehmen.

Referent:in

Methoden

Präsentation, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Anwendung agiler Management-Methoden.

Teilnehmer:innenkreis

Controller:innen, Strategische Controller:innen, Leiter:innen Controlling, Risikomanager:innen, Leiter:innen Risikomanagement. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Qualifizierungsprogramm Nachhaltigkeit im Controlling und Risikomanagement“

Gemeinsam vor Ort weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
34372
€ 2.990,- zzgl. MwSt
6 Tage
an 2 Orten
mit Zertifikat
2 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
35177
€ 2.990,- zzgl. MwSt
6 Tage
Online
mit Zertifikat
2 Termine
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen mehr
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
6 Tage
Präsenz oder Online
mit Zertifikat

Starttermine und Details

  Zeitraum wählen
0 Termine
11.05.2023
Live-Online
Buchungsnummer: 35177
€ 2.990,- zzgl. MwSt.
€ 3.558,10 inkl. MwSt.
Durchführung
Microsoft Teams
Microsoft Teams
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
6 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Online-Seminar
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie
Termin
11.-12.05.2023
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Seminar
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
Termin
25.-26.05.2023
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Seminar
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback
Termin
20.06.2023
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
22.06.2023
München/Eching
Buchungsnummer: 34372
€ 2.990,- zzgl. MwSt.
€ 3.558,10 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Olymp Munich
Olymp Munich
Wielandstraße 3, 85386 München/Eching
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Durchführung
Microsoft Teams
Microsoft Teams
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
6 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Präsenzseminar
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie
Termin
22.-23.06.2023
Veranstaltungsort
Olymp Munich
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Präsenzseminar
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
Termin
06.-07.07.2023
Veranstaltungsort
Olymp Munich
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Seminar
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback
Termin
21.07.2023
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
05.10.2023
Live-Online
Buchungsnummer: 35177
€ 2.990,- zzgl. MwSt.
€ 3.558,10 inkl. MwSt.
Durchführung
Microsoft Teams
Microsoft Teams
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
6 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Online-Seminar
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie
Termin
05.-06.10.2023
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Seminar
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
Termin
19.-20.10.2023
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Seminar
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback
Termin
27.10.2023
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
22.02.2024
Frankfurt a. M.
Buchungsnummer: 34372
€ 2.990,- zzgl. MwSt.
€ 3.558,10 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Novotel Frankfurt City
Novotel Frankfurt City
Lise-Meitner-Straße 2, 60486 Frankfurt a. M.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Durchführung
Microsoft Teams
Microsoft Teams
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
6 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Präsenzseminar
ESG-Geschäfts- und Risikostrategie
Termin
22.-23.02.2024
Veranstaltungsort
Novotel Frankfurt City
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Präsenzseminar
Integration von ESG in Controlling und Risikomanagement
Termin
11.-12.03.2024
Veranstaltungsort
Novotel Frankfurt City
Tagesablauf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Seminar
Praxistransfer: Präsentation, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Feedback
Termin
22.03.2024
Durchführung
Microsoft Teams
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Flex-Garantie
Buchungsnummer: 34372
€ 2.990,- zzgl. MwSt.
€ 3.558,10 inkl. MwSt.
Details
6 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Buchungsnummer: 35177
€ 2.990,- zzgl. MwSt.
€ 3.558,10 inkl. MwSt.
Details
6 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Später buchen
Gerne reservieren wir Ihnen kostenlos und unverbindlich einen Teilnehmerplatz bei der gewünschten Veranstaltung.
Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Auch als Inhouse Schulung buchbar
Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
Zeit und Reisekosten sparen
Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.230 Weiterbildungen
484.500 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
1.700 Trainer:innen, Coach:innen und Berater:innen
13.500 durchgeführte Trainings pro Jahr
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
*Pflichtfelder