Schriftlicher Lehrgang BWL-Grundlagen

Weiterbildung Betriebswirtschaft – flexibel per Fernkurs

Titelbild Schriftlicher Lehrgang BWL für Nichtbetriebswirte II: AufbauwissenBetriebswirtschaftliche Kenntnisse sind in der heutigen Unternehmenswelt in jeder Position wertvoll. Unabhängig davon, in welchem Unternehmensbereich Sie tätig sind, sollten Sie Ihr tägliches Handeln wirtschaftlich optimieren können und Ihre Entscheidungen gewinnbringend gestalten. Dieser schriftliche Lehrgang vermittelt Ihnen leicht verständlich wichtige BWL-Kompetenz für Ihre tägliche Berufspraxis. So können Sie Ihre Ziele erfolgreich umsetzen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Fachliche Leitung:

Prof. Dr. Helmut Geyer

Herr Prof. Geyer hat diesen schriftlichen Lehrgang für Sie konzipiert. Er vermittelt in kompakter und praxisbezogener Form alles, was Sie für erfolgreiches betriebswirtschaftliches Denken und Handeln wissen müssen.

Inhalte

Lerneinheit 1: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Symbol:NavigationspfeilProf. Dr. Helmut Geyer

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre.
  • Das Zielsystem von Unternehmen: von der Gewinnmaximierung zum Shareholder Value.
  • Wahl der Rechtsform, Standortentscheidungen und Unternehmensverbindungen.
  • Unternehmensführung und Managementprozess.
  • Grundlagen der Bilanzierung.

Lerneinheit 2: Strategie und Unternehmensplanung

Symbol:NavigationspfeilProf. Dr. Andreas Klein

Symbol:NavigationspfeilDr. Marco Wittigayer

  • Wesen des Strategischen Controllings.
  • Phase I: Zielbildung.
  • Phase II: Strategische Analyse und Prognose.
  • Phase III: Strategieformulierung.
  • Phase IV: Strategieimplementierung.

Lerneinheit 3: Investition und Finanzierung

Symbol:NavigationspfeilProf. Dr. Helmut Geyer

  • Investitionen planen und bewerten.
  • Stolpersteine von Investitionen.
  • Investitionsanalyse: die Vermögensstruktur.
  • Finanzierungsarten und Finanzplanung.
  • Finanzanalyse: die Kapitalstruktur.
  • Liquiditätsanalyse: Zusammenhang zwischen Investition und Finanzierung.

Lerneinheit 4: Kosten- und Leistungsrechnung

Symbol:NavigationspfeilDieter Friedemann

  • Grundlagen der KLR, Abgrenzung der Kostenbegriffe.
  • Teilsysteme der Kostenrechnung.
  • Voll- und Teilkostenrechnung.
  • Flexible Plankostenrechnung.
  • Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung.
  • Target Costing, Life Cycle Costing, Prozesskostenrechnung.

Lerneinheit 5: Buchführung im System des Rechnungswesens

Symbol:NavigationspfeilDr. Peter A. Klocke

Symbol:NavigationspfeilDanuta Ratasiewicz

  • Gegenstand der Buchführung.
  • Buchführungsroutine, Geschäftsvorfälle, Belegorganisation.
  • Aufgaben der Buchführung.
  • Gesetzliche Grundlagen der Buchführung.
  • Arten der Gewinnermittlung, Pflicht zur doppelten Buchführung.
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB).
  • Buchführung als Grundlage des betrieblichen Rechnungswesens.

Lerneinheit 6: Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse

Symbol:NavigationspfeilDr. Bärbel Schmidt

  • Grundlagen der Unternehmensbesteuerung.
  • Grundlagen der Bilanz, Ertrags- und Finanzanalyse.
  • Aufbereitung des Jahresabschlusses.
  • Bilanzpolitik.
  • Beurteilungsspielräume, Wahlrechte, Sachverhaltsgestaltungen.

Lerneinheit 7: Controlling

Symbol:NavigationspfeilManfred Grotheer

  • Controlling und Management by Objectives.
  • Aufgabe und Rolle des Controllers.
  • Integriertes Controlling: vom Leitbild zur Kostenstelle.
  • Stellgrößen zur Verbesserung des Unternehmensergebnisses.
  • Center-Konzepte.
e-Training: Basiswissen BWL

Anhand ausgewählter Praxisbeispiele vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der BWL. Nicht nur Verstehen, sondern Tun ist die Devise. Ein Abschlusstest prüft und dokumentiert Ihr Know-how.

Lerneinheit 8: Marketing

Symbol:NavigationspfeilCordula Nussbaum

  • Grundlagen des Marketings: Aufgaben und Instrumente.
  • Welche Instrumente der Marketingkommunikation gibt es?
  • Der erfolgreiche Marketing-Mix: Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik.
  • Den Kunden kennen und verstehen.
  • Marktforschung: Aufgaben, Methoden und Werkzeuge.
  • PR: die Öffentlichkeitsarbeit.

Lerneinheit 9: Personalmanagement und Mitarbeiterführung

Symbol:NavigationspfeilDr. Christoph Röhrs

  • Grundlagen des modernen Personalmanagements.
  • Personalplanung und -beschaffung.
  • Personalbetreuung und Personalentwicklung.
  • Sozialwesen: Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehindertenregelung.
  • Arbeitsrecht: von der Einstellung bis zur Kündigung.
  • Betriebsverfassung: wo der Betriebsrat mitbestimmt.
  • Mitarbeiterführung: Grundlagen und Stile.

Lerneinheit 10: Logistik und Supply Chain Management (SCM)

Symbol:NavigationspfeilCarsten Scholz

  • Logistische Werkzeuge.
  • Lagerhaltung und -politik.
  • Materialbedarfsplanung.
  • Lagerorganisation.
  • Lager- und Transportlogistik.
  • Lieferbedingungen und Incoterms.
  • Begriff und Ursprung von Supply Chain Management.
  • Ziele im Supply Chain Management.
  • Supply Chain Management und verwandte Managementansätze.
  • Nutzen des Supply Chain Managements (SCM).
  • Steuerung der Supply Chain.
  • Anwendungen von Supply Chain Management.
Zusatzprodukt: Kleines Lexikon der BWL

In Ihrer Lernumgebung steht Ihnen das "Kleine Lexikon der BWL" zur Verfügung. Damit erhalten Sie ein kompaktes Nachschlagewerk.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten BWL-Grundlagen und lernen betriebswirtschaftliche Handlungsfelder zu erkennen, zu verstehen und richtig anzugehen.
  • Sie bekommen ein gutes Verständnis der Zahlenwelt Ihres Unternehmens und können so in Ihrem Arbeitsalltag sicher betriebswirtschaftliche Entscheidungen treffen.
  • Sie erfahren, wie Sie Managementkommunikation richtig interpretieren und erlernen betriebswirtschaftliche Instrumente und Methoden, die Sie schnell und einfach in Ihrer Unternehmenspraxis anwenden können. 

Teilnehmerkreis

Fachkräfte aus allen Unternehmensbereichen und Quereinsteiger wie Techniker, Ingenieure, Informatiker, Juristen, Geistes- oder Naturwissenschaftler, die sich eine solide Basis an betriebswirtschaftlichen Kenntnissen aufbauen oder vorhandenes BWL-Know-how ausbauen und vertiefen möchten.

Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg

Gerade beim Fernlernen ist für den Lernerfolg ein gut durchdachter Mix an Inhalten, Methoden und Unterstützung unerlässlich. Das moderne Blended Learning-Konzept unserer schriftlichen Lehrgänge ist genau auf diese Selbstlern-Situation abgestimmt und erleichtert Ihnen damit das Lernen.

 53.93 Schriftlicher Lehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte

Rundum-Lernservice
Wir kümmern uns um Sie: Ein strukturierter zeitlicher Ablauf, organisatorische Begleitung und konkrete praktische Lerntipps bieten die optimale Voraussetzung für stressfreies Lernen.

Lerneinheiten
Die Auswahl der Themen orientiert sich an der Praxis, die Inhalte sind auf aktuellem Stand, von erfahrenen Experten didaktisch aufbereitet. Die Unterlagen sind klar strukturiert und selbsterklärend, perfekt zum Lernen und Nachschlagen.

Online-Lernplattform

Mobiles Lernen – wann und wo Sie wollen. Alle Lerneinheiten und weitere Dokumente befinden sich auch in unserer Mediathek. So profitieren Sie von zusätzlichem Arbeitsmaterial wie z.B. Arbeitshilfen und Checklisten. Sie können jederzeit auf Ihre Lerninhalte zugreifen – auch per iPad. So haben Sie das Klassenzimmer immer in der Hand und können auch mobil oder von zu Hause lernen.

Lerntransfer
Angepasst auf Ihre Selbstlern-Situation liegt der Fokus der Didaktik auf dem Transfer des Gelernten in Ihren Berufsalltag. Die durchdachte Aufbereitung der Themen, der Medienwechsel und die eigenverantwortlichen Erfolgskontrollen sichern Ihren Lernfortschritt.

e-Learning
Ergänzend zu den schriftlichen Lektionen erhalten Sie moderne e-Learning Elemente – zur Übung, Vertiefung oder Ergänzung. In Kombination mit den neuen Medien lernen Sie so mit einem zeitgemäßen Blended Learning-Konzept.

Zertifikat
Das Haufe Akademie-Zertifikat bestätigt Ihnen die hohe Qualität der Lehrgangsinhalte und Ihre persönliche Teilnahme.

Logo Universität Jena  

Der schriftliche Lehrgang unterliegt einer regelmäßigen Prüfung durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena - Hochschule für angewandte Wissenschaften. Die Inhalte sind fachlich und didaktisch durch die Hochschule Jena zertifiziert.

Teilnehmerstimmen

Schliessen
Buchungs-Nr.
53.93
Schriftlicher Lehrgang mit Zertifikat
10 Lerneinheiten, ca. 5 Monate
Starttermine:
15.09.17
Buchen
01.12.17
Buchen

Teilnahmegebühr

€ 1.690,- zzgl. MwSt.
€ 2.011,10 inkl. MwSt.

Zwischen den Startterminen ist der Einstieg nach Absprache möglich.
Tel.: 0761 898-4422

 

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer gewähren wir auf die Teilnahmegebühr

10% Rabatt für den 2.–4. Teilnehmer

20% Rabatt für den 5.–9. Teilnehmer

30% Rabatt ab dem 10. Teilnehmer

 

Ablauf
Mit Beginn des schriftlichen Lehrgangs erhalten Sie das Startpaket mit der ersten Lerneinheit. Danach senden wir Ihnen 14-tägig eine Lerneinheit per Post zu. Insgesamt erhalten Sie 10 Lerneinheiten.

Bei Lieferung ins Ausland versenden wir alle Lektionen in einem Paket.

Infopaket downloaden

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie

Infopaket kostenlos anfordern!

Fit für den nächsten Karriereschritt?
Das Infopaket enthält alle Informationen, aktuelle Termine und Weiterbildungsinhalte kompakt auf einen Blick!

Jetzt downloaden!