Betriebsverfassungsrecht kompakt

Crashkurs für Arbeitgeber

Mit der Wahl eines Betriebsrats ist die unternehmerische Freiheit eingeschränkt. Die Betriebsverfassung wird damit zu einem praxisrelevanten Rechtsgebiet – Geschäftsleitung, Personalverantwortliche und Führungskräfte sehen sich plötzlich einem wahren Paragrafendschungel gegenüber. Auf was ist in der täglichen Praxis zu achten? Welche Regeln müssen beachtet werden und wie weit reicht die Macht des Betriebsrats?

Inhalte

Grundbegriffe und Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts

Was ist im Betriebsverfassungsrecht geregelt?

Welchem Geltungsbereich unterliegt das Betriebsverfassungsgesetz?

Welche Begrifflichkeiten sind zu unterscheiden?

Welche Grundsätze der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat sind zu beachten?

Welche Beteiligungsrechte sind zu unterscheiden?

Gremien und Organisation

Rechte, Pflichten und Kosten des Betriebsrats.

Die Amtszeit des Betriebsrats.

Wie erfolgt die Geschäftsführung des Betriebsrats?

Welche rechtliche Stellung haben die Betriebsratsmitglieder?

Welche weiteren Organe gibt es in der Betriebsverfassung?

Beteiligungsrechte des Betriebsrats beachten

Welche Bereiche unterliegen den Beteiligungsrechten des Betriebsrats?

Wann und wie ist der Betriebsrat in sozialen Angelegenheiten zu beteiligen?

Welche personellen Angelegenheiten sind für den Betriebsrat relevant?

Wann und wie ist der Betriebsrat bei personellen Einzelmaßnahmen wie z. B. bei Kündigungen zu beteiligen?

Welche Beteiligungsrechte stehen dem Betriebsrat in wirtschaftlichen Angelegenheiten zu?

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

  • In diesem 1-tägigen Kompaktseminar erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Rechte und Pflichten des Betriebsrats sowie über die Grenzen der Mitbestimmung.
  • Einfach und verständlich werden Ihnen die wichtigsten Themen des Betriebsverfassungsrechts vermittelt – immer mit dem Bezug zur Praxis.
  • Mit diesem praktischen Wissen können Sie „Fallstricke” umgehen, vermeiden Fehlentscheidungen und sparen damit letztlich Zeit und Kosten.

Referentin

Methoden

Vortrag, Fallbeispiele und -analysen, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Personalabteilung sowie Mitarbeiter mit Personalverantwortung, die sich an einem Tag einen Überblick über das Betriebsverfassungsrecht verschaffen müssen.

Teilnehmerstimmen

„Ein sehr praxisorientiertes Seminar! Der strukturierte Aufbau führt sehr gut durch den Tag!“

Mike Wolf
NH Berlin Alexanderplatz, Berlin

„Ein großes Lob an die Referentin Frau Mühlich! Das Seminar empfehle ich gerne weiter!“

Frauke Gillner-Prüser
Personalreferentin, Stadtwerke Pinneberg GmbH, Pinneberg

Seminarbewertung zu „Betriebsverfassungsrecht kompakt“

4,7 von 5
bei 414 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,7
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,6
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,7

Betriebsverfassungsrecht: Seminar für Personalverantwortliche und Führungskräfte

In jedem Unternehmen ab fünf ständigen Mitarbeitern darf rechtlich ein Betriebsrat gegründet werden. Doch mit der Gründung beginnt für alle Beteiligten die Auseinandersetzung mit dem Betriebsrecht und der Betriebsverfassung nach dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG). Spätestens dann ist bei Personalverantwortlichen und anderen Führungskräften Fachwissen gefragt. Nur so lassen sich anfechtbare Entscheidungen vermeiden. Mit diesem Betriebsverfassungsrecht-Seminar der Haufe Akademie haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, sich die Grundlagen im Verfassungsrecht für Unternehmen anzueignen.

Know-how für künftige Betriebsräte

Haben Sie selbst vor, einen Betriebsrat zu gründen oder möchten Sie als Unternehmenslenker sich selbst und Ihre Belegschaft auf den neuesten Stand im Betriebsverfassungsrecht bringen, eignet sich dieser Kurs hervorragend. Sie können das Seminar an verschiedenen Standorten in Deutschland belegen, zum Beispiel in München, Frankfurt oder Berlin. Oder Sie lassen das Betriebsverfassungsrecht-Seminar inhouse in Ihrer Firma durchführen. Der große Vorteil dabei: Sie sorgen auf Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite für ausgeglichenes Wissen. Das eintägige Seminar ist sehr kompakt und wird von den Referenten praxisnah gehalten. Fragen Sie hier direkt online an, ob eine Inhouse-Schulung im Betriebsverfassungsrecht auch bei Ihnen vor Ort möglich ist! Die aktuellen Termine finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
5774
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
11.12.19 
München/Eching
05.06.20
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder