Due Diligence in der Praxis

Handlungsempfehlungen für eine professionelle Unternehmensanalyse

Due Diligence-Prüfungen sind die wichtigsten Elemente bei einer Unternehmensveräußerung oder bei einem Beteiligungserwerb. Für eine systematische Analyse der mit einer Transaktion verbundenen Risiken sowie eine sichere Bewertung des Objekts ist fundiertes Know-how notwendig. Dieses Seminar zeigt Ihnen anhand integrierter Fallbeispiele, wie Sie gezielt nach sogenannten Dealbreakern suchen, d. h. nach in Bilanzen sowie in personellen und sachlichen Ressourcen enthaltenen Risiken, die einer Transaktion entgegenstehen könnten.

Inhalte

Durchführung der Due Diligence

  • Grundsätze, praktische Vorbereitung, Datenraumsichtung, Expertennutzung, Ablauf, Dokumentation und Berichterstattung der Ergebnisse.
  • Kernbereiche, Kriterien, Datenrauminhalt, Gliederung eines Due-Diligence-Reports, Buy Side Due Diligence, Vendor Due Diligence, funktionale Formen, neuere Entwicklung bei der Durchführung der Due Diligence (virtueller Datenraum).

Due Diligence-Prüfungen im M&A-Prozess

  • Anlässe, Stellung im M&A-Prozess, Untersuchungsgebiete, Abgrenzung zur Jahresabschlussprüfung und zu anderen Prüfungen.

Untersuchungsgebiete – Identifikation von Dealbreakern

  • Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen, Finanz- und Liquiditätssituation der Zielgesellschaft, Planungsrechnungen, Informationssysteme (externes Rechnungswesen, Controlling, MIS, Risk Management etc.), steuerliche Verhältnisse.

Berücksichtigung der Ergebnisse der Due Diligence

  • Bewertung des Zielobjekts, Adäquanz des betrieblichen Rechnungswesens, Analyse der historischen Ertragslage, Vermögensrisiken, Plausibilitätsprüfungen, Potenzialanalysen.

Vertragsverhandlungen

  • Verhandlungsprozess, vertragliche Zusicherungen und Gewährleistungsregelungen.

Kosten und Haftung bei der Due Diligence

  • Kosten für die Due Diligence.
  • Steuerliche Behandlung von vergeblich aufgewendeten Beratungskosten.
  • Vorsteuerabzug bei Kostenübernahme und Due Diligence Leistungen.
  • Haftungsregelung für Wirtschaftsprüfer

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie die wesentlichen Prozesse einer Unternehmenstransaktion kennen. Zudem werden die Verbindungen zur Unternehmensbewertung aufgezeigt.

  • Sie lernen die Bedeutung und den Ablauf einer Due Diligence in ihren verschiedenen Ausprägungsformen kennen.
  • Sie erfahren, welche Auswirkungen die Risikoaufdeckung auf die Basis der Kaufpreisfindung hat.
  • Sie erhalten Entscheidungshilfen, Checklisten und Musterreports für Ihr Projekt.

Methoden

Vortrag, Diskussion, Präsentation von praktischen Anwendungsbeispielen.

Teilnehmer:innenkreis

Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und ihren Beratungseinheiten, Leiter Rechnungswesen/Steuern, Geschäftsführer, Gesellschafter, Mitarbeiter aus der Steuer- und Unternehmensberatung sowie Banken.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

GmbH-Geschäftsführer Expertenprogramm

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Due Diligence in der Praxis“

Teilnehmer:innenstimmen

"Die Flexibilität des Referenten war sehr gut. Das Seminar bot einen guten Praxisbezug trotz der theoretischen Sachverhalte."

Christian Renner
Sunval Nahrungsmittel GmbH, Waghäusel

Seminarbewertung zu „Due Diligence in der Praxis“

4,4 von 5
bei 150 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,3
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,4
Aktualität:
4,3
Teilnehmer­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,7
Teilnehmer­orientierung:
4,5
Methodenvielfalt:
4,4
Auch als Live-Online Termin buchbar
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
Präsenz: 7510
Live-Online: 33566
Seminar | Präsenz oder Online
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
Terminvorschau
Flex-Garantie
Sollte die Präsenz­veranstaltung coronabedingt kurzfristig nicht stattfinden können, buchen wir Sie rechtzeitig und kostenlos auf eine Live-Online-Durchführung um: gleicher Termin, digital statt vor Ort!
Mehr Info
14.02.22  (Flex-Garantie)
Tage & Uhrzeit

Montag, 14.02.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Weitere Termine
am 14.02.2022
in Hamburg verfügbar
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
BuchungsnummerPräsenz: 7510Live-Online: 33566
Teilnahmegebühr und Detailinformationen
Teilnahmegebühr- und Detailinformationen zu den Live-Online und Präsenzveranstaltungen entnehmen Sie bitte den ensprechenden Reitern.
Buchungsnummer: 7510
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Buchungsnummer: 33566
Teilnahmegebühr
Details
1 Tag
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Technische Hinweise

Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.

Zum Systemcheck

Filtern Sie die Termine nach Ihrem Wunsch Ort und Zeitraum

* Umkreis-Auswahl aktiviert Filter
Leider haben wir zu Ihren Filtereinstellungen keine Treffer gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filtereinstellung/-kombination.
14.02.22
Hamburg
Tage & Uhrzeit

Montag, 14.02.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 35.000 Teilnehmer:innen in 3.600 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 35.000 Teilnehmer:innen in 3.600 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 35.000 Teilnehmer:innen in 3.600 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.