Neu

PowerBI Desktop - Das moderne Business Intelligence-Tool

Die effiziente und schnelle Analyse, Auswertung und Visualisierung von Daten

PowerBI Desktop ermöglicht es Ihnen, Ihre Aufgaben im Controlling effizienter und schneller zu erledigen. Sie können Daten aus unterschiedlichen Quellen importieren, bereinigen und in Datenmodellen zusammenfassen. Die sogenannten Visuals von PowerBI ermöglichen es, auf einfache Weise Daten und Auswertungen ansprechend darzustellen, um aussagekräftige Berichte, Charts und Datenanalysen zu verfassen. Diese Berichte können für die Mitarbeiter und andere Organisationen freigegeben und dann im Rahmen der Freigabe vom Benutzer multivariat geändert werden.

Inhalte

Die Grundlagen des Business Intelligence (BI)-Tools „PowerBI Desktop“

Die verschiedenen Vorteile von PowerBI gegenüber Excel.

Die BI-Begrifflichkeiten wie z. B. Dimension, Measure, Cube etc. verständlich erklärt.

Vorteile eines OLAP-Datenmodells (Star-Schema bzw. Snowflake-Schema) an einem Beispiel veranschaulicht.

Grundlegender Aufbau des PBI Client.

Der ETL-Prozess innerhalb von PowerBI: Daten extrahieren, transformieren und nach PowerBI laden

Import von Daten aus externen Quellen wie Excel- und CSV-Dateien, Datenbanken, SharePoint-Listen, Webseiten, Facebook-Seiten, etc.

Der Abfrage-Editor und seine Vorteile.

Die hilfreichsten Transformationsschritte zum Errichten eines geeigneten Tabellendesigns.

Daten entpivotieren und dessen Bedeutung im Verarbeitungsprozess.

Mehrere Tabellen untereinander anfügen bzw. mithilfe von Verknüpfungen zusammenführen.

Ein Blick hinter die Kulissen: Die Sprache „M“.

Praxisbeispiel: Inkonsistenzen zwischen Daten bzw. komplexe Kontenabgleiche leicht und automatisiert erstellen.

Tabellen verknüpfen und mithilfe von komplexen Berechnungen auswerten

Explizite Measures mithilfe von Funktionen wie z. B. CALCULATED(), DISTINCT() etc. erstellen.

Der Unterschied zwischen SumX(), CountX() und Sum(), Count().

Die Funktionen RELATED() und LOOKUPVALUE().

Dynamische Dashboards mithilfe von Filtern/Klickhierarchien erstellen.

Drill-Down-Hierarchie anlegen.

Key Performance Indicators (KPI) anlegen.

Die Visuals in PowerBI – Die Berichtssicht von PowerBI mit Praxisbeispielen

Card einfügen (Abhängig versus Unabhängig vom Filter/Klickhierarchie).

 „Tabelle“, „Filter-Tabelle“ und „Matrix“.

Grundlegende Diagrammtypen im Überblick.

Ausblick auf die Einbindung von externen Visuals.

PBI aus Nutzersicht – Win 10 App, PB-Service, Natural Language Query

Visualisierungen anheften.

Dashboard freigeben.

Visualisierung von Online-Angaben.

Praktische Anwendung

Daten analysieren, Datenmodelle erstellen und Kennzahlen berechnen.

Erstellen von ansprechenden, komplexen und dynamischen Berichten, mobilen Reports und Dashboards mit einem durchgängigen Praxisbeispiel.

Grundlegende Bedienung von PBI aus Nutzersicht.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die wichtigsten Begriffe und Anwendungsfälle von Business Intelligence und können das Wissen in Ihrem Unternehmen umsetzen.
  • Sie lernen, wie Sie mit PowerBI Datenmodelle erstellen, Kennzahlen errechnen und dynamische Berichte ausfertigen.
  • Sie können die wichtigsten Funktionen von DAX-Formeln anwenden.
  • Sie lernen die wichtigsten Transformationsschritte des ETL-Prozesses innerhalb von PowerBI kennen und an einem Beispiel anwenden.
  • Sie können Hierarchien und KPI’s erstellen.
  • Sie kennen die grundlegende Bedienung von PBI aus Nutzersicht.

Methoden

Präsentation, Praxisbespiele und Übungen am PC, Musterlösungen, Tipps und Tricks. PowerBI Desktop läuft auf den aktuellen Versionen von Windows-Betriebssystemen von Microsoft.

Teilnehmerkreis

Controller und Anwender aus anderen Bereichen, die große Datenmengen aus unterschiedlichen Quellen importieren, aufbereiten, analysieren und visualisieren möchten. Grundkenntnisse in MS Excel sowie in Pivot-Tabellen und -Charts sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30196
PC-Seminar
2 Tage
Termine & Orte
Teilnahmegebühr
€ 1.240,- zzgl. MwSt.
€ 1.475,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie