Controlling für Nicht-Controller:innen

Kompakter Einstieg – solides Basiswissen

Dieses Seminar bietet den optimalen Einstieg für Nicht-Fachleute in die grundlegenden Zusammenhänge und Begriffe im Controlling. Wir ordnen die Controllingfunktion in den unternehmerischen Gesamtzusammenhang ein und beleuchten alle relevanten Controllinginhalte und -instrumente. Gemeinsam erarbeiten wir uns den unternehmerischen Jahresabschluss als Performancebericht und die strategischen und operativen Controllinganforderungen, die sich daraus ableiten. Wir analysieren Unternehmen aus der Praxis und Sie können Ihre eigenen Berichte einbringen.
Modul 1: Präsenzseminar
2 Tage
Controlling für Nicht-Controller:innen
Controlling für Nicht-Controller:innen

Optimaler Wissensaufbau und Lerntransfer durch Training, Vertiefung und persönlichem Austausch. Präsentation, Diskussion, praktische Beispiele, praxiserprobte Übungen, Erfahrungsaustausch.

Modul 2: ePrüfung
ca. 60 min
Optionale ePrüfung zur Erwerbung eines zusätzlichen Zertifikats

Inhalte

Grundlagen des Controllings

  • Was ist Controlling und wie unterstützt Controlling den unternehmerischen Erfolg?
  • Wie ist Controlling im Unternehmen einzuordnen? Abgrenzung zu Finanzbuchhaltung, zum Finanzmanagement und zur Revision.
  • Die Sprache der Controller: Begriffe und Kennzahlen.
  • Was leistet der Controller und warum ist Controlling so wichtig?
  • Der Controllingzyklus als roter Faden.

Der Jahresabschluss ist der zentrale Performancebericht

  • Im Jahresabschluss erkennt man die Controllinganforderungen.
  • Was sagen Kapitalflussrechnung, Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz aus?
  • Wie lese ich einen Jahresabschluss: Kennzahlenanalyse und Interpretation.
  • Profitabilität, Liquidität, Vermögen und Kapital im konkreten Beispiel: Wie steht Ihr Unternehmen da?
  • Woran erkennt man ein erfolgreiches Unternehmen?

Strategisches Controlling

  • Der Business Case ist die Basis unternehmerischen Handelns.
  • Verfahren und Kennzahlen der Investitions- und Wirtschaftlichkeitsrechnung.
  • In unternehmerischen Chancen und Risiken denken und den Erfolg auf die Straße bringen.
  • Der Strategieprozess im Unternehmen.
  • Portfolio-Analyse und Balanced Scorecard als wichtige Strategieinstrumente.

Operatives Controlling

  • Die Kostenrechnung ist das Zentrum des Controllings.
  • Produktkalkulation, Betriebsabrechnungsbogen, innerbetriebliche Leistungsverrechnung.
  • Deckungsbeitragsrechnung, In- oder Outsourcing, Break-even, Variable und fixe Kosten.
  • Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger.

Controllingkennzahlen, ihre Definitionen und ihre Bedeutung im Unternehmen

  • Wertbeitrag und EVA, EBIT, EBITDA, ROI, ROCE, Cashflow und Free Cashflow, Working Capital, Kapitalumschlag, Umsatzrendite etc.
  • Die Stärken, aber auch die Begrenzungen der Kennzahlen.
  • Wie wird welche Kennzahl verwendet und wie können wir sie beeinflussen?
  • Kennzahlen als Führungsinstrument.
  • Das Kennzahlenreporting.

Unternehmensführung

  • Der Controller macht Stakeholder-Interessen transparent.
  • Erfolgreiche Unternehmen schaffen es, alle Stakeholder-Interessen auszubalancieren.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen systematischen Überblick über Aufgaben, Instrumente, Begriffe und Trends im Controlling.
  • Der Schwerpunkt liegt auf Finanzkennzahlen, den Systemen zur Verrechnung von Kosten, auf Business Cases und dem Jahresabschluss.
  • Sie werden zum kompetenten Ansprechpartner des Controllers und der Unternehmensleitung.
  • Viele Beispiele, Erfahrungsaustausch und Transfer sichern die praktische Umsetzung.
  • Sie sind umfassend über die Einsatzmöglichkeiten der Controllinginstrumente informiert.
  • Sie wissen, was Unternehmen erfolgreich macht.

Referent

Methoden

Präsentation, Diskussion, praktische Beispiele, praxiserprobte Übungen, Erfahrungsaustausch, Praxistransfer. Bringen Sie gerne Controllingberichte aus Ihrem Unternehmen mit, die wir uns dann gemeinsam anschauen und einordnen.

Teilnehmer:innenkreis

Fachkräfte aus verschiedensten Unternehmensbereichen, die über keine controllingfachspezifische Ausbildung verfügen, jedoch zunehmend Controllingaufgaben übernehmen wollen.

Abschlussprüfung

Sie können nach der erfolgreichen Teilnahme am Seminar eine optionale ePrüfung ablegen, um neben Ihrer Teilnahmebestätigung ein zusätzliches Zertifikat zu erwerben. Die ePrüfung ist eine online-basierte Prüfung an Ihrem PC und dauert 60 Minuten. Sie können die Prüfung in Ihrem vertrauten Umfeld zu einem von Ihnen gewählten Zeitpunkt absolvieren. Geprüft wird anhand Single- oder Multiple-Choice-Prüfungsfragen. Nach dem Durchlaufen der Prüfung wird Ihnen sofort im Anschluss angezeigt, ob Sie bestanden haben oder nicht. Nach erfolgreichem Bestehen der ePrüfung erhalten Sie, entsprechend dem Prüfungsergebnis, ein Zertifikat.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Controlling für Nicht-Controller:innen“

Modul 1: Online-Seminar
2 Tage
Controlling für Nicht-Controller:innen
Controlling für Nicht-Controller:innen

Optimaler Wissensaufbau und Lerntransfer durch Training, Vertiefung und persönlichem Austausch. Präsentation, Diskussion, praktische Beispiele, praxiserprobte Übungen, Erfahrungsaustausch.

Modul 2: ePrüfung
ca. 60 min
Optionale ePrüfung zur Erwerbung eines zusätzlichen Zertifikats

Inhalte

Grundlagen des Controllings

  • Was ist Controlling und wie unterstützt Controlling den unternehmerischen Erfolg?
  • Wie ist Controlling im Unternehmen einzuordnen? Abgrenzung zu Finanzbuchhaltung, zum Finanzmanagement und zur Revision.
  • Die Sprache der Controller: Begriffe und Kennzahlen.
  • Was leistet der Controller und warum ist Controlling so wichtig?
  • Der Controllingzyklus als roter Faden.

Der Jahresabschluss ist der zentrale Performancebericht

  • Im Jahresabschluss erkennt man die Controllinganforderungen.
  • Was sagen Kapitalflussrechnung, Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz aus?
  • Wie lese ich einen Jahresabschluss: Kennzahlenanalyse und Interpretation.
  • Profitabilität, Liquidität, Vermögen und Kapital im konkreten Beispiel: Wie steht Ihr Unternehmen da?
  • Woran erkennt man ein erfolgreiches Unternehmen?

Strategisches Controlling

  • Der Business Case ist die Basis unternehmerischen Handelns.
  • Verfahren und Kennzahlen der Investitions- und Wirtschaftlichkeitsrechnung.
  • In unternehmerischen Chancen und Risiken denken und den Erfolg auf die Straße bringen.
  • Der Strategieprozess im Unternehmen.
  • Portfolio-Analyse und Balanced Scorecard als wichtige Strategieinstrumente.

Operatives Controlling

  • Die Kostenrechnung ist das Zentrum des Controllings.
  • Produktkalkulation, Betriebsabrechnungsbogen, innerbetriebliche Leistungsverrechnung.
  • Deckungsbeitragsrechnung, In- oder Outsourcing, Break-even, Variable und fixe Kosten.
  • Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger.

Controllingkennzahlen, ihre Definitionen und ihre Bedeutung im Unternehmen

  • Wertbeitrag und EVA, EBIT, EBITDA, ROI, ROCE, Cashflow und Free Cashflow, Working Capital, Kapitalumschlag, Umsatzrendite etc.
  • Die Stärken, aber auch die Begrenzungen der Kennzahlen.
  • Wie wird welche Kennzahl verwendet und wie können wir sie beeinflussen?
  • Kennzahlen als Führungsinstrument.
  • Das Kennzahlenreporting.

Unternehmensführung

  • Der Controller macht Stakeholder-Interessen transparent.
  • Erfolgreiche Unternehmen schaffen es, alle Stakeholder-Interessen auszubalancieren.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen systematischen Überblick über Aufgaben, Instrumente, Begriffe und Trends im Controlling.
  • Der Schwerpunkt liegt auf Finanzkennzahlen, den Systemen zur Verrechnung von Kosten, auf Business Cases und dem Jahresabschluss.
  • Sie werden zum kompetenten Ansprechpartner des Controllers und der Unternehmensleitung.
  • Viele Beispiele, Erfahrungsaustausch und Transfer sichern die praktische Umsetzung.
  • Sie sind umfassend über die Einsatzmöglichkeiten der Controllinginstrumente informiert.
  • Sie wissen, was Unternehmen erfolgreich macht.

Referent

Methoden

Präsentation, Diskussion, praktische Beispiele, praxiserprobte Übungen, Erfahrungsaustausch, Praxistransfer. Bringen Sie gerne Controllingberichte aus Ihrem Unternehmen mit, die wir uns dann gemeinsam anschauen und einordnen.

Teilnehmer:innenkreis

Fachkräfte aus verschiedensten Unternehmensbereichen, die über keine controllingfachspezifische Ausbildung verfügen, jedoch zunehmend Controllingaufgaben übernehmen wollen.

Abschlussprüfung

Sie können nach der erfolgreichen Teilnahme am Seminar eine optionale ePrüfung ablegen, um neben Ihrer Teilnahmebestätigung ein zusätzliches Zertifikat zu erwerben. Die ePrüfung ist eine online-basierte Prüfung an Ihrem PC und dauert 60 Minuten. Sie können die Prüfung in Ihrem vertrauten Umfeld zu einem von Ihnen gewählten Zeitpunkt absolvieren. Geprüft wird anhand Single- oder Multiple-Choice-Prüfungsfragen. Nach dem Durchlaufen der Prüfung wird Ihnen sofort im Anschluss angezeigt, ob Sie bestanden haben oder nicht. Nach erfolgreichem Bestehen der ePrüfung erhalten Sie, entsprechend dem Prüfungsergebnis, ein Zertifikat.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Controlling für Nicht-Controller:innen“

Seminarbewertung zu „Controlling für Nicht-Controller:innen“

4,5 von 5
bei 571 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,3
Verständlichkeit der Inhalte:
4,4
Praxisbezug:
4,3
Aktualität:
4,4
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,5
Methodenvielfalt:
4,4
Auch als Live-Online Termin buchbar
Buchungsnummer
Präsenz: 30376
Live-Online: 33651
Blended Learning | Präsenz mit Online oder Online
Teilnahmegebühr
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
Terminvorschau
Flex-Garantie
Sollte die Präsenz­veranstaltung coronabedingt kurzfristig nicht stattfinden können, buchen wir Sie rechtzeitig und kostenlos auf eine Live-Online-Durchführung um: gleicher Termin, digital statt vor Ort!
Mehr Info
17.01.22  (Flex-Garantie)

Präsenzseminar
17.-18.01.22 | Köln
Park Inn City West
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

07.03.22 
Live-Online

Online-Seminar
07.-08.03.22
Durchführung: Microsoft Teams
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

05.05.22 (Flex-Garantie)
Frankfurt a. M.

Präsenzseminar
05.-06.05.22 | Frankfurt a. M.
Hotel Frankfurt Messe by meliá
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

23.06.22 (Flex-Garantie)

Präsenzseminar
23.-24.06.22 | Berlin
Mercure Hotel Moa
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Weitere Termine
6 Termine ab 17.01.2022
an 4 Orten und online verfügbar
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 275.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
BuchungsnummerPräsenz: 30376Live-Online: 33651
Teilnahmegebühr und Detailinformationen
Teilnahmegebühr- und Detailinformationen zu den Live-Online und Präsenzveranstaltungen entnehmen Sie bitte den ensprechenden Reitern.
Buchungsnummer: 30376
Teilnahmegebühr
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Buchungsnummer: 33651
Teilnahmegebühr
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Technische Hinweise

Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.

Zum Systemcheck

Filtern Sie die Termine nach Ihrem Wunsch Ort und Zeitraum

* Umkreis-Auswahl aktiviert Filter
Leider haben wir zu Ihren Filtereinstellungen keine Treffer gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filtereinstellung/-kombination.
17.01.22
Köln
Module
Präsenzseminar
17.-18.01.22 | Köln
Park Inn City West
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
07.03.22
Live-Online
Module
Online-Seminar
07.-08.03.22
Durchführung: Microsoft Teams
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
05.05.22
Frankfurt a. M.
Module
Präsenzseminar
05.-06.05.22 | Frankfurt a. M.
Hotel Frankfurt Messe by meliá
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
23.06.22
Berlin
Module
Präsenzseminar
23.-24.06.22 | Berlin
Mercure Hotel Moa
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
23.08.22
Live-Online
Module
Online-Seminar
23.-24.08.22
Durchführung: Microsoft Teams
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
29.09.22
Hamburg
Module
Präsenzseminar
29.-30.09.22 | Hamburg
Best Western Plus Hotel Böttcherhof
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.
Termine anzeigen