Grundlagen Softwarelizenzrecht und Lizenzmanagement

Abmahnungen vermeiden und Kosten einsparen

Egal, ob Sie Softwarehersteller sind oder Softwarenutzer: Sie sollten die wichtigsten urheberrechtlichen Begriffe in Softwareverträgen kennen, um Abmahnungen zu vermeiden und um bei der Lizenzvergabe keine bösen Überraschungen zu erleben. Softwarelizenz-Management umfasst den kontinuierlichen Überblick über die erworbenen Lizenzen und die tatsächlich eingesetzte Software. Besprochen wird auch, ob der Einkauf "gebrauchter Software" Kosten spart oder ein Abmahnrisiko darstellt.

Inhalte

Grundlagen des Softwarelizenzrechtes und Softwarelizenzmanagement

Grundlegende Rechtsfragen, Rechtsbegriffe, Arten von Nutzungsrechten, Lücken in Softwareverträgen, Zweckübertragungsgrundsatz.

Mit Zahlung geht das „Eigentum“ an der Software über – gibt es ein „Eigentum“ an Software? Wer hat welche Rechte?

Open Source Software: Rechtliche Vorurteile, Vor- und Nachteile, Lizenzmodelle.

Nutzung, Weitergabe, Vertrieb von Standardsoftware, Rechte und Pflichten von Softwarenutzern, mögliche Nutzungsbeschränkungen.

Unterbindung des Handels mit Gebrauchtsoftware?

Aktuelle Rechtsprechung, typische AGB.

Individualsoftware: Besonderheiten, Risiken, Mängelhaftung, Quellcodehinterlegung.

Change Request, Wartung und Pflege von Software.

Softwarelizenzrecht und Lizenzmanagement - Chancen, Risiken und Einsparpotenziale

Was versteht man unter Lizenzmanagement?

Tools.

Abgleich erworbener Lizenzen und Nutzung.

Auditrechte.

Datenbanken auslesen und nutzen, den Rechtsrahmen kennen

Ist das Screenscraping von Datenbanken erlaubt?

Sind Datenbanken und deren Inhalte urheberrechtlich geschützt?

IT-Projektmanagement

Lizenzvereinbarungen, LOI, Geheimhaltungsvereinbarung.

Begriffe in Lizenzvereinbarungen, Arten von Softwarelizenzen.

Ist die Idee geschützt? Wann beginnt der Schutz von Software? Was nutzen NDAs?

Wirksame Vereinbarungen von Endnutzerlizenzverträgen mit Endkunden.

Vertriebsverträge.

Wann ist ein Letter of Intent bindend?

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

  • Sie schaffen Rechtssicherheit.
  • Sie verstehen Lizenztexte.
  • Sie kennen Lizenzmodelle, ihre Vor- und Nachteile.
  • Sie vermeiden unnötige Kosten.

 

Referentin

Methoden

Trainervortrag, Fallbeispiele, Diskussion. Es bleibt genug Zeit für Ihre Fragen.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Justiziare und IT-Verantwortliche, Vertriebsmitarbeiter in Unternehmen, Behörden und Verbänden, die mit den Fragen des Softwarevertragsrechts befasst sind und die entsprechenden Verträge verhandeln und verantworten.
Unternehmen, die Kenntnisse im Urheber- und Lizenzrecht benötigen, um sich vor Abmahnungen und Haftungsansprüchen zu schützen. Mitarbeiter der IT und Fachabteilungen, die mit Lizenzen umgehen.
Softwareunternehmen, die Software herstellen und vertreiben und sich über die Arten von Lizenzen sowie deren Inhalte informieren möchten.

Seminarbewertung zu „Grundlagen Softwarelizenzrecht und Lizenzmanagement“

4,4 von 5
bei 23 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,2
Praxisbezug:
4,2
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,5
Teilnehmer­orientierung:
4,4
Methodenvielfalt:
4,4
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
3286
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
22.01.20
Berlin
19.10.20
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder