Softwarelizenzrecht, Open Source Software und Lizenzmanagement

Grundlagen systematisch erklärt - einfach und verständlich in einem Tag

Unabhängig davon, ob es um Softwareprogrammierung, Softwareeinsatz oder Softwarevertrieb geht, es ist wichtig, die grundlegende urheberrechtliche Systematik zu verstehen und die Grundsätze in Softwarelizenzverträgen zu kennen. Durch dieses Wissen können Abmahnungen vermieden und unangenehme Überraschungen bei der Lizenzvergabe oder einem Audit verhindert werden. Das Softwarelizenz-Management beinhaltet den fortlaufenden Überblick über erworbene Lizenzen und tatsächlich eingesetzte Software, einschließlich Open Source Software. Sie erhalten einen ersten Überblick über das Open-Source-Software-Lizenz-Compliance-Programm gemäß der ISO/IEC Norm 5230:2020 (Open Chain 2.1.). Dieses Seminar hilft Ihnen, Lizenztexte und Endbenutzer-Lizenzverträge (EULA) und IT-Verträge besser zu verstehen, inklusive Open-Source-Software-Lizenzen. Besprochen wird die Einräumung von Nutzungsrechten für Software, das Copyleft-Prinzip in OSS-Lizenzen, die Weitergabe von Software und ob der Einkauf „gebrauchter Software“ zulässig ist oder ein Abmahnrisiko darstellt. Das Seminar vermittelt die systematischen Grundlagen des Urheberrechts an Software. Sie erhalten Informationen darüber, welche Bedingungen in Softwarelizenzverträgen erlaubt sind und welche Rechte Sie per Gesetz haben, wenn Sie Software nutzen. Dieses Seminar wird ebenfalls als Webinar, aufgeteilt auf zwei Vormittage (Buchungs-Nr. 31551), oder als Online-Seminar (Buchungs-Nr. 32254) angeboten.

Inhalte

Auch Online als Kompakt-Kurs unter Buchungs-Nr. 31551

Softwarelizenzmanagement, Software Compliance, OSS-Compliance, Abmahnungen

  • Was versteht man unter Softwarelizenz-Management? Risiken und Chancen.
  • Auditrechte, Auditklauseln, Tipps und Tools für SAM und Audit.
  • Sind Ihre Open-Source-Software-Lizenzen miteinander kompatibel?
  • Kurzüberblick: Open-Source-Software-Lizenz-Compliance-Programm nach der ISO/IEC Norm 5230:2020 (Open Chain 2.1.) vom Dezember 2020, SPDX Standard.
  • Wie läuft eine Abmahnung nach einer Urheberrechtsverletzung ab?

Systematik und Grundlagen des Urheber- und Softwarelizenzrechts im Kontext von IT-Verträgen

  • Grundlagen des IT-Vertragsrechtes, Vertragsschluss, wann sind Endnutzerlizenzverträge wirksam vereinbart? Was ist in Lizenzverträgen erlaubt? Grundlagen des AGB-Rechtes.
  • Grundlegende Systematik von komplexen IT-Projektverträgen: Rahmenverträge, Einzelverträge, AGB, EULA, EVB-IT, Anhänge, Pflegeverträge u.a.
  • Vertragliche Einordnung von Softwaremiete, ASP, SaaS, Cloud-Verträgen, Subscriptions und OnPremise Lizenzen.
  • Überblick und Systematik über die grundlegenden Rechtsfragen und Rechtsbegriffe in Softwarelizenzverträgen und IT-Verträgen.
  • Softwareschutz nach dem Urheberrechtsgesetz: Wie sind Ideen und Algorithmen geschützt? Urheberrechtliche Probleme bei ChatGPT, Abgrenzung zum Patentrecht, Was nützen Geheimhaltungsvereinbarungen (NDAs)?
  • Gibt es ein „Eigentum“ an Software? Wer hat welche Rechte? Softwareschutz.
  • Urheberrechtliche Systematik: Grundlegender Überblick über die Verwertungs- und Nutzungsrechte an Software.
  • Rechte und Pflichten beim Einsatz von Software, was erlaubt das Gesetz, was ist verboten? Rechte am Quellcode, Dekompilierung und Reverse Engineering.
  • Überblick über Nutzungsrechteklauseln in der Praxis, Umfang von einzelnen Nutzungsrechten, wichtige Begriffe in Lizenzvereinbarungen, Arten von Softwarelizenzen.
  • Grundlegende Gestaltungsmöglichkeiten von Lizenzverträgen, Zweckübertragungsgrundsatz.

Weitergabe, Überlassung, Beschaffung von Software

  • Überblick über systematische Gestaltungsmöglichkeiten von Softwarelizenzverträgen: EULA und AGB für Standard- und Individualsoftware bei Eigenvertrieb, Fremdvertrieb und Einkauf, Überlassung von Software.
  • Einsatz und Überlassung von Lizenzen im Konzern und beim Outsourcing.
  • Gebrauchte Softwarelizenzen: Weiterverkaufen erlaubt? Rechtslage und Rechtsprechung.
  • Riskante Klauseln in IT-Verträgen, Pflegeverträgen, Change Request.

Grundlagen des Urheberrechtes bei Open-Source-Software

  • Systematische Einordnung von Freeware, freier Software, Open-Source-Software in das Urheberrecht.
  • Überblick über Lizenzmodelle von Open-Source-Software und deren Kompatibilität, Was bedeutet das Copyleft-Prinzip?
  • Kurzüberblick über GPL, LGPL, BSD, MIT, Apache.
  • Gefahren des Einsatzes von Open-Source-Software in proprietärer Software.

Praxisfälle, Übungen, Best-Practice

  • Praktische Übungen zur Erstellung von Lizenzklauseln und Softwarelizenzverträgen.
  • Tipps zum Verhandeln von Softwarelizenzverträgen.
  • Gemeinsame Erörterung Ihrer Fragen.

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie verstehen Softwarelizenztexte, Nutzungsrechteklauseln und IT-Verträge.
  • Eine erfahrene Rechtsanwältin erklärt Ihnen die Systematik des Urheberrechts laienverständlich und anschaulich
  • Sie werden vertraut mit verschiedenen Lizenzmodellen.
  • Die Prinzipien von Open-Source-Software-Lizenzen werden Ihnen vermittelt.
  • Sie gewährleisten Rechtssicherheit und Compliance, indem Sie auf mögliche Audits vorbereitet sind.
  • Sie vermeiden Urheberrechtsverletzungen, Abmahnungen und Haftungsrisiken.
  • Sie senken Kosten für externe Rechtsanwälte, indem Sie Ihre eigene Expertise stärken.

Referent:in

Methoden

Interaktiver Vortrag mit Präsentation und einem umfangreichen Skript zum Nachschlagen, Gemeinsame Fallbearbeitung von Beispielfällen aus der Praxis und Ihrem Geschäftsalltag, Best-Practice-Beispiele zur Veranschaulichung bewährter Methoden, Aktive Diskussion und Austausch von Erfahrungen mit anderen Teilnehmern, Praktische Übung zur Erstellung von Lizenzklauseln.

Es ist ausreichend Zeit für die Beantwortung Ihrer individuellen Fragen und Fallbeispiele eingeplant, die Sie uns im Vorfeld über einen Fragebogen einreichen können.

Teilnehmer:innenkreis

Für Techniker, IT-Verantwortliche, Programmierer, Vertriebsmitarbeiter in Unternehmen, Behörden und Verbänden, die mit den Fragen des Softwarevertragsrechts konfrontiert sind.
Für Softwareunternehmen, die Software herstellen und vertreiben und sich über die Lizenzvergabe und Arten der Lizenzierung informieren möchten.
Für Mitarbeiter:innen der IT und Fachabteilungen, die mit dem Umgang von Softwarelizenzen, der Beschaffung und Nutzung von Software oder mit Compliance Fragen betraut sind.
Für Inhouse-Juristen und Syndikusanwälte.

Open Badges - Zeigen Sie auch digital, was Sie können.

Open Badges sind anerkannte, digitale Teilnahmezertifikate. Diese verifizierbaren Nachweise sind der aktuelle Standard für die Einbindung in Karrierenetzwerken wie z.B. LinkedIn. Damit zeigen Sie digital, über welche Kompetenzen Sie verfügen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von uns ein Open Badge.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Softwarelizenzrecht, Open Source Software und Lizenzmanagement“

Seminarbewertung zu „Softwarelizenzrecht, Open Source Software und Lizenzmanagement“

4,1 von 5
bei 70 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,1
Verständlichkeit der Inhalte:
3,9
Praxisbezug:
3,8
Aktualität:
4,6
Teilnehmer:innen­unterlagen:
4,1
Fachkompetenz:
4,4
Teilnehmenden­orientiert:
4
Methodenvielfalt:
4
Gemeinsam vor Ort weiterbilden
Buchungs-Nr.:
3286
€ 920,- zzgl. MwSt
1 Tag
an 2 Orten
2 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden
Buchungs-Nr.:
32254
€ 920,- zzgl. MwSt
1 Tag
Online
4 Termine
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
1 Tag
Präsenz oder Online

Starttermine und Details

  Zeitraum wählen
0 Termine
16.09.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 32254
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Montag, 16.09.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

13.02.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 32254
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Donnerstag, 13.02.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

25.03.2025
Berlin
Buchungsnummer: 3286
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Mövenpick Hotel
Mövenpick Hotel
Schöneberger Straße 3, 10963 Berlin
Zimmerpreis: € 117,66 zzgl. MwSt.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Dienstag, 25.03.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

07.05.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 32254
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Mittwoch, 07.05.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

04.07.2025
München
Buchungsnummer: 3286
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Holiday Inn Leuchtenbergring München
Holiday Inn Leuchtenbergring München
Leuchtenbergring 20, 84677 München
Zimmerpreis: € 135,80 zzgl. MwSt.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Freitag, 04.07.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

22.09.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 32254
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Montag, 22.09.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Buchungsnummer: 3286
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Buchungsnummer: 32254
€ 920,- zzgl. MwSt.
€ 1.094,80 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Später buchen
Gerne reservieren wir Ihnen kostenlos und unverbindlich einen Teilnehmerplatz bei der gewünschten Veranstaltung.
Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Auch als Inhouse Schulung buchbar
Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
Zeit und Reisekosten sparen
Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten der/des Teilnehmenden zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Im Falle, dass Miro eingesetzt wird, können Sie sich für erweiterte Funktionalität und somit ein optimales Lernerlebnis freiwillig bei Miro registrieren. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Miro.
Im Falle, dass ChatGPT eingesetzt wird, beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung von OpenAI.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.300 Weiterbildungen
510.300 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
Über 2.000 Trainer:innen und Coach:innen
14.200 durchgeführte Trainings pro Jahr
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

Sie haben Fragen?

Stephanie Göpfert

Leiterin Kundenservice

*Pflichtfelder
FAQs

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.