Blended Learning

Product Owner in der Praxis – agil Backlog und Anforderungen managen

Methoden für das Backlog-Management

Als Product Owner ist das effektive Product‐Backlog‐Management eine Kernaufgabe. Es erfolgreich zu managen bedeutet Kundenzentrierung, klare Priorisierung und Transparenz stets anzustreben. Dies fordert von Product Ownern eine Vielzahl an Fähigkeiten, die weit über die klassischen agilen Handlungsanweisungen hinausgehen. In dieser Weiterbildung lernst du die wichtigsten Elemente und Methoden für das erfolgreiche Backlog Management kennen, vom Product Goal über die kontinuierliche Einbindung des:r Kund:in hin zum Backlog Refinement. Der Backlog sollte niemals still stehen. Das solltest du also auch nicht! Der Kurs setzt sich zusammen aus didaktisch hochwertigen Selbstlernmodulen und Live-Webinaren. Er wurde so konzipiert, dass du damit flexibel über einen Zeitraum von drei Wochen hinweg lernen kannst – ideal, wenn du dich berufsbegleitend weiterbilden möchtest.

Schon gewusst?

Dieser Kurs ist Bestandteil der zertifizierten Master Class „Product Owner“. Bei Buchung der gesamten Master Class sparst du über 20 Prozent im Vergleich zur Buchung der einzelnen Module.

Modul 1: Webinar
120 Min.
Gemeinsamer Start, Product Goals & MVPs
Gemeinsamer Start, Product Goals & MVPs

Das erste Webinar startet mit einer Vorstellung der Lernumgebung, sowie den Erwartungen und Zielen für den Kurs. Außerdem lernst du die Trainer:innen kennen und steigst inhaltlich in die Product Goals & MVPs ein.

Modul 2: Selbstlernphase
60 Min.
Product Backlog - Produktentwicklung als kontinuierliches Experiment gestalten
Product Backlog - Produktentwicklung als kontinuierliches Experiment gestalten

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Product Backlog - ein lebendiges Dokument im Zentrum der agilen Arbeit am Produkt
  • Product Vision und Product Goal - in kleinen Schritten voran in Richtung des Ziels
Modul 3: Selbstlernphase
120 Min.
Lean Startup — Versuch und Irrtum als Methode
Lean Startup — Versuch und Irrtum als Methode

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Lean Startup
  • Product Market Fit - das Produktangebot am Markt ausrichten
  • Minimum Viable Product - den Lerneffekt maximieren
Modul 4: Selbstlernphase
90 Min.
Outside-In, Pionier-Kund:innen, Personas
Outside-In, Pionier-Kund:innen, Personas

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Outside-In: Gehe raus zur:zum Kund:in 
  • Pionier-Kund:innen — die Innovatoren im Markt finden 
  • Personas — gib der:dem Kund:in ein Gesicht 
Modul 5: Webinar
150 Min.
User Stories & Customer Journey
User Stories & Customer Journey

Im zweiten Webinar reflektierst du mit den Trainer:innen die Transferaufgaben aus den ersten Selbstlernphasen. Du arbeitest gemeinsam die wichtigsten Learnings und Ergebnisse heraus und diskutierst, wie man sie erfolgreich in die Praxis überträgt.
Inhaltlich geht es weiter mit den User Stories und der Customer Journey.

Modul 6: Selbstlernphase
90 Min.
User Stories & Customer Journey
User Stories & Customer Journey

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • User Stories - Zuhören, aufschreiben, rückfragen
  • Customer Journey — die:den Kund:in begleiten
  • Kano — mach deine Kund:innen zufrieden
  • Priorisieren — die wertvollsten Anforderungen finden 
Modul 7: Selbstlernphase
60 Min.
Das Product Backlog
Das Product Backlog

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Das Product Backlog - Veränderungen sind willkommen
  • Was steht drin? — die Product Backlog Items (User Story, Features, Epics, Enabler, Improver) 
Modul 8: Selbstlernphase
120 Min.
Product Backlog Refinement — den Arbeitsvorrat sicherstellen
Product Backlog Refinement — den Arbeitsvorrat sicherstellen

In interaktiven Lernmaterialien vermittelt diese Selbstlernphase folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Story Maps — Zusammenhänge verstehen 
  • MuSCoW — notwendige und verzichtbare Anforderungen unterscheiden 
  • Refinement Patterns — Anforderungen für die Umsetzung verfeinern 
  • Anforderungen verstehen — Lösungen beschreiben 
  • Estimating — die Machbarkeit bewerten
  • Story Time — die Arbeit an den Anforderungen organisieren 
  • Das Teamboard — den Arbeitsprozess sichtbar machen 
Modul 9: Webinar
150 Min.
Refinement, Abschluss
Refinement, Abschluss

Im abschließenden Webinar reflektierst du mit den Trainer:innen die Transferaufgaben aus den vergangenen Selbstlernphasen. Du arbeitest gemeinsam die wichtigsten Learnings und Ergebnisse heraus und diskutierst, wie man sie erfolgreich in die Praxis überträgt. Mit dem Refinement wird das Modul schließlich abgeschlossen.

Inhalte

  • Product Backlog - lebendiges Dokument im Zentrum der agilen Arbeit
  • Product Vision & Goal - in kleinen Schritten in Richtung des Ziels
  • Lean Startup - Versuch und Irrtum als Methode
  • Product-Market-Fit - das Produktangebot am Bedarf ausrichten
  • Minimum Viable Product - den Lerneffekt maximieren
  • Outside-In: Raus gehen zu den Kund:innen
  • Pionier-Kund:innen - die Innovatoren im Markt finden
  • Personas - den Kund:innen ein Gesicht geben
  • User Stories: zuhören, aufschreiben, rückfragen
  • Acceptance Criterias - vom Problem zur Lösung
  • Customer Journey - den:die Kund:in begleiten
  • Kano - die Kund:innen zufrieden machen
  • Priorisieren - die wertvollsten Anforderungen finden
  • Die Product Backlog Items - Was steht drin? 
  • Story Maps - Zusammenhänge verstehen
  • MuSCoW - notwendige & verzichtbare Anforderungen unterscheiden
  • Refinement Patterns - Anforderungen für die Umsetzung verfeinern
  • Estimating - die Machbarkeit bewerten

Wie lernst du in dieser Weiterbildung?

Dieser Kurs bietet dir ein digitales Blended-Konzept, das für berufsbegleitendes Lernen entwickelt wurde. Mit einem Zeitbudget von 4-5 Stunden pro Woche kommst du sicher ans Ziel. Alternativ kannst du dir die Lerneinheiten flexibel einteilen. So lernst du in dieser Weiterbildung:

Selbstlernphasen: Lerne selbstbestimmt, in deinem eigenen Tempo und wann immer du möchtest. Unsere Kurse bieten dir dafür didaktisch hochwertiges Lernmaterial mit Videos, Artikeln, interaktiven Übungen, Quizzes und Lernkontrollen.

Live-Webinare: In regelmäßigen Online-Seminaren triffst du deine Trainer:innen persönlich. Du erhälst Antworten auf deine Fragen, konkrete Hilfestellungen und Anleitungen, um dein Wissen zu vertiefen und die erworbenen Fähigkeiten in praktischen Übungen anzuwenden.

Lern-Community: Während des gesamten Kurses steht dir eine digitale Lern-Community zur Verfügung. Tausche dich mit anderen Teilnehmenden und den Trainer:innen aus und kläre Fragen.

Lernumgebung: In deiner online Lernumgebung findest du nach deiner Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Future Jobs Club: Erhalte exklusiven Zugang zu einem Business-Netzwerk, Micro-Learnings (sparks), News und Future Work Hacks.

Teilnahmebescheinigung und Open Badge: Als Absolvent:in des Kurses erhältst du eine Teilnahmebescheinigung und ein Open Badge, das du u.a. auch ganz einfach in beruflichen Netzwerken (u.a. LinkedIn) teilen kannst.

Dein Nutzen

  • Du lernst Methoden und Ansätze für die Arbeit am Produkt kennen 
  • Du trainierst die Anwendung an deinen Beispielen für deine Praxis
  • Wir diskutieren Tipps & Tricks, die beim Einsteigen und Entwickeln des agilen Anforderungsmanagement helfen

Nimm aktiv an unserer Lern-Community teil, arbeite mit deinen eigenen Fragestellungen - so profitierst du am meisten von diesem Online-Training. Dadurch bringst du die Inhalte sowohl im Selbststudium als auch in praktischen Übungen in die Anwendung.

 

 

Methoden

Fundierter Trainer:innen-Input, Präsentationen, Praktische Übungen, Selbstreflektionen, Diskussionen, Arbeitshilfen, Gruppenarbeiten zu realen Projekten der Teilnehmenden und Erfahrungsaustausch in der Lern-Community.

 

In der Veranstaltung wird je nach Trainer:in folgendes Tool eingesetzt:

Für wen ist diese Weiterbildung geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Product Owner bzw. Menschen, die davor stehen die Rolle des Product Owners einzunehmen. Außerdem ist die Annahme, dass du zumindest in deinem Team in einem agilen Umfeld arbeitest bzw. arbeiten wirst und deine Rolle grundsätzlich im Sinne agiler Frameworks definiert ist. 

Das Seminar ist zudem für Produktmanager:innen, Projektleiter:innen, Führungskräfte, Business Analyst:innen, Release Manager:innen, IT Entwicklungsleiter:innen relevant. 

Es werden keine spezifischen Vorkenntnisse oder Zertifizierungen vorausgesetzt.

Open Badges - Zeigen Sie auch digital, was Sie können.

Open Badges sind anerkannte, digitale Teilnahmezertifikate. Diese verifizierbaren Nachweise sind der aktuelle Standard für die Einbindung in Karrierenetzwerken wie z.B. LinkedIn. Damit zeigen Sie digital, über welche Kompetenzen Sie verfügen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von uns ein Open Badge.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Product Owner in der Praxis – agil Backlog und Anforderungen managen“

Stimmen unserer Teilnehmer:innen

Der Input von verschiedenen Referent:innen, der Austausch mit Product Ownern aus unterschiedlichen Bereichen und der Mix aus Webinaren und Selbstlernphasen haben mir sehr gut gefallen.

Markus Kemper
Westfalen AG, über die Master Class 'Product Owner'
Blick ins Produkt

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

Das erwartet Sie im Seminar „Product Owner in der Praxis – agil Backlog und Anforderungen managen“
Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Agile Backlog: Die ToDo-Liste des digitalen Zeitalters

Teil 1 aus der Praxis-Serie „Hinter den agilen Kulissen“ – Ein- und Ausblicke für die agilen Profis von heute und morgen. In der 5-teiligen Blog-Artikel-Reihe geht es um zentrale Werkzeuge und Denkmodelle agiler Arbeit. Das agile Framework Sicher kennt die oder der geneigte Lesende den Begriff „Selbstorganisation“. Es ist ein Modebegriff, der gut zu den [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Product Owner: Aufgaben, Skills & Gehalt

Der Product Owner ist eine Rolle im agilen Team und verantwortet den Prozess in der operativen Umsetzung von Produktentwicklungen. Schlüsselaufgaben sind das Backlog-Management und das Stakeholder-Management. Product Owner: Key Facts Ausbildung Studium in Informatik, BWL oder Wirtschaftsinformatik Fachausbildung mit SCRUM-Zertifizierung Product Owner (PSPO) Hard Skills Agile Frameworks (z.B. SCRUM) Produktentwicklung fundiertes Fachwissen zu Produkt und [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Das erwartet Sie im Seminar „Product Owner in der Praxis – agil Backlog und Anforderungen managen“
Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Agile Backlog: Die ToDo-Liste des digitalen Zeitalters

Teil 1 aus der Praxis-Serie „Hinter den agilen Kulissen“ – Ein- und Ausblicke für die agilen Profis von heute und morgen. In der 5-teiligen Blog-Artikel-Reihe geht es um zentrale Werkzeuge und Denkmodelle agiler Arbeit. Das agile Framework Sicher kennt die oder der geneigte Lesende den Begriff „Selbstorganisation“. Es ist ein Modebegriff, der gut zu den [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Product Owner: Aufgaben, Skills & Gehalt

Der Product Owner ist eine Rolle im agilen Team und verantwortet den Prozess in der operativen Umsetzung von Produktentwicklungen. Schlüsselaufgaben sind das Backlog-Management und das Stakeholder-Management. Product Owner: Key Facts Ausbildung Studium in Informatik, BWL oder Wirtschaftsinformatik Fachausbildung mit SCRUM-Zertifizierung Product Owner (PSPO) Hard Skills Agile Frameworks (z.B. SCRUM) Produktentwicklung fundiertes Fachwissen zu Produkt und [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Das Training für deine Herausforderungen als Product Owner

Agile Frameworks definieren die Rolle des Product Owners und Zertifizierungen stellen sicher, dass du die grundlegenden Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Rolle übernehmen kannst. Gleichzeitig stellt der Arbeitsalltag als Product Owner viele weitere Herausforderungen, die über die grundlegenden agilen Aspekte der Rolle hinausgehen. 

Die einzigartige Master Class zum Product Owner unterstützt dich dabei, die Rolle selbstbewusst und erfolgreich auszufüllen und die Herausforderungen aus der Praxis zu meistern!

Die Weiterbildung besteht aus interaktiven Selbstlernphasen, mit informativen Texten, Erklärvideos, Anwendungsaufgaben und Quizfragen. Zudem bietet dir der Austausch in unserer Lerncommunity Raum, Erfahrungen gemeinsam zu reflektieren. Unsere Trainer:innen stehen dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Starte deine praxisorientierte Lernreise - mit der Master Class zum Product Owner!

 

Gemeinsam online weiterbilden
Buchungs-Nr.:
34077
€ 1.190,- zzgl. MwSt
16 Stunden üb …
Online
4 Termine
Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
16 Stunden über 3 Wochen
Präsenz oder Online

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Junior Class Product Owner

Professional Class Product Owner

Master Class Product Owner

Future Jobs Classes

Qualifizierung zu den Jobs der Zukunft wie Product Owner.

Starttermine und Details

  Zeitraum wählen
0 Termine
01.07.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 34077
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
16 Stunden über 3 Wochen
Webinar
Gemeinsamer Start, Product Goals & MVPs
Termin
01.07.2024
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
User Stories & Customer Journey
Termin
08.07.2024
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr
Webinar
Refinement, Abschluss
Termin
17.07.2024
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr
04.09.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 34077
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
16 Stunden über 3 Wochen
Webinar
Gemeinsamer Start, Product Goals & MVPs
Termin
04.09.2024
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 14:00 Uhr, Ende ca. 16:00 Uhr
Webinar
User Stories & Customer Journey
Termin
10.09.2024
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 14:00 Uhr, Ende ca. 16:30 Uhr
Webinar
Refinement, Abschluss
Termin
17.09.2024
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 14:00 Uhr, Ende ca. 16:30 Uhr
07.01.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 34077
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
16 Stunden über 3 Wochen
Webinar
Gemeinsamer Start, Product Goals & MVPs
Termin
07.01.2025
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
User Stories & Customer Journey
Termin
13.01.2025
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr
Webinar
Refinement, Abschluss
Termin
20.01.2025
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr
10.03.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 34077
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Module
16 Stunden über 3 Wochen
Webinar
Gemeinsamer Start, Product Goals & MVPs
Termin
10.03.2025
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
User Stories & Customer Journey
Termin
17.03.2025
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr
Webinar
Refinement, Abschluss
Termin
24.03.2025
Durchführung
zoom
Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr
Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Buchungsnummer: 34077
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Details
16 Stunden über 3 Wochen
Buchungsnummer: 34077
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Details
16 Stunden über 3 Wochen
Später buchen
Gerne reservieren wir Ihnen kostenlos und unverbindlich einen Teilnehmerplatz bei der gewünschten Veranstaltung.
Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten der/des Teilnehmenden zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Im Falle, dass Miro eingesetzt wird, können Sie sich für erweiterte Funktionalität und somit ein optimales Lernerlebnis freiwillig bei Miro registrieren. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Miro.
Im Falle, dass ChatGPT eingesetzt wird, beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung von OpenAI.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.300 Weiterbildungen
510.300 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
Über 2.000 Trainer:innen und Coach:innen
14.200 durchgeführte Trainings pro Jahr
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

Sie haben Fragen?

Stephanie Göpfert

Leiterin Kundenservice

*Pflichtfelder
FAQs

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Product Owner - Arbeiten im agilen Team

Agilität ist gekommen um zu bleiben. Lese in diesem kostenlosen Whitepaper, warum es sich für Product Owner lohnt, agiles Arbeiten neu zu denken.

Erfahre, wie Product Owner erfolgreich mit den Herausforderungen von Agilität umgehen.