Konfliktmanagement für den Vertrieb

Konflikte lösen – Kräfte bündeln – Umsatz steigern

Sie sind das Bindeglied zwischen Ihren Kunden und dem eigenen Unternehmen. Die Erwartungen beider unterscheiden sich manchmal gewaltig. Das birgt im Umgang mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten beträchtliches Konfliktpotenzial. Im Vertrieb sind Sie oft konfliktbeladenen Situationen ausgesetzt, die Sie möglichst zur Zufriedenheit aller Beteiligten lösen müssen. In diesem Training erfahren Sie, wie Sie Konflikte in Ihrem Vertriebsalltag professionell angehen, lösen und in schwierigen Situationen souverän bleiben.

Inhalte

Verkäufer – Rollen, Aufgaben und Verantwortung

Wer sind meine potenziellen (Konflikt-)Partner.

Innendienst vs. Außendienst oder Entwicklung vs. Vertrieb – Miteinander erfolgreich.

Kapazitätskonflikte – Sie versprechen mehr, als das Unternehmen liefern kann.

Prioritäten im Vertrieb – wie Sie unnötige Konflikte proaktiv vermeiden.

Grundlagen der Kommunikation, Besonderheiten in Vertrieb und Verkauf

Sach- und Beziehungsebene.

Beziehungen zu externen und internen Kunden aufbauen und aktiv steuern.

Aktives Zuhören, Wahrnehmungsfilter.

Persönlichkeitstypen erkennen und kundenorientiert kommunizieren.

Konflikte erkennen und verstehen – Grundlagen des Konfliktmanagements

Eigene Einstellung zu Konflikten.

Konfliktarten unterscheiden.

Konfliktpotenziale erkennen und analysieren.

Stufen der Eskalation – Konfliktspiralen vermeiden.

Professionelles Konfliktmanagement im Vertrieb: Konfliktstrategien entwickeln

Der Konfliktlösungsprozess.

Konfliktlösungsstrategien entwickeln.

Konfliktsteuerung und -lösung.

Nützliche Konflikte im Verkaufsprozess – entwickeln eines ausdrücklichen Bedarfs.

Selbstreflexion.

Konfliktgespräche konstruktiv führen

Üben typischer Konfliktsituationen aus Ihrer Praxis: z. B. Konflikte mit Innendienst oder Kunden etc. resultierend aus Lieferverzug, Inkassoaufgaben des Verkäufers oder Konflikte durch Kundenbeschwerden.

Verkauf von Preiserhöhungen und/oder Zusatzleistungen.

Konflikte mit externen Dienstleistern.

Professionelle Gesprächsführung: Gesprächsaufbau, -struktur

Konfliktlösungstechniken entwickeln und im Gespräch aktiv anwenden.

Bedürfnisse der Konfliktbeteiligten erkennen.

Umgang mit Kritik und Widerständen.

Psychologische Barrieren abbauen, emotionale Kontrolle im Gespräch behalten.

Tragfähige Vereinbarungen treffen.

Behandlung vertriebsspezifischer Praxisfälle.

Ihr Nutzen

In diesem Training üben Sie anhand zahlreicher Praxisfälle aus Vertrieb und Verkauf und anhand eigener Beispiele, wie Sie

  • Spannungen frühzeitig erkennen und verstehen,
  • effektive Konfliktlösungsstrategien entwickeln,
  • Konfliktgespräche aktiv und konstruktiv führen,
  • Gesprächstechniken wirkungsvoll einsetzen und Konflikte lösen und
  • tragfähige Vereinbarungen mit Ihren Kunden, Kollegen und Geschäftspartnern erzielen.

Leisten Sie Ihren persönlichen Beitrag zu steigendem Umsatz und zum Unternehmenserfolg, durch die neuen Erkenntnisse, die Sie aus diesem Training mitnehmen!

Trainer/in

Methoden

Trainingssituationen anhand von Praxisfällen der Teilnehmer, individuelles Feedback (ggf. videogestützt), Übungen/Gruppenarbeiten, Diskussion von Beispielen, Erfahrungsaustausch, Reflexion, Impulsreferate.

Teilnehmerkreis

Verkäufer, Verkaufsmanager, Key Account Manager und andere verkaufsnahe Mitarbeiter, die ihr Konfliktmanagement professionalisieren möchten oder konfliktbehaftete Aufgaben in Vertrieb und Verkauf ganz oder teilweise übernehmen.

Weitere Empfehlungen zu „Konfliktmanagement für den Vertrieb“

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 76 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,7
Praxisbezug: 4,7
Aktualität: 4,7
Teilnehmerunterlagen: 4,5
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,9
Methodenvielfalt: 4,6
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
54.49
Training
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
14.-15.12.17 | Hamburg
Renaissance Hotel
Buchen
07.-08.03.18 | Frankfurt a. M.
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Buchen
19.-20.06.18 | Düsseldorf
NH Hotel City-Nord
Buchen
25.-26.09.18 | Berlin
Adina Hotel Berlin Checkpoint Charlie
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 08:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie