Das Wesentliche im Fokus: Erfolgreicher Umgang mit Komplexität

Was uns den Arbeitsalltag schwer macht, ist die zunehmende Komplexität durch die vielfältigen Abläufe, Strukturen und raschen Veränderungen in Unternehmen. In diesem Training bekommen Sie Impulse für Ihren erfolgreichen Umgang mit Komplexität. Anhand konkreter Problemstellungen werden aktuelle Methoden aus Hirnforschung, Projektmanagement, Philosophie und Soziologie vorgestellt. Agieren Sie souverän in komplexen Situationen mit Tools und Techniken, die Ihnen helfen, Perspektiven zu wechseln und Ihren Blick für das Wesentliche zu schärfen.

Inhalte

Was heißt komplex?

Merkmale komplexer Situationen und Probleme.

Komplexe Probleme und ihre Eigenarten.

Komplexe Probleme von komplizierten und einfachen unterscheiden.

Subjektiv wahrgenommene und objektive Komplexität unterscheiden.

Warum Komplexität Menschen Angst macht.

Komplexität und deren Antreiber in Unternehmen.

Lösungsbarrieren erkennen und überwinden.

Praktische Lösungsansätze für komplexe Probleme und Situationen

Struktur und Zerlegbarkeit von komplexen Sachverhalten.

Stufen des Lösungsprozesses: vom Beobachten zum Analysieren.

Iterative und agile Methoden statt lineares Ursache-Wirkungs-Denken.

Rationale Analyseverfahren, intuitive Verfahren und die Rolle der Erfahrung.

Wo die Intuition des Einzelnen nicht mehr ausreicht: gemeinsames Erfahrungswissen fruchtbar machen.

Zieleentwicklung bei sich verändernden Umwelten.

Typische Fehler bei der Zieleentwicklung – Vorschläge, es besser zu machen.

Lösungsfindung mit Kreativmethoden und Entscheidungsfindungen.

Betrachtungsebenen bei der Entscheidungsfindung und sich verändernde Rahmenwelten.

Hinweise auf Gefahren und Hindernisse im Umgang mit Komplexität

Informationssättigung: die Schwierigkeit, relevante Daten von verfügbaren Daten abzugrenzen.

Vereinfachungsstrategien und kopfloser Aktionismus.

Warum Simplify allein nicht ausreicht: Komplexität lässt sich nicht vereinfachen.

Die Rolle des Teams bei der Lösung komplexer Probleme – Symptome von Gruppendenken.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie arbeiten mit konkreten Problemstellungen aus Ihrem Arbeitsalltag und lernen komplexe Situationen von komplizierten zu unterscheiden, um mit beiden erfolgreich umzugehen.
  • Sie lernen es zu vermeiden, komplizierte Aufgaben mit den Strategien für komplexe Aufgaben zu verwechseln und entziehen sich so Misserfolgen.
  • Sie lernen, wie Sie unterschiedliche Betrachtungsebenen in komplexen Zusammenhängen einnehmen können.
  • Sie sehen, dass methodische Vorgehensweisen den Umgang mit Komplexität erleichtern.
  • Sie erkennen, dass Barrieren im Denken mit analytischen, intuitiven und mit kreativen Methoden überwindbar werden.
  • Sie behalten in unübersichtlichen und komplexen Problemstellungen den Überblick.
  • Sie können sich und andere in komplexen Situationen besser einschätzen und sparen sich Enttäuschungen.

Methoden

Trainer-Input, Selbstreflexion, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Fallbeispiele.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, Projektmitarbeiter und alle Mitarbeiter, die trotz vielfältiger Abläufe, Strukturen und raschen Veränderungen im Unternehmen gerne den Überblick behalten wollen.

Weitere Empfehlungen zu „Das Wesentliche im Fokus: Erfolgreicher Umgang mit Komplexität“

Teilnehmerstimmen

"Man kombiniere ein wenig Denksport mit dem Wissen großer Denker, füge noch gesunden Menschenverstand hinzu, gleicht das mit ein wenig Praxisbezug und Erfahrung ab und befrage den Trainer. Man erhält wunderbare Werkzeuge, mit denen man sich der Thematik nähern kann, ohne in Managementsprachfloskeln zu versinken. Vielen Dank für ein hilfreiches Seminar!"

Antje Leonhardt

Berlin

"Besonders gut fand ich die Lebendigkeit des Seminars: Toller Mix zwischen Vortrag, Gruppenarbeit und Videos!"

Dr. Christina Mönnich

RSU Rating Service Unit GmbH & Co. KG, München

Ø Seminarbewertung

ø 4,5 von 5

bei 78 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,2
Aktualität:
4,5
Teilnehmer­unterlagen:
4,4
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,6
Schliessen

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungs-Nr.:
54.63
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
15.-16.02.18 
Köln
09.-10.04.18
Berlin
14.-15.06.18
München
28.-29.08.18
Frankfurt a. M.
15.-16.10.18
Ahrensburg/Nähe Hamburg
19.-20.12.18
Düsseldorf
30.-31.01.19
Berlin
04.-05.04.19
Stuttgart
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 08:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2017 Haufe Akademie