Lohnpfändung und Verbraucherinsolvenz für Fortgeschrittene

Vertiefungsseminar in das Pfändungsrecht

Durch eine rechtssichere und effiziente Pfändungsbearbeitung können Arbeitgeber Haftungsrisiken enorm reduzieren. Dieses Seminar vermittelt dem mit Pfändungen bereits vertrauten Mitarbeiter:innen einen vertiefenden Einblick in das Pfändungsrecht wie z.B. Verhalten bei Unterhaltspfändungen, miteinander konkurrierenden Pfändungen, Pfändungen wegen deliktischer Forderungen oder Zusammenrechnungsbeschlüssen. Des Weiteren werden die wesentlichen Arbeitgeberpflichten bei einer Verbraucherinsolvenz sowie hierbei bestehende Besonderheiten der Unterhaltspfändung in einem Überblick dargestellt.

Inhalte

Darstellung des Vorgehens bei einer Normalpfändung anhand eines Beispielfalls

  • Pfändungsbeträge bei einer Normalpfändung richtig berechnen.
  • Ermittlung der unterhaltsberechtigten Personen.

Darstellung des Vorgehens bei einer Unterhaltspfändung anhand eines Beispielfalls

Konkurrenz mehrerer Pfändungen

  • Zusammentreffen mehrerer Pfändungen wegen gewöhnlicher Geldforderungen.
  • Zusammentreffen mehrerer Pfändungen von Unterhaltsgläubigern.
  • Zusammentreffen einer Pfändung eines Unterhaltsgläubigers mit einer nachfolgenden Pfändung wegen einer gewöhnlichen Geldforderung.

Besonderheiten bei Pfändung wegen eines deliktischen Anspruchs

Berechnung des pfändbaren Betrags bei einer Nachzahlung bzw. nachträglichen Tariferhöhung

Risiken bei Vereinbarung über die Pfändungsfreigrenze

Richtiges Vorgehen bei einem Zusammenrechnungsbeschluss

Haftungsvermeidung durch Hinterlegung

Pfändung des Lohnsteuerjahresausgleichs

Arbeitsrechtliche Maßnahmen bei Lohnpfändungen

  • Vorsorgliche Maßnahmen bei Einstellung und Vertragsgestaltung.
  • Abmahnung und Kündigung.

Das neue Pfändungsschutzkonto – Auswirkungen für den Arbeitgeber

Verbraucherinsolvenz

  • Neues Recht für ab dem Juli 2014 bzw. Oktober 2020 beantragte Verbraucherinsolvenzen.
  • Unterschiedliche Regelungen für „Altfälle" und „Neufälle".
  • Überblick über wesentliche Arbeitgeberpflichten.
  • Auswirkungen auf vorliegende Pfändungen und Abtretungen.
  • Besonderheiten bei der Unterhaltspfändung.

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Anhand vieler praktischer Beispiele lernen Sie, wie Sie

  • mit Pfändungen rechtssicher umgehen,
  • insbesondere auch Sonderfälle der Pfändung effizient und schnell erledigen und
  • bestehende Haftungsrisiken vermeiden.

Profitieren Sie außerdem vom Austausch mit Fachkolleg:innen und der Gelegenheit, Ihre eigenen Fälle im Plenum zu diskutieren.

Referent:innen

Methoden

Kurzvorträge und Präsentation, konkrete Fallbeispiele, praktische Übungen und Gestaltungstipps für die Praxis, Diskussion und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Teilnehmer:innenkreis

Personalleiter:innen, Personalsachbearbeiter:innen, Mitarbeiter:innen der Entgeltabrechnung mit fundiertem Basiswissen, die Ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen wollen, sowie Teilnehmer:innen, die bereits das Einsteiger-Seminar zum Thema "Lohnpfändung” (Webinfo-Nr. 8952) besucht haben.

Open Badges - Zeigen Sie auch digital, was Sie können.

Open Badges sind anerkannte, digitale Teilnahmezertifikate. Diese verifizierbaren Nachweise sind der aktuelle Standard für die Einbindung in Karrierenetzwerken wie z.B. LinkedIn. Damit zeigen Sie digital, über welche Kompetenzen Sie verfügen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von uns ein Open Badge.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Lohnpfändung und Verbraucherinsolvenz für Fortgeschrittene“

Stimmen unserer Teilnehmer:innen

"Besonders gut gefallen hat mir der Praxisbezug des Seminars und die Beispielaufgaben mit Rechenübungen aus der Praxis."

Sylvia Hürbaser
STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG

"Tolles Seminar mit viel Praxisbezug und guten Unterlagen. Der Referent hat sehr verständlich erklärt."

Natascha Baumgärtner
KSB SE & Co. KGaA

"Die Struktur und das individuelle Eingehen auf Problemfälle haben mir besonders gefallen."

Sabine Bendik
Kuschmierz & Werthmann Steuerberater

Seminarbewertung zu „Lohnpfändung und Verbraucherinsolvenz für Fortgeschrittene“

4,6 von 5
bei 566 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,5
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,6
Teilnehmer:innen­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmenden­orientiert:
4,6
Methodenvielfalt:
4,5
Gemeinsam vor Ort weiterbilden
Buchungs-Nr.:
5775
€ 740,- zzgl. MwSt
1 Tag
an 3 Orten
3 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden
Buchungs-Nr.:
32930
€ 740,- zzgl. MwSt
1 Tag
Online
3 Termine
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
1 Tag
Präsenz oder Online

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang Geprüfte:r Pfändungs-Expert:in

Starttermine und Details

  Zeitraum wählen
0 Termine
29.07.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 32930
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Montag, 29.07.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

06.09.2024
Hamburg
Buchungsnummer: 5775
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Arcotel Rubin
Arcotel Rubin
Steindamm 63, 20099 Hamburg
Zimmerpreis ab € 150,24 inkl. MwSt.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Freitag, 06.09.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
18.10.2024
Mannheim
Buchungsnummer: 5775
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Mercure Hotel am Rathaus
Mercure Hotel am Rathaus
F7, 5-13, 68159 Mannheim
Zimmerpreis ab € 134,42 inkl. MwSt.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Freitag, 18.10.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
15.11.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 32930
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Freitag, 15.11.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

11.03.2025
Berlin
Buchungsnummer: 5775
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
art`otel Berlin Mitte
art`otel Berlin Mitte
Wallstraße 70-73, 10179 Berlin
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Dienstag, 11.03.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
28.03.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 32930
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Freitag, 28.03.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Buchungsnummer: 5775
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Buchungsnummer: 32930
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Später buchen
Gerne reservieren wir Ihnen kostenlos und unverbindlich einen Teilnehmerplatz bei der gewünschten Veranstaltung.
Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Auch als Inhouse Schulung buchbar
Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
Zeit und Reisekosten sparen

Verbraucherinsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz Ablauf 

Die Insolvenzverordnung ist die rechtliche Vorgabe für ein Verbraucherinsolvenzverfahren. Somit unterliegt die Verbraucherinsolvenz einem festen Ablauf mit gesetzlicher Vorgabe. Erst nach gescheitertem, außergerichtlichen Einigungsversuch mit dem:der Gläubiger:in kann der:die Schuldner:in einen Antrag auf Verbraucherinsolvenz stellen.

Letztendlich bedeutet die Eröffnung einer Verbraucherinsolvenz durch das Insolvenzgericht, dass der:die Insolvenzschuldner:in den pfändbaren Teil seines:ihres Einkommens an eine:n Treuhänder:in abgibt. Der:die Treuhänder:in verteilt die Beträge einmal jährlich an die Gläubiger:innen zur Forderungstilgung.

Bei einem Verbraucherinsolvenzverfahren gilt für den Arbeitgeber u. a.:
- Arbeitskraft und das -verhältnis sind höchstpersönliche Rechtsgüter. Sie fließen nicht in die Insolvenzmasse ein.
- Kündigung und Begründung eines Arbeitsverhältnis obliegt alleine dem:der Schuldner:in.
- Das Verbraucherinsolvenzverfahren sowie eine Lohnpfändung berechtigen den Arbeitgeber grundsätzlich nicht zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses.
- Für Lohnpfändung sowie Gehaltspfändung gibt es Stufen und Freibeträge.
- Lohn- und Lohnpfändungen sind laut dem neuen Insolvenzrecht (seit 30.06.2014) mit Insolvenzverfahrenseröffnung unwirksam. 

Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten der/des Teilnehmenden zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Im Falle, dass Miro eingesetzt wird, können Sie sich für erweiterte Funktionalität und somit ein optimales Lernerlebnis freiwillig bei Miro registrieren. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Miro.
Im Falle, dass ChatGPT eingesetzt wird, beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung von OpenAI.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.300 Weiterbildungen
510.300 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
Über 2.000 Trainer:innen und Coach:innen
14.200 durchgeführte Trainings pro Jahr
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

Sie haben Fragen?

Stephanie Göpfert

Leiterin Kundenservice

*Pflichtfelder
FAQs

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.