Neues Konzept

Konfliktmanagement für Marketing und Produktmanagement

Trainieren Sie, Konfliktpotenzial zu erkennen und Konflikte erfolgreich aufzulösen

In Marketing und Produktmanagement arbeiten Sie als Schnittstelle in unterschiedlichste Bereiche hinein. Konfliktmanagement gehört deshalb zu Ihrem Arbeitsalltag. In diesem Workshop gewinnen Sie mehr Klarheit, inneren Abstand und Lösungsideen zu potenziellen Konfliktsituationen. Sie trainieren hilfreiche Techniken und bekommen mehr Souveränität. So können Sie zukünftig noch besser auf schwierige Situationen reagieren, diese konstruktiver steuern und gewinnbringend für alle Beteiligten lösen.

Inhalte

Grundlagen

Verantwortlichkeit und deren Grenzen in Marketing und Produktmanagement.

Konfliktthemen, beteiligte Schnittstellen, strukturelle Ursachen in Marketing und Produktmanagement.

Konfliktarten und deren Erkennungsmerkmale, Konflikttypen

Erkennungsmerkmale von Konflikten.

4 Konflikt-Bereiche.

7 Konfliktarten und wo sie im Alltag von Marketing und Produktmanagement auftauchen, z.B. Verteilungskonflikt (Kampf um Budgetanteile); Sachkonflikt (Unterschiedliche Prozesse von Produktmanagement und F + E); Zielkonflikt (Vertrieb nicht einverstanden mit Marketingmaßnahmen); Rollenkonflikt (Spagat zwischen Kundenwünschen und Controlling).

4 menschliche Konflikttypen: Merkmale, Bedürfnisse und Verhaltensweisen.

Techniken zur Vorbeugung von Konflikten

Aktiv zuhören.

Ich-/Du-Botschaften.

Feedbackregeln.

Methoden und Strategien zur Konfliktbearbeitung

Dreigeteilter Werte-Eisberg.

Das Drei-Phasen-Modell.

Mit LIGA Konflikte gemeinsam klären.

Wirkung von Weichmachern und Reizformulierungen.

Widerstände rhetorisch auflösen.

Die positive Wirkung der Körpersprache.

Konfliktlösung

10 Schritte zur Konfliktlösung in Marketing und Produktmanagement.

Stufen der Eskalation.

Deeskalationstechnik GRIT.

Transfer in die Praxis

Übungen und Checklisten für Marketing und Produktmanagement.

Analyse eines eigenen Konflikts als Marketing- und ProduktmanagerIn.

Simulation/kollegiale Beratung zur Konfliktsteuerung eines typischen Konflikts aus dem Bereich Marketing und Produktmanagement

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie an den Schnittstellen von Marketing und Produktmanagement entstehende Konflikte rechtzeitig erkennen und im Rahmen einordnen.
  • Sie üben Methoden, um typischen Konflikten im Arbeitsbereich Marketing und Produktmanagement rechtzeitig vorzubeugen.
  • Sie lernen hilfreiche Techniken und Schritte, um klassische Konflikte im Marketing- und Produktmanagement kooperativ zu steuern und zu lösen.
  • Sie kommen Konfliktmustern von sich und Ihren potenziellen Konfliktpartnern wertschätzend auf die Spur.
  • Sie analysieren bei Bedarf einen eigenen Konflikt aus Ihrem Berufsalltag und bekommen Handwerkszeug, ihn noch besser zu steuern.

Wichtig: Bitte beobachten Sie im Vorfeld Ihre Arbeitsbereiche und Schnittstellen und sammeln Sie potenzielle Konfliktsituationen, die dort entstehen (könnten). Bringen Sie gern zusätzlich einen eigenen Konflikt mit, an dem Sie sich weiterentwickeln.

Methoden

Input, Kleingruppenarbeit, Übungen, Selbstreflexion, Plenumsdiskussion, Brainstorming, Erfahrungsaustausch, Simulation bzw. kollegiale Beratung, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Produktmanagement, Kommunikation und PR/Öffentlichkeitsarbeit sowie alle an den Schnittstellenkonflikten häufig Beteiligten, z.B. aus Agenturen, Vertrieb, Entwicklungs- oder Kreativabteilung. Bitte bringen Sie mindestens ein Jahr Arbeitserfahrung von dort mit.

Weitere Empfehlungen zu „Konfliktmanagement für Marketing und Produktmanagement“

Seminarbewertung zu „Konfliktmanagement für Marketing und Produktmanagement“

4,7 von 5
bei 74 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,8
Praxisbezug:
4,8
Aktualität:
4,8
Teilnehmer­unterlagen:
4,4
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
5
Methodenvielfalt:
4,6

Transfer Coaching verfügbar!
Weitere Informationen hier

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
7349
Training
2 Tage
Termine & Orte
23.-24.01.20 
Frankfurt a. M./Oberursel
24.-25.06.20
Berlin
20.-21.10.20
München
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 08:30 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Ab 24.06.20
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Praxistransfer sichern —
mit Transfer Coaching!
Buchen Sie 2 Stunden individuelles Coaching mit Ihrem Trainer.
€ 390,- zzgl. MwSt.
€ 464,10 inkl. MwSt.
Profitieren Sie von unserem attraktiven Rabatt bei gleichzeitiger Buchung von Seminar + Transfer Coaching. Sie sparen 10 % bei Buchung des Transfer Coachings!
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder