Feedback professionell geben und nehmen

Das Kommunikationstraining für eine bessere Zusammenarbeit

„Man müsste mal Feedback geben!“ lautet es, wenn Mitarbeitende, Kollegen oder Chefs inakzeptables Verhalten zeigen, eine Leistung nicht o.k. oder besonders gut ist. Wie drückt man Wertschätzung aus, ohne dass es nach „Lobhudelei“ klingt? Wie spricht man unangenehme Dinge an? Damit ein Feedbackgespräch auf beiden Seiten den gewünschten Erfolg erzielt, reicht Fingerspitzengefühl allein nicht aus. Lernen Sie praktische Tools und Strategien kennen, um wirksames und zielgenaues Feedback zu geben und anzunehmen.

Inhalte

Ziele von Feedback

Warum Feedback so wertvoll sein kann.

Ziele und Grenzen: Was Feedback leisten kann und was nicht.

Wahrnehmung, Interpretation, Bewertung: Vorsicht vor den berüchtigten Schubladen!

Wahrnehmungsfilter und ihre erstaunliche Wirkung: Beispiele und Selbstreflexion.

Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Feedback: Strategien, Tools, Checklisten

Stolpersteine auf dem Weg zum guten Feedback und wie man sie vermeidet.

"Wie kann man das denn sagen?"– auch bei emotionalen Themen sachlich bleiben.

Feedback für Mitarbeitende oder Chefs, auf kollegialer Ebene, im Team: Dos and Don`ts.

Feedback in der Praxis

Die Balance halten zwischen Ehrlichkeit und Freundlichkeit.

Klar und deutlich sprechen, ohne zu verletzen.

Wertschätzung, Lob und Anerkennung – aber bitte ohne Übertreibung!

Übungen für Praxissituationen: Strategien, Formulierungen, Tipps.

Feedback souverän annehmen

Konstruktives Feedback souverän entgegennehmen.

Um Feedback bitten: Möglichkeiten und Chancen.

"Das lass ich nicht an mich ran!" – Umgang mit unfairem Feedback.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Intensivseminar lernen Sie

  • detailliert Verhaltensweisen, Interaktionen und Bedingungen zu beobachten und zu analysieren.
  • die genaue Unterscheidung zwischen Wahrnehmung, Wirkung, Interpretation und Bewertung zu treffen und zu formulieren.
  • mithilfe von Checklisten Ihre Beobachtungen in Form qualitativ hochwertiger, aussagekräftiger Beschreibungen wiederzugeben.
  • psychologische Hintergründe der Kommunikation kennen, mit deren Hilfe Sie konstruktiv, authentisch und gleichzeitig zielführend kommunizieren können.
  • Ihren Wortschatz gezielt zu erweitern.
  • den methodischen Aufbau kritischer Feedbacks je nach Zielperson zu variieren.
  • Manipulationsstrategien rund um die Themen „Anerkennung, Wertschätzung und Kritik” zu erkennen und wirksam zu begegnen.
  • die sachlichen und die emotionalen Komponenten von Kritik zielführend zu verbalisieren.
  • wie Sie Feedback richtig annehmen.

Methoden

Training mit Workshop-Charakter und vielen Fallbeispielen, Rollenspielen, Einzel- und Gruppenarbeiten, kritischen Diskussionen, systemischen Beratungsstrategien und Verhaltenstrainings zur Umsetzung in die Praxis, Integration von Beispielen aus der Praxis.

Teilnehmerkreis

Alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die eine gute Feedbackkultur in ihrem Unternehmen leben oder leben wollen.

Weitere Empfehlungen zu „Feedback professionell geben und nehmen“

Teilnehmerstimmen

"Die frische und dynamische Vortragsweise der Referentin hat das Seminar sehr lebendig gemacht. Die angenehme Gruppengröße ermöglichte eine sehr gute Umsetzung der Seminarinhalte in praktischen Übungen.“

Nicole Westphal

BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Nürnberg

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 66 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,9
Praxisbezug:
4,7
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,9
Methodenvielfalt:
4,8
Schliessen

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungs-Nr.:
79.55
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
22.-23.01.18 
Frankfurt a. M.
23.-24.04.18
München
07.-08.06.18
Berlin
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Anreise mit der Deutschen Bahn

Die Kunst, gutes Feedback zu geben, ist wenigen in die Wiege gelegt – es ist ein Balanceakt. Da überrascht es nicht, dass unter dem Etikett „Feedback“ vieles verteilt wird, was nichts mit konstruktiver Kritik zu tun hat: von Bewertungen über Urteile bis hin zu Wunschvorstellungen. Doch gutes Feedback zu geben und zu nehmen kann und sollte man lernen. Denn Feedback ist essentiell, um kleine Probleme zu lösen, bevor sie zu einer großen Belastung werden.        

Lernen Sie wie man ein gutes Feedback gibt!                                                                                              Erfahren Sie mehr in unserem Fachbeitrag

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2017 Haufe Akademie