Abschlusstraining Entgeltabrechnung

Prüfungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Abschlusstraining mit der Prüfung ist die Teilnahme an der Grundlagenschulung und dem Aufbauseminar. Bei Nachweis entsprechender Kenntnisse kann die Grundlagenschulung übersprungen werden (Selbsttestat erforderlich).

Die Teilnahme am Abschlusstraining mit Prüfung ist auch nach erfolgreicher Beendigung des Fernkurses Entgeltabrechnung möglich.

Prüfungsform

Die 3-stündige schriftliche Prüfung findet am Nachmittag des zweiten Tages des Abschlusstrainings statt. Die Bewertung erfolgt nach dem 100-Punkte-System. Mindestens 50 Punkte sind zum Bestehen erforderlich. Bei Bestehen erhalten Sie das Zertifikat „Geprüfte/r Entgeltabrechner/in“ mit Prüfungsnote und der erreichten Punktzahl.

Der Lehrgang ist von der Haufe Akademie konzipiert. Er unterliegt hinsichtlich der fachlichen und didaktischen Qualität der Zertifizierung durch die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden, vertreten durch den Beirat Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Marcus Spahn, Beate Wolfhard. Das Zertifikat über die bestandene Prüfung wird von der Haufe Akademie ausgestellt.

Prüfungsinhalte

In der schriftlichen Prüfung dokumentieren Sie Ihr Wissen, indem Sie praktische Aufgaben sowie Wissensfragen zu den relevanten Themen der Entgeltabrechnung bearbeiten.

Im Abschlusstraining, das der Prüfung direkt vorgeschaltet ist, werden Sie anhand von entsprechenden Beispielsfällen und Übungen auf die schriftliche Prüfung vorbereitet. Hier wiederholen und trainieren Sie intensiv prüfungsrelevante Themen wie z. B. die richtige Verschlüsselung der Beitrags- und Personengruppe von neuen Beschäftigten, die Beurteilung von laufenden/einmalig gezahlten/ regelmäßig/ unregelmäßig gezahltem Arbeitsentgelt und ELStAM.

Für Teilnehmer des Fernkurses gilt: Die Lektion Arbeitsrecht ist nicht prüfungsrelevant.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Buchungsnummer
8765
Prüfungsveranstaltung
2 Tage
Teilnahmegebühr

Bei Buchung des Lehrgangs als Gesamtpaket entfällt die Teilnahmegebühr der Prüfungsveranstaltung.

Bei Einzelbuchung der Prüfung:
€ 1.090,- zzgl. MwSt.
€ 1.297,10 inkl. 19% MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Prüfungstermine & Orte
15.-16.10.20
Frankfurt a. M./Oberursel
19.-20.11.20
Stuttgart
07.-08.12.20
Düsseldorf-Neuss
Weitere Termine
20 Termine ab 15.10.2020
an 15 Orten verfügbar
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung