Neu

Agilität und ihr Spannungsfeld im Unternehmen

Agilität ist die höchste Form der Anpassungsfähigkeit einer Organisation an die Umwelt. Kein Wunder, dass sich Agilität in etablierten Unternehmen häufig als schwierig erweist. Wo Geschäftsmodelle linear und auf festen Messgrößen aufgebaut, Hierarchien und Bereichsdenken fest etabliert sind, tut sich Agilität schwer. Was wir häufig sehen, sind Initiativen, die auf Methoden und Tools fokussiert sind, wie zum Beispiel Design Thinking, Scrum & Kanban. Doch ist es das, was es für eine erfolgreiche Agilisierung von Unternehmen bedarf? Die Erfahrung zeigt: Agilie Methoden alleine reichen nicht aus. Was es vor allem bedarf, ist die kulturelle Grundlage, ein organisationales Mindset. Dafür ist es wichtig zu verstehen, was die Organisation und Kultur heute ausmacht. Darauf aufbauend ist es wichtig, eine Vision zu beschreiben, wie die Zusammenarbeit in einer agilen Organisation aussehen soll. Auf dieser Basis lassen sich hilfreiche nächste Schritte auf dem Weg zu mehr organisationaler Agilität ableiten. In diesem Seminar werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Organisationen von heute und auf die Perspektive einer agilen Organisation. Sie lernen Modelle und Vorgehensweisen kennen, mit denen Sie mehr Agilität in Ihrem Umfeld etablieren können.

Inhalte

Netzwerkdenken – Heilmittel oder Störgröße?

  • Kultur als Erfolgsfaktor für Agilität in Unternehmen.
  • Bedeutung des Netzwerkdenkens.
  • Chance in Organisationen.

Agile Organisation und ihr Spannungsfeld

  • Das Spannungsfeld: Vision und die organisationale Standortbestimmung.
  • Agile Disruption: Was sich in vielen Unternehmen gerade ändert.
  • Häufige Herausforderungen bei der Agilisierung in Unternehmen.
  • Modellansätze und Denkhaltungen.
  • Erarbeitung von Lösungen.

Digitale Transformation

  • Wie man Agilität in Unternehmen etablieren kann.
  • Phasen & Emotionen in Veränderungsprozessen.
  • Wirksame Handlungsweisen in den Phasen.
  • Besonderheiten der Kulturentwicklung.

Agilisierung in der Praxis

  • Erarbeitung eines Transformation Frameworks auf Basis der Transformation Canvas.
  • Kulturentwicklungsprozesse verstehen und Interventionen gestalten.
  • Wie man Widerstände aus der Organisation erkennt – und wie man damit umgehen kann.

Individuelle agile Toolbox zusammenstellen

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Grundprinzipien von Agilität und wissen wie sie wirken.
  • Sie erhalten aktuelle Einblicke in die Agilisierung und lernen aus erfolgreichen und weniger erfolgreichen Vorgehensweisen.
  • Sie kennen Ihr Agilitätsprofil und wissen, wie Sie sich selbst stetig weiterentwickeln können.
  • Sie wissen, welchen Einfluss die Haltung auf Agilität hat und sind Impulsgeber im Unternehmen.
  • Sie kennen die Bedeutung der (Unternehmens-)Kultur für Agilität und kennen mögliche Vorgehensweisen bei der Kulturentwicklung.
  • Sie kennen Interventionen, mit denen Sie agile Kulturentwicklung bestärken können.
  • Sie sammeln eigene Erfahrung und Erkenntnisse in agiler Projektarbeit und mit agil-iterativen Prozessen.
  • Sie können Themen rund um Agilität sicher und überzeugend vertreten.
  • Sie können agile Prozesse moderieren und kennen Methoden, mit denen Sie agile Team-Prozesse und Kollaboration fördern.
  • Sie stellen Ihre eigene agile Toolbox für unterschiedliche Rollen und Kontexte zusammen.

Trainerin

Methoden

Reflektion, Gruppenarbeiten, Diskussion, Erfahrungen & Spiele, Achtsamkeitsübungen, kollegiale Fallberatung, Lösungsorientiertes Coaching, Methoden und Modelle, WOL, Techniken der Selbstorganisation

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aller Ebenen, Projektleiter*innen, HR'ler sowie alle Mitarbeiter*innen, die lernen möchten, zukünftig professionell agile Systeme und eine agile Haltung im Unternehmen zu fördern

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang Agilitäts Management

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Agilität und ihr Spannungsfeld im Unternehmen“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30651
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
23.-24.11.20
München
19.-20.04.21
Frankfurt a. M.
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.590,- zzgl. MwSt.
€ 1.892,10 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder