Neu

Onboarding – Mitarbeiter integrieren und einarbeiten/eLearning

Onboarding ist mehr als die Begrüßung neuer Mitarbeiter:innen am ersten Arbeitstag. Dafür muss man Onboarding als eigenen Prozess etablieren, mit klar definierten Strukturen und Aufgaben, wer sich wann um was kümmert. Onboarding muss im gesamten Kontext einer Mitarbeiter-Journey betrachtet werden. Je besser die Einführung vorbereitet wird und je früher die ersten positiven und wertschätzenden Kontakte stattfinden, desto schneller wird sich der oder die Neue in seinem/ihrem Arbeitsumfeld zurechtfinden und wohlfühlen. 

Lernziele

  • Sie lernen, die Phasen des Onboarding-Prozesses kennen und wissen welche Stakeholder daran beteiligt sind.
  • Sie wissen, wie Sie den Onboarding-Prozess planen und wie Sie in den einzelnen Phasen vorgehen.
  • Sie wissen, welche Erwartungen Mitarbeiter:innen, HR und die Organisation mitbringen.
  • Sie lernen, was Onboarding für die Unternehmensziele leistet.
  • Sie kennen, die Besonderheiten einzelner Berufsgruppen und besondere Formen des Onboardings.

Teilnehmer:innenkreis

HR-Manager, Personalreferent, Personalentwickler, Führungskräfte

Buchungsnummer
31237
eLearning | Online
1,5 Stunden
Sprache:
Lösungen für Unternehmen
Paketpreise ab 50 Nutzern. Wir beraten Sie gerne.

Angebotsanfrage & Beratung:

Angebot anfragen
Preis & Buchung
Teilnahmegebühr
€ 49,- zzgl. MwSt.
€ 58,31 inkl. MwSt.
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 275.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.