Neu

New Work trifft klassisches Arbeitsrecht

Im Spannungsfeld von agiler Transformation und rechtlicher Praxis

Die neue Arbeitswelt ist geprägt durch Agilität, Selbstorganisation, Führung in neuen Strukturen sowie örtliche und zeitliche Flexibilisierungswünsche der Mitarbeiter. Hierbei zu berücksichtigen ist die Mitbestimmung des Betriebsrats und der Datenschutz. Doch wie bringt man die neue Arbeitswelt mit dem klassischen Arbeitsrecht in Einklang? Wir beleuchten dieses Spannungsfeld anhand eines Überblicks über den aktuellen juristischen Meinungsstand, Best Practice-Erfahrungen und Case Studies. Dabei stehen rechtssichere Lösungen im Vordergrund.

Inhalte

New Work und Arbeitsrecht - Einführung

Anforderungen von „Arbeitnehmern“ und „Arbeitgebern“ in der modernen Arbeitswelt.

Begriffsbestimmung: New Work, Arbeiten 4.0 & Co.

Flexible Arbeitsumgebungen und agile Steuerungsinstrumente.

Möglichkeiten, Grenzen und Mitbestimmung nach aktuellem Recht – ein Spannungsfeld.

Flexible Arbeitsumgebung

Home Office-, Mobile Work-, Open Office- & Shared Desk-Modelle.

Arbeiten in räumlich, zeitlich und organisatorisch entkoppelten Strukturen.

Arbeitsschutz, Unfallversicherungsschutz.

Ruhezeiten, Höchstarbeitszeit, Arbeitszeiterfassung.

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats.

Datenschutz.

Flexible Arbeitszeitmodelle

Neue Arbeitszeitmodelle.

Betriebsvereinbarung „Flexible Work“.

Arbeitszeitkonten.

Lebensarbeitszeitkonten.

Sabbatical.

Führung in agilen Strukturen

Selbstorganisierte Teams, Führung auf Zeit & neue Arbeitsmethoden (wie SCRUM).

Reichweite des Direktionsrechts & „agile Versetzungsklausel“.

Übertragung der Weisungsrechte.

Befristete Arbeitsbedingungen/Beförderungen.

Team-Boni.

Kollektivrechtliche Implikationen – Tarifautomatik.

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach § 111 und § 99 BetrVG.

Betriebsvereinbarung „Agiles Arbeiten“.

Agile Transformation – Case Study

Von der bestehenden in die neue Arbeitswelt.

Voll- vs. Teiltransformation.

Lessons learned.

Einsatz von Fremdpersonal in der neuen Arbeitswelt

Arbeitnehmerüberlassung.

Werkverträge.

Freelancer.

Single Point of Contact- & Riverbridge-Modelle.

Einbindung der DRV Bund.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen von New Work nach geltendem Recht.
  • Sie profitieren von praxiserprobten Lösungen.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich im Workshop aktiv in die Diskussion mit einzubringen und gemeinsam weitere Lösungen zu entwickeln.
  • Sie bekommen neue Impulse für die Arbeit in Ihrer eigenen betrieblichen Praxis.

Referent

Methoden

Seminar mit Workshop-Charakter, Case Study, Praxisbeispiele und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Personalleiter und Personaler mit Verantwortung, HR-Manager sowie HR-Business-Partner, die sich speziell mit dem Thema New Work auseinandersetzen und die Transformation von Unternehmen und Geschäftsmodellen mit vorantreiben wollen.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

New Work Expert

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30194
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Teilnahmegebühr
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie