Die digitale Supply Chain

Potenziale erkennen und nutzen

Die Zukunft des Supply Chain Management (SMC) liegt in der konsequenten digitalen Vernetzung und Gestaltung der Prozesse. Wachsende Anforderungen an Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Transparenz und Kosteneffizienz lassen sich nur so erfüllen! Welche Bedeutung hat dies für Ihr Unternehmen? Wo ist Digitalisierung in der Supply Chain schon heute möglich, gar überfällig? Was ist sinnvoll, was noch Zukunftsmusik? Egal ob Industrie-, Handels- oder Logistikdienstleistungsunternehmen – Sie erhalten in diesem Seminar praxisorientiertes Wissen und einen klaren Wegweiser für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten im Supply Chain Management. Schaffen Sie innovative Wege für Transparenz!

Inhalte

Wichtige Grundlagen, Trends und Entwicklungen in SCM und Logistik

  • Was heißt eigentlich Industrie 4.0?
  • Welche Anforderungen stecken dahinter?
  • Blockchain, Big Data, Künstliche Intelligenz – nur ein Hype oder zukünftig unverzichtbar?
  • ERP, LVS, PPS & Co. – was können innovative IT-Systeme schon heute leisten?

Digitale Abwicklung von Geschäftsprozessen entlang der SCM

  • Veranschaulichung der einzelnen Prozesse – welche Möglichkeiten zur Automatisierung gibt es?
  • Algorithmen können mehr: Absatz- und Bedarfsplanung, Disposition und Bestellabwicklung.
  • Volle Transparenz: Inbound-Transportabwicklung.
  • Voll digital: das beleglose und automatisierte Lager.
  • Voll vernetzt: Ordermanagement im Zeitalter des Omni-Channel-Vertriebs.
  • Richtig Lean: Chancen der digitalisierten Produktion.
  • Optimal geplant: Distribution und Transport bis zum Kunden.

Potenziale und Chancen der Digitalisierung

  • Wo können Kosten in der Supply Chain reduziert werden?
  • Welche Prozesse sind digitalisierbar?
  • Wo muss investiert werden? Und lohnt sich das?
  • Wie erreiche ich eine bessere Planbarkeit, um die Abwicklung zu beschleunigen?
  • Datengrundlagen für Entscheidungen schaffen.

Faktor Mensch

  • Was steckt hinter der digitalen Kompetenz?
  • Welche neuen Qualifikationen und Ausbildungen werden benötigt?

Digitale Transformation

  • Wie geht das?
  • Was muss für eine erfolgreiche Umsetzung getan werden? Von Strategieansätzen bis hin zur richtigen Kommunikation im Unternehmen.
  • Welche Risiken gibt es?

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen wesentliche Grundlagen für die Digitalisierung von Prozessen in SCM und Logistik.
  • Sie verstehen Hintergründe zu Industrie 4.0, Künstlicher Intelligenz, Big Data, Automatisierung und Digitalisierung.
  • Sie verstehen, welche Chancen und Möglichkeiten, aber auch welche Risiken in der digitalen Transformation liegen.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps für die Umsetzung in der Praxis in Ihrem Unternehmen.
  • Sie gewinnen Sicherheit in der Argumentation für den Weg in die digitale Zukunft.

Methoden

Trainer-Input, Best-Practice-Beispiele, Erfahrungsaustausch und Diskussion, Maßnahmen-Workshop.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Entscheider in Industrie, Handel und Logistik-Dienstleistung, die digitale Strategien auf den Weg bringen: Geschäftsführer, Führungskräfte, Führungs-Nachwuchs, Team-/Gruppen-/Projektleiter aus SCM, Logistik, IT, Produktion und Service.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Die digitale Supply Chain“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30201
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
15.-16.12.20
Hamburg
14.-15.04.21
Stuttgart
14.-15.09.21
Berlin
16.-17.03.22
Stuttgart
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder