Der richtige Umgang mit Krankheit im Arbeitsverhältnis

Rechtliche Grundlagen ─ konsequentes Führungsverhalten

Kranke Mitarbeiter stellen Arbeitgeber vor große Herausforderungen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie kranken Mitarbeitern im Betrieb sachgerecht und fair, aber auch in Kenntnis der erforderlichen arbeitsrechtlichen Möglichkeiten begegnen können. Stellen Sie sich aktiv diesem Thema – denn Sie haben die Verantwortung für die Ressourcen im Unternehmen.

Inhalte

Vorsicht bei der Einstellung

  • Zulässige Fragen an den Bewerber.
  • Sinn und Zweck der Einschaltung des Betriebsarztes.

Der Rechtsrahmen, wenn Mitarbeiter erkranken: Rechte und Pflichten auf beiden Seiten

  • Möglichkeiten des Einsatzes von Mitarbeitern trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung – auch bei längerfristiger AU.
  • Zulässige und unzulässige Fragen an erkrankte Mitarbeiter.

Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

  • Nachweis der AU am ersten Tag.
  • Leistungsverweigerungsrecht des Arbeitgebers bei verspäteten Melde- und Nachweispflichten bzw. bei häufigen Ersterkrankungen.
  • Anspruch auf ärztliche Atteste jenseits der 6-Wochen-Frist.

Exkurs: Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)

Die krankheitsbedingte (Änderungs-)Kündigung

Umgang mit Langfristkranken, häufig kurzfristig Erkrankten und Teil-Arbeitsunfähigen

Die Aufdeckung von Simulation und Betrugsfällen

Präventivpflichten des Arbeitgebers

Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und Besprechung verschiedener Musterschreiben für den Arbeitgeber

  • Rechtliche Voraussetzungen und Verpflichtungen.
  • Die 35 wichtigsten Fragen zum BEM-Verfahren.
  • Der Grundsatz von Ultima Ratio im Arbeitsrecht.
  • Prüfkriterien für die krankheitsbedingte Kündigung.
  • Faktorenanalyse-Gespräch zur Klärung der Ursachen.
  • Was bespricht der Vorgesetzte mit dem Mitarbeiter nach 15 Fehltagen in 6 Monaten, was in Verbindung mit HR nach ca. 22 Fehltagen.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (u.a. Gesundheitszirkel) nutzen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Dieses Seminar vermittelt Ihnen praxisnah,

  • wie Sie arbeitsrechtlich und vor allem personalpolitisch zulässig auf Teil-/Arbeitsunfähigkeiten reagieren.
  • in welchen Situationen Sie welche Fragen im heiklen Bereich der Krankheit stellen können und sollten.

Sie erhalten Formschreiben und Checklisten.

Neben dem unverzichtbaren kündigungsrechtlichen Fachwissen berücksichtigt Herr Dr. Wetzling aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Personalchef gleichgewichtig auch die Gesprächsführung und Verhandlungsstrategie als Mittel zur Konfliktlösung.

Bei dieser Veranstaltung bescheinigen wir Ihnen auf Wunsch Zeitstunden nach § 15 FAO.

Sie gewinnen Sicherheit, in dem Problemkreis erforderliche Vorbereitungen einzuleiten und Entscheidungen zu treffen.

Methoden

Lehrgespräch, Case Studies, Vortrag, Erfahrungsaustausch, umfangreiches Skript.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte in Linien- und Strategiefunktionen sowie Manager mit qualifizierter Führungsverantwortung und Mitarbeiter in Personal- und Rechtsabteilungen. Arbeitsrechtliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Teilnehmerstimmen

"Lebhaftes Seminar, toller Referent, viele Möglichkeiten, Fragen zu stellen."

Bastian Althoff
DACHSER GmbH & Co. KG, Dortmund

„Eine sehr breite Themenbetrachtung und viele Tipps, die praktisch einfach umsetzbar sind. Die drei Tage waren für mich sinnvoll genutzt.“

Elisabeth Chr. Naß
DB Regio AG, Frankfurt

"Haufe Akademie – wie immer sehr gut! Praxisnah und sehr qualifizierter Referent!"

Tanja Galic
SWR Media Services GmbH, Stuttgart

Seminarbewertung zu „Der richtige Umgang mit Krankheit im Arbeitsverhältnis“

4,6 von 5
bei 193 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,4
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
7804
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
15.-16.06.20
Frankfurt a. M.
19.-20.10.20
Köln
01.-02.03.21
Hamburg
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 08:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Inkl. dtv-Beck-Texte „Arbeitsgesetze“.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder