Suchergebnis

× Filter löschen
Beratung und Kontakt
eLearning Unternehmenslösung
Bitte warten
Themenwelt Personalmanagement

HR nah am Business: Beratung, Qualifizierung, Inhouse Seminare, eLearning, kostenlose Webinare & Services.

Für Sie interessante Blog-Beiträge

Standardisierte Verfahren, mit denen Persönlichkeitseigenschaften und die Eignung für bestimmte Aufgaben und Positionen analysiert werden können, sind in vielen Ländern gang und gäbe. In deutschen Unternehmen sind solche Verfahren zur Persönlichkeits- und Kompetenzanalyse jedoch häufig tabu. Experten sind der Ansicht, dass der deutschen Wirtschaft ein dreistelliger Milliardenbetrag verloren geht, weil Menschen auf Positionen eingesetzt sind,

Die Nachfrage nach Personalcontrollern steigt: HR-Controlling ist ein noch relativ junger Zweig des Personalmanagements, doch bereits jetzt nicht mehr wegzudenken. Damit dieser Zweig Unternehmen den optimalen Nutzen bringt, braucht es kompetente Mitarbeitende mit den richtigen Skills. Doch warum ist Personalcontrolling so essenziell? Was leistet HR-Controlling? HR-Controlling als Spezialisierung des Unternehmenscontrollings und Teil des Personalmanagements fokussiert

Wie erfolgreich ist Ihre Personalbeschaffung? Mitten im „War for Talents“ sollten Sie das eigene Recruiting genau unter die Lupe nehmen. Wie zeitgemäß und ansprechend ist Ihr Bewerbungsprozess, wo herrscht Optimierungsbedarf und wie lässt sich ein exzellentes Recruiting einrichten? Anlässlich des vielzitierten „War for Talents“ ist es an der Zeit: Nehmen Sie Ihr eigenes Recruiting genauer

Auch im Personalwesen ist es möglich, dass Verantwortliche Personalentscheidungen treffen, die auf Fakten statt auf Bauchgefühl basieren. Ein Wandel, der nur gelingt, wenn HR-Teams Prozess- und Personaldaten richtig erheben, analysieren und anwenden können. Das Zauberwort lautet: People Analytics. Erfahren Sie, wie sich People Analytics vom strategischen Personalcontrolling abgrenzt und wie HR den Rohstoff Daten bergen

Eine erfolgreiche, zeitgemäße HR-Strategie setzt am Ende der Komfortzone an. Das heißt: Nur wenn das Personalmanagement bereit ist, gewohnte Pfade zu verlassen und sich intensiv auch mit der Strategie, dem Geschäftsmodell, den Märkten und dem Wertschöpfungsprozess des eigenen Unternehmens zu befassen, wird es seine Rolle als Businesspartner überzeugend ausfüllen können. Personalabteilungen, die zukunftsorientiert arbeiten wollen,

Welchen Stellenwert hat HR-Controlling in der DACH-Region? Welche Herausforderungen sehen Personalverantwortliche? Und wie verbreitet ist die datengetriebene HR-Analytics in der Praxis? Diese und weitere Fragen haben wir fast 200 Unternehmen in einer großen Studie gestellt, die Sie nun kostenlos herunterladen können. Erfahren Sie mehr über die Top-Erkenntnisse für jedes HR-Team und wie der Status Quo

Trotz Social Media: Karriereseiten sind zentrale Anlaufstelle und beliebteste Informationsquelle für Bewerber:innen. Sobald es bei der konkreten Stellensuche darum geht, das Unternehmen kennenzulernen und sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, ist sie von überragender Bedeutung. Es gibt sogar Talente, die sich nicht bewerben würden, wenn keine Karriere-Website vorhanden ist. Um mit einer oder mehrerer Karriere-Website

Zwei Fliegen mit einer Klappe!: Ein Investment in die Gesundheit am Arbeitsplatz lohnt sich und erfüllt gleichzeitig die gesetzlichen Vorgaben zum § 5 ArbSchG. Nach dem Report 2016 zu den volkswirtschaftlichen Kosten durch Arbeitsunfähigkeit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) lag die durchschnittliche Arbeitsunfähigkeit bei 17,2 Tagen je Arbeitnehmer:in. Das sind Kosten, die auf

Englischsprachige Buzzwords sind in der Geschäftswelt allgegenwärtig: Working Out Loud, Brand Purpose oder Engagement sind nur einige der Wörter, denen man im Arbeitsumfeld oft begegnet. Auch der Begriff Payroll entstammt dem Englischen und ist oft im buchhalterischen Kontext vorzufinden. Wir klären auf, was sich dahinter verbirgt und beschreiben, was ein „Payroller“ macht. Was ist die

Welche Kompetenzen benötigen Mitarbeiter, wie bereiten Unternehmen sie wirksam vor? Neue Arbeitswelten, digitaler Wandel, Industrie 4.0, Digitalisierung betrifft uns alle! Unternehmen setzen sich bereits mehr oder weniger aktiv mit den Herausforderungen der Digitalisierung auseinander. Aber welche Kompetenzen sind nötig, um in einer immer digitaler werdenden Arbeitswelt wirksam zu agieren? Und welche Sichtweise haben Unternehmen darauf?

Der Wandel vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt hat längst stattgefunden: Die Nachfrage nach Arbeitnehmer:innen übersteigt das Angebot. Passende Talente lassen sich heute nur durch eine positive Candidate Experience überzeugen und für die eigene Organisation gewinnen. Doch was spricht potenzielle Kandidat:innen an? Womit lassen sie sich überzeugen? Durchweg gute Erfahrungen während des gesamten Recruiting-Prozesses sind inzwischen ein

Den „War for talents“ am Campus direkt und proaktiv für sich entscheiden. Auch Talente der Hochschulen sind wählerisch und wollen überzeugt werden. Erfahren Sie, was dabei zu beachten ist. Der Wettkampf um Nachwuchstalente Proaktives Hochschulmarketing und Campus Recruiting sind mittlerweile für Unternehmen im „War for Talents“ DIE Kanäle bei der Gewinnung von Talenten. Die Interaktion

vorige    Seite 1 von 20    nächste
Beratung und Kontakt
eLearning Unternehmenslösung