Führen auf Distanz: Virtuelle Teams erfolgreich führen

Kommunikation – Organisation – Teamentwicklung

Teamarbeit über verschiedene Standorte und wachsende Internationalisierung stellt Führungskräfte vor besondere Herausforderungen. Sie benötigen spezielles Wissen über Kommunikation auf Distanz, erfolgreiche virtuelle Führung und Teamarbeit mit verstreuten Teams. Lernen Sie die Erfolgsfaktoren virtueller Führung kennen und erfahren Sie, wie Sie diese Form der Zusammenarbeit effektiv, gewinnbringend und wirtschaftlich lohnend gestalten können.

Modul 1: Präsenzseminar
2 Tage
Führen auf Distanz
Führen auf Distanz

Themen des Präsenzseminars:

  • Virtuelles Arbeiten
  • Virtuelle Kommunikation
  • Kulturunterschiede
  • Herausforderungen der Führungskraft
  • Konfliktstile und Konfliktlösungen
  • Teamentwicklung
  • Praxisworkshop
Modul 2: Selbstlernphase
ca. 3 Stunden
Handwerkszeug zur Führung eines virtuellen Teams
Handwerkszeug zur Führung eines virtuellen Teams
  • Digitale Lernimpulse (bis 6 Wochen nach dem Training) zur Führung von virtuellen Teams.
  • Zu jedem dieser digitalen Lernimpulse werden Ihnen Reflexionsfragen gestellt, um das Gelernte optimal in den Arbeitsalltag transferieren zu können.
  • Über eine Lerncommunity können Sie sich mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern austauschen. Diese Praxisreflexion und gegenseitige Unterstützung helfen Ihnen bei Ihrer Umsetzung.
Modul 3: Webinar
ca. 90 Minuten
Interaktiver Austausch in der Gruppe
Interaktiver Austausch in der Gruppe
  • Lessons Learned: Was gelingt gut? Wo sind meine Lernfelder? Wie begegne ich diesen?
  • Bearbeitung offener Fragen

Inhalte

Virtuelles Arbeiten

Kennzeichen virtueller Teams, Vor- und Nachteile.
Formen der virtuellen Zusammenarbeit.
Auswirkungen von räumlichem Abstand und Zeitzonen.
Auswirkungen auf Budget und Umwelt.
Reflexion der eigenen Teamsituation.

Virtuelle Kommunikation

Schwierigkeiten und Fallstricke in der virtuellen Kommunikation.
Umgang mit Sprachproblemen.
Erfolgreicher Einsatz neuer Kommunikationsmedien.
Bewältigung der E-Mail-Flut im eigenen Team.
Kommunikationsplan für das eigene Team.
Besprechungsmanagement und virtuelle Moderation.

Kulturunterschiede

Virtuelle Kooperation im interkulturellen Team.
Auswirkungen von Kulturunterschieden auf Kommunikation und Arbeitsprozesse.
Nutzen von Kulturunterschieden.
Vertrauensvolle Kooperation im virtuellen und interkulturellen Team.
High und Low Context Communication.
Schaffen einer „dritten Kultur" im eigenen Team.

Herausforderungen der Führungskraft: Wissen und Handwerkszeug

Die Führungskraft im virtuellen Raum.
Eigene Standortbestimmung für virtuelles Führen.
Toolbox für virtuelle Führung.
Informationsaustausch und virtuelle Mitarbeitergespräche.
Motivation über Distanz.

Konfliktstile und Konfliktlösungen

Konfliktgeschehen bei Distanz.
Kulturbedingte Unterschiede in der Konfliktbewältigung.
Konflikte managen im virtuellen Raum.
Rollenverhandeln als Instrument.

Teamentwicklung

Aufbau von Zugehörigkeitsgefühl und Vertrauen im Team.
Phasen des Teamprozesses.
Teamentwicklung im virtuellen Raum.
Schaffung und Förderung einer Feedback-kultur.
Maßnahmen zur Teamentwicklung.
Planung zur Entwicklung des eigenen Teams.

Praxisworkshop

Erfahrungsaustausch, Diskussion und Selbstreflexion.
Übungen und Simulationen mit strukturierter Auswertung.
Transfer in das eigene Führungshandeln.
Konkrete Einzelfalllösungen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie reflektieren die besonderen Herausforderungen an Ihre Führungsrolle und kennen die Erfolgsfaktoren für die Führung in virtuellen Teams.

Sie lernen die Unterschiede zwischen „normaler” und virtueller Teamarbeit kennen und wissen damit effektiv umzugehen.

Sie erfahren und üben in diesem Training adäquate Arbeitsweisen für die virtuelle Zusammenarbeit und Führung, z. B. in Bezug auf Kommunikation, Delegation von Aufgaben und Umgang mit Konflikten.

Sie diskutieren und erweitern Ihr Wissen über die Auswirkungen der Arbeit mit elektronischen Medien.

Sie erkennen mögliche Konfliktursachen bereits im Vorfeld und haben Hinweise für einen lösungsorientierten Umgang damit.

Methoden

Das Seminar lebt von der Einsatzbereitschaft der Teilnehmer. Kurze Trainer-Inputs, Selbstreflexion, praktische Übungen, Fallarbeit, Erfahrungsaustausch, Diskussionen und Simulationen virtueller Arbeit helfen Ihnen, das Erlernte direkt anzuwenden. Im Anschluss an das Präsenzseminar erhalten Sie digitale Lernimpulse zur weiteren Vertiefung Ihres Wissens. Das Webinar bietet Ihnen die Möglichkeit gezielt Fragen zu stellen und den Transfer in den Führungsalltag zu optimieren.

 

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aller Ebenen und Projektleiter, die Teams und Mitarbeiter über unterschiedliche Standorte verteilt führen oder führen werden.

Teilnehmerstimmen

"Inhalt, Ablauf und vor allem die Referentin waren sehr gut!"

Sabine Steinbach
WILEY-VCH Verlag, Weinheim

Seminarbewertung zu „Führen auf Distanz: Virtuelle Teams erfolgreich führen“

4,6 von 5
bei 319 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,6
Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30166
Blended LearningTraining, Blended Learning
2 Tage Präsenzseminar + 3 Stunden Selbstlernphase + 90 Minuten Webinar
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine
Start: 05.12.19

Modul 1:  Präsenzseminar
05.-06.12.19 | Hannover
Novotel
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Modul 2:  Selbstlernphase

Modul 3:  Webinar
15.01.20
Beginn 10:30 Uhr, Ende ca. 12:00 Uhr

Start: 16.01.20

Modul 1:  Präsenzseminar
16.-17.01.20 | Köln
Mercure Hotel Köln West
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Modul 2:  Selbstlernphase

Modul 3:  Webinar
28.02.20
Beginn 10:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr

Start: 18.02.20

Modul 1:  Präsenzseminar
18.-19.02.20 | Berlin
Mercure Hotel Moa
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Modul 2:  Selbstlernphase

Modul 3:  Webinar
30.03.20
Beginn 14:00 Uhr, Ende ca. 15:30 Uhr

Start: 23.03.20

Modul 1:  Präsenzseminar
23.-24.03.20 | Frankfurt a. M./Königstein
KTC Königstein
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Modul 2:  Selbstlernphase

Modul 3:  Webinar
04.05.20
Beginn 12:00 Uhr, Ende ca. 13:30 Uhr

Start: 04.06.20

Modul 1:  Präsenzseminar
04.-05.06.20 | München
Le Meridien
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Modul 2:  Selbstlernphase

Modul 3:  Webinar
28.07.20
Beginn 17:30 Uhr, Ende ca. 19:00 Uhr

Start: 10.08.20

Modul 1:  Präsenzseminar
10.-11.08.20 | Köln
Mercure Hotel Köln West
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Modul 2:  Selbstlernphase

Modul 3:  Webinar
30.09.20
Beginn 17:30 Uhr, Ende ca. 19:00 Uhr

Start: 17.09.20

Modul 1:  Präsenzseminar
17.-18.09.20 | Hamburg
Leonardo Hotel Hamburg-Stillhorn
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Modul 2:  Selbstlernphase

Modul 3:  Webinar
13.11.20
Beginn 10:00 Uhr, Ende ca. 11:30 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 1.590,- zzgl. MwSt.
€ 1.892,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder