Neu

Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument

Akzeptanz und Wirksamkeit erhöhen

Eines der effektivsten Steuerungsinstrumente in Organisationen ist das Mitarbeitergespräch. Richtig eingesetzt transportiert es die Ziele des Unternehmens, verbessert die Zusammenarbeit zwischen Führungskraft und Mitarbeitern, wirkt motivierend und gestaltet die Unternehmenskultur wesentlich. Lernen Sie die 12 wichtigsten Formate von Mitarbeitergesprächen kennen und zielgenau einzusetzen. Erfahren Sie praxisnah, wie Sie den Weg für neue Formen von Mitarbeitergesprächen ebnen und Ihre Stakeholder von Anfang an für sich gewinnen.

Inhalte

Nur wer mit seinen Mitarbeitern spricht, erhält einen Einblick in vorhandenen Potenziale! Je nach Format, Form und inhaltlicher Ausrichtung des Gesprächs erkennt die Führungskraft, welche Talente im Mitarbeiter schlummern. Der Mitarbeiter erfährt hier konkret, wie er wahrgenommen und wertgeschätzt wird, welche Erwartungen an ihn gestellt und welche Ziele gesetzt werden, aber auch, welche Gestaltungsmöglichkeiten er hat.

Im gemeinsamen Dialog wird die Arbeitsbeziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter thematisiert, geklärt und erfährt dadurch Stärkung. Dieser Austausch umfasst das Geben und Nehmen von Feedback, die Ermöglichung von Agilität und die Definition von Rahmenbedingungen für gemeinsamen Erfolg.

Mitarbeitergespräche als Steuerungsinstrument

Transportieren von Unternehmensstrategie und -zielen.

Vermitteln, Erfahren, Informieren und Nachsteuern.

Regelmäßig, situationsbezogen, spontan.

Motivation, Identifikation und Leistungsorientierung

„Big 5“ der Motivation – was treibt Mitarbeiter an und erzeugt Engagement?

Identifikationsplattform bieten – wie identifizieren sich Mitarbeiter mit der Aufgabe und dem Unternehmen?

Leistungsorientierung – wie erreicht man die Mitarbeiterpersönlichkeit am besten?

Unternehmenskultur-Kurzcheck

Ist-Situation – welches Steuerungsinstrument wird mit welchem Ziel derzeit eingesetzt?

Vor welchen Herausforderungen steht das Unternehmen?

Soll-Situation – was soll zukünftig verstärkt vermittelt werden?

Die 12 wichtigsten Formate des Mitarbeitergesprächs

A wie Anerkennungsgespräch – Z wie Zielvereinbarungsgespräch.

Zielsetzung der einzelnen Formate – Interventionsdimensionen.

Interne Voraussetzungen für das jeweilige Format.

Rolle von PE/OE/HR

Durchführender oder aktiver Gestalter.

Strategischer Impulsgeber für Innovation und Agilität.

Business-Partner der Führungskräfte.

Umsetzungskonzepte

Formale Voraussetzungen – Strategische Kontextklärung.

Fördernde PE-Konzepte als begleitende Maßnahmen.

Sicherstellung von Nachhaltigkeit und Anpassungsfähigkeit.

Stakeholder gewinnen

Mehrwerte proaktiv anbieten.

Zielgruppengerechte Argumente.

Bedarfsorientiertes Einbinden.

Stolpersteine und Erfolgsparameter

Informationen medial aufbereiten.

Umgang mit Einwänden und Widerständen in der Organisation.

Nachfassen, nachhalten und nachbereiten.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen thematischen Überblick über die verschiedenen Formate von Mitarbeitergesprächen.
  • Sie verstehen, worauf es bei der Auswahl von Mitarbeitergesprächsformaten ankommt.
  • Sie können zielgenau das Format des Mitarbeitergesprächs für Ihr Unternehmen benennen.
  • Sie erhalten konkrete Vorschläge, wie Sie sich als Personaler und interner Berater mit Ihrem Thema Mitarbeitergespräche im Unternehmen und bei Ihren Stakeholdern positionieren.
  • Sie erarbeiten den Praxis-Transfer für Ihre Vor-Ort-Situation und erhalten damit professionelle Impulse zur Zukunftsgestaltung.

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten, Rollenspiele, Elemente aus der Erwachsenenpädagogik.

Teilnehmerkreis

Personaler, Führungskräfte sowie Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen, die sich einen aktuellen Überblick über die unterschiedlichen Formate des Steuerungsinstruments Mitarbeitergespräch verschaffen und ihrem Unternehmen professionelle Impulse zur Zukunftsgestaltung geben möchten.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
1693
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
02.-03.07.19
Köln
24.-25.09.19
Mannheim
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 5 Top-Themen!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie