Weiterbildung Zertifizierter Vertriebsleiter / Head of Sales

Vertriebsstrategien entwickeln – Vertriebsprozesse steuern – Vertriebsteams führen

Vertriebsteams zu entwickeln, Vertriebsstrategien zu implementieren sowie Vertriebsprozesse zu steuern, sind die Kernaufgaben eines Vertriebsleiters. Effektivität und Effizienz in der Führungsarbeit sowie Verhandlungssouveränität mit Top-Kunden und Einkäufern bestimmen zudem Ihren Erfolg. Trainieren Sie, wie Sie diese wichtigen Fertigkeiten, Verkaufstechniken und Vertriebstools beherrschen und in Ihrer täglichen Praxis erfolgreich zum Einsatz bringen. Dieses Blended Learning unterstützt Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Lernziele durch eine gelungene Mischung aus e-Learning, Präsenzseminar, Telefoncoaching und tutoriell begleiteter Lern-Community.

Bereits mehr als 1.200 zufriedene Teilnehmer!

Das Blended Learning wurde von der Haufe Akademie in Kooperation mit der HdWM konzipiert. Eine Qualifizierung mit Zertifikat, die Ihre Kompetenzen als Vertriebsleiter / Head of Sales, in aufeinander abgestimmten Lerneinheiten, optimal auf- und ausbaut. 13 Tage Präsenztraining, 3 Tage Onlinetraining inkl. Online e-Prüfung in 3 Modulen; Transferaufgabe „my Case“ unterstützt durch 2 Telefoncoachings á 1 Stunde; Zugriff auf die eBibliothek mit 24 e-Learnings für ein ganzes Jahr und die tutoriell begleiteter Lern-Community die Ihnen während der gesamten Qualifizierung zur Verfügung steht. Ihre e-Tutoren: Lothar Keite oder Susanne Schwerdtfeger.

Kooperation mit der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM), Mannheim

Die Weiterbildung zum „Zertifizierter Vertriebsleiter / Head of Sales“, zertifiziert durch die Hochschule der Wirtschaft für Management, HdWM (Mannheim), bietet Ihnen eine wertvolle, in sich abgeschlossenes Blended Learning, das alle Handlungsfelder eines modernen Vertriebsleiters mit hohem Praxisbezug abdeckt. So sind Sie für heutige und zukünftige Herausforderungen in diesem spannenden Arbeitsfeld bestens gerüstet.

Weiterbildung Zertifizierter Vertriebsleiter / Head of Sales

Lernimpuls
Lerneinheit 1

Zur Vorbereitung auf das Präsenztraining Modul 1

insgesamt ca. 4 Stunden
Modul 1
Präsenztraining
  • Markt und Kunde
  • Führung und Motivation
  • Vertriebsprozesse, Vertriebssteuerung und Vertriebsstrategie

Inhalte

Markt und Kunde (1 Trainingstag)

Lothar Keite

  • Exkurs: Vorstellung Lernforum, Community und Unterstützung der Teilnehmer durch den e-Tutor.
  • Doppelte Struktur der Weiterbildung: Betriebswirtschaft und Führung als zentrale Fertigkeiten für die Aufgabe.
  • Einführung in die Fallstudie der Weiterbildung mit Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse.
  • Grundverständnis Marketing/Vertrieb.
  • Die wichtigsten Marktanalyseinstrumente aus der Praxis.
  • Auswertung von Information und Entscheidung.
  • Zusammenarbeit Marketing und Vertrieb, Schnittstellenmanagement.

 

Führung und Motivation (2 Trainingstage)

Wolfgang Precht

  • Führungsrolle, -instrumente, -stile, Persönlichkeit und Motivation von Mitarbeitern/Teams.
  • Orientierung in der neuen Führungsrolle des Vertriebsleiters gewinnen.
  • Unterschiedliche Führungsstile; Vor- und Nachteile.
  • Situatives Führen im Vertrieb.
  • Motivation, Kontrolle und die Arbeit mit Zielen.
  • Grundlagen der Führungskommunikation.

 

Vertriebsprozesse, Vertriebssteuerung und Vertriebsstrategie (2 Trainingstage)

Walter Uhl oder Martin Schanze

  • Go-to-Market-Strategien entwickeln.
  • Portfolio Management.
  • Vertriebsprozesse implementieren.
  • Strategische Projekte (Märkte) qualifizieren.
  • Strategische Verkaufsprojekte begleiten.
  • Erarbeiten einer Nutzendarstellung.
  • Vertriebsstrategien in strategischen Projekten erarbeiten.

 

Bekanntgabe der Transferaufgabe „my Case“ für die praktische Prüfung: Sie haben ca. 30 Minuten die Möglichkeit an Ihrer Transferaufgabe – durch den Trainer betreut – zu arbeiten.

 

Transferimpuls für die schriftliche Abschlussprüfung

  • Lessons Learned - Nach dem Modul erhalten Sie über Ihre Lernumgebung ein Zusammenfassung der prüfungsrelevanten Inhalte zur Vorbereitung auf Ihre Abschlussprüfung.

 

Transferimpuls für die praktische Abschlussprüfung

Im ersten Präsenz-Modul erhalten Sie von Ihrem Trainer die Transferaufgabe „my Case“. Diese erarbeiten Sie während der Transferphasen zwischen Module 1 und 2. Von Ihrem Trainer werden Sie dabei durch Telefoncoaching unterstützt.

  • Nach dem Training findet Ihr Transfercoaching telefonisch oder online statt.
  • Sie bereiten sich so optimal auf Ihre Transferaufgabe „my Case“ vor und Ihre praktische Abschlussprüfung vor.
5 Tage
Lernimpuls
Lerneinheit 2
insgesamt ca. 4 Stunden
Modul 2
Präsenztraining
  • Planung und Steuerung des Vertriebs
  • Management des Innen- und Außendienstes
  • Effektivität und Effizienz in der Führungsarbeit
  • Bringen Sie es auf den Punkt!

Inhalte

Planung und Steuerung des Vertriebs (1 Trainingstag)

Andreas Preißner

  • Aufgaben, Organisation des Vertriebscontrollings.
  • Vertriebssteuerung mit Kennzahlen.

 

Management des Innen- und Außendienstes (1 Trainingstag)

Andreas Preißner

  • Methoden der Gebietseinteilung und Gebietsplanung.
  • Einführung eines Key Account Managements.
  • Optimierung der Zusammenarbeit von innen- und Außendienst.
  • Entlohnungsmodelle im Vertrieb.

 

Effektivität und Effizienz in der Führungsarbeit (1 Trainingstag)

Susanne Schwerdtfeger

  • Prioritäten setzen, Entscheidungen treffen (A-, B-, C-Prioritäten, Pareto-Prinzip, u. a.).
  • Entscheidungssouveränität und Entscheidungshilfen in komplexen Situationen.

 

Bringen Sie es auf den Punkt! (1 Trainingstag)

Susanne Schwerdtfeger

  • Verbesserung Ihres persönlichen Wirkungsgrades als Führungskraft im Vertrieb.
  • Überzeugend auftreten - zielsicher präsentieren (Transferaufgabe, Round Table, Moderation, Einzelbesprechungen u. a.)

 

Bearbeiten der Transferaufgabe „my Case“ für die praktische Prüfung: Sie haben ca. 30 Minuten die Möglichkeit an Ihrer Transferaufgabe – durch den Trainer betreut – zu arbeiten.

 

Transferimpuls für die schriftliche Abschlussprüfung

  • Lessons Learned - Nach dem Modul erhalten Sie über Ihre Lernumgebung ein Zusammenfassung der prüfungsrelevanten Inhalte zur Vorbereitung auf Ihre Abschlussprüfung.

 

Transferimpuls für die praktische Abschlussprüfung

  • Im Laufe des zweiten Präsenz-Moduls erlernen Sie, wie Sie die Transferaufgabe am 1. Tag des dritten Moduls erfolgreich präsentieren. Während der Transferphase zwischen Modul 2 und 3 erarbeiten Sie die Präsentation Ihrer Transferaufgabe. Hierbei werden Sie von Ihrer Trainerin durch Telefoncoaching unterstützt.
  • Nach dem Training findet Ihr Transfercoaching telefonisch oder online statt.
  • Sie bereiten sich so optimal auf Ihre Transferaufgabe „my Case“ vor und Ihre praktische Abschlussprüfung vor.
4 Tage
Lernimpuls
Lerneinheit 3
Modul 3
Präsenztraining
  • Praktische Prüfung
  • Leistungssteigerung Ihrer Vertriebsteams
  • Verhandlungen erfolgreich führen

Inhalte

Praktische Prüfung: Alle Teilnehmer präsentieren ihre Transferaufgabe „my Case“ (0,5 Trainingstage)

Prüfer: Helmut Beuel

 

Leistungssteigerung Ihrer Vertriebsteams (1,5 Trainingstage)

Helmut Beuel

  • Training und Coaching. Individuelle Trainingsbedarfsermittlung. Verkäufer-Spitzenleistungstraining.
  • Techniken und Methoden modernen Coachings. Moderations- und Präsentationsmethoden.
  • Von der Führungskraft zur charismatischen Führungspersönlichkeit.
  • Die Leistung in Ihrem Salesteam steigern
  • Zielvereinbarungs-, Kritik-, Standort-, Lob- und Jahresgespräche im Vertrieb professionell vorbereiten und führen.

 

Verhandlungen erfolgreich führen (2 Trainingstage)

Helmut Beuel

  • Rolle und Einbindung von Vertriebsleitern in Verhandlungsprozesse.
  • Die Rolle des Vertriebsleiters in Verhandlungen auf der Executive-Ebene des Kunden.
  • Verhandlungsmacht-Analyse des Verhandlungspartners, Verhandlungsstrategien und Taktiken, Verhandlungsgespräche mit professionellen Einkäufern.

 

Transferimpuls für die schriftliche Abschlussprüfung

  • Lessons Learned - Nach dem Modul erhalten Sie über Ihre Lernumgebung ein Zusammenfassung der prüfungsrelevanten Inhalte zur Vorbereitung auf Ihre Abschlussprüfung.
4 Tage
Prüfung
Abschlussprüfung
  • Praktische Prüfung
  • Schriftliche Prüfung
ca. 2,5 Stunden
Alle Teilnehmer haben während der Qualifizierung Zugang zum tutoriell begleiteten Forum sowie zu der eBibliothek mit 24 e-Learnings (für 1 Jahr).

Inhalte der eBibliothek

e-Learning – Neu als Führungskraft (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Die neue Führungsrolle selbstbewusst ausfüllen (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Bleiben Sie authentisch - Sicherheit im eigenen Führungsstil (Online-Lernzeit: ca. 1-2 h)
e-Learning – Interkulturelle Business-Kompetenz (Online-Lernzeit: ca. 5 Stunden)
e-Learning – Virtuelle Teams erfolgreich führen (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Erfolgreiche Konfliktlösung/e-Learning (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Arbeitsrecht für Führungskräfte (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Bewerberinterviews (Online-Lernzeit: je Modul ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Mitarbeitergespräche (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Professionelle Mitarbeiterbeurteilung (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Leistungsorientierte Ziel- und Entgeltsysteme wirksam gestalten (Online-Lernzeit: ca. 1-2 h)
e-Learning – Ziele vereinbaren – effektiv mit Zielen führen (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Richtig und effektiv delegieren (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Strukturiert und zielgerichtet moderieren (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Wenn die Stimme stimmt – steigern Sie Ihre persönliche Wirkung (Online-Lernzeit: ca. 1-2 h)
e-Learning – Der Körper spricht mit – ganzheitlich kommunizieren (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Red´ nicht um den heißen Brei - Effiziente Kommunikation im Büroalltag (ca. 1-2 h)
e-Learning – Würzen Sie Ihr Profil (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Erfolgsfaktor Persönlichkeit (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Fit für Home-Office (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Basiswissen BWL (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Basiswissen Controlling (Online-Lernzeit: ca. 1-2 Stunden)
e-Learning – Kommunikationstraining (Online-Lernzeit: ca. 3-4 Stunden)
e-Learning – Verhandlungstraining kompakt (Online-Lernzeit: ca. 3 Stunden)

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Methoden

Sie trainieren praxisnah und intensiv die wichtigen Fach- und Methodenkompetenzen in einem optimalen Mix aus Präsenztraining, Telefoncoaching und e-Learning, während der gesamte Weiterbildung stehen Ihnen zahlreiche e-Learnings zur Verfügung. Sie erhalten direktes Feedback, das Sie weiterbringt!

Teilnehmerkreis

Alle bereits aktiven und zukünftigen (Nachwuchs-)Vertriebsleiter, Verkaufsleiter, Head of Sales, Gebietsverkaufsleiter, Regionalleiter, Vertriebsmanager, Niederlassungsleiter, Außendienstleiter, Key Account Manager, Account Manager, Sales Manager. Verkäufer, Außendienstmitarbeiter und Quereinsteiger in Vertrieb und Verkauf, die ihre Tätigkeit auf eine professionelle und solide Basis stellen wollen.s stellen wollen.

Teilnehmerstimmen

Am ersten Präsenztraining hat mir besonders die hohe Kompetenz und die ruhige Art des Referenten gefallen!“

Helge Andresen

Börsig GmbH, Neckarsulm

Als Zusatz zum eigenständigen Lernen hat mir am Präsenztraining der Mix aus Vortrag, Gruppenarbeit, Einzelarbeit und Mediennutzung gefallen!“

Jasminka Sturm

ESZ Wilfried Becker GmbH, Kaarst

In unserer heutigen Zeit darf man in der Führung keine Fehler machen und muss mit innovativen Ideen voran gehen. Die Weiterbildung zum Vertriebsleiter hat mich dabei definitiv weitergebracht und mir für meine Tätigkeit als Vertriebsleiter eine komplette Hilfestellung von A bis Z geboten: ich habe aus allen Punkten sehr viel mitnehmen können. Ein Muss für jeden, der etwas vorwärts bewegen will!“

Oliver Baur, Vertriebsleiter

UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH

Ich kann die Weiterbildung zum Vertriebsleiter nur weiterempfehlen. Ich persönlich habe am meisten von Thema Zeitmanagement und Präsentationstechniken profitiert. Frau Schwerdtfeger war klasse!“

Stefan Wiehl, Regionaler Vertriebsleiter Großgeräte Süd

Toshiba Medical Systems GmbH Deutschland

Die in der Weiterbildung zum Vertriebsleiter erlernten Werkzeuge machen meine Arbeit leichter. Die in der Weiterbildung vermittelten Kompetenzen haben mir geholfen, zukunftsfähige Projekte strategisch anzugehen. Ich bin sehr zufrieden, die Weiterbildung besucht zu haben!“

László Makai, Vertriebsleiter

SODASAN Wasch- und Reinigungsmittel GmbH

Herr Beuel ist einer der besten Referenten, die ich je erlebt habe.“

Thorsten Biel

Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG, Warstein

Ein prinzipiell "trockenes" Thema sehr anschaulich dargestellt. Sehr gute Unterlagen, in welchen man im Alltag kurz nachschauen kann, um sich auf bestimmte Bereiche vorzubereiten.“

Marcel Porcedda

HMK Computer Technologies GmbH, Berlin

Die Weiterbildung war sehr kurzweilig, der Wechsel der Medien hervorragend, einbinden der Teilnehmer und Vortrag war einfach klasse! Es hat sehr viel Spaß gemacht. Der Lerninhalt war toll!“

Gerold Fessen

LMT Tool Systems GmbH, Oberkochen

Große Flexibilität des Vortragenden, mit der Thematik zu jonglieren.“

Michael Seelert

GKD Gebr. Kufferath AG, Düren

Sehr praxisbezogen, kurzweilig und lebendig, sehr gute Inhalte!“

Rainer Lütkebohle

Heinrich Kuper GmbH & Co. KG, Rietberg

Sehr praxisorientiert und mit einer hohen Flexibilität bei der Vermittlung der Inhalte.“

Torsten Neumann

Schne-frost E. Schnetkamp GmbH & Co. KG, Löningen

Sehr hoher Praxisbezug, leicht anwendbar und sehr realitätsnah!“

Uwe Hentschel

Sächsische Haustechnik Dresden KG, Klipphausen

Moderation und Art der Präsentation, Teamzusammensetzung und Teamarbeit haben mir besonders gut gefallen! Herr Erlat ist ein sehr guter Coach!“

Stefan Lorenz

Waltrup GmbH, Beckum

Die Dozenten sind absolut professionell! Spitze!“

Peter Heinrich

Zeller Poroton, Alzenau

Guter Praxisbezug und viele Live-Übungen. Danke für die lebendige und überzeugende Weitergabe Ihres Wissens!“

Markus Bisping

De'Longhi Deutschland GmbH, Seligenstadt

Eindrucksvolles Training. Lebhaft, plakativ, hoher Praxisbezug! Inhalte sind greifbar und umsetzbar.“

Markus Barduna

Bulthaup GmbH & Co. KG, Bodenkirchen

Sehr praxisnah, entscheidende Punkte wurden vor Augen geführt.“

Marc Eschbach

Ravensburger Spieleverlag GmbH, Ravensburg

Sehr guter, praxisorientierter Kurs, tolle Praxisbeispiele, alle Fragen sehr gut beantwortet.“

Michael Müller

Glorex GmbH , Rheinfelden

Herr Beuel überzeugte mit einer situativen, verständlichen und praxisbezogenen Präsentation - extrem kompetent und vertriebsorientiert. Einer der besten Referenten bislang in meiner Karriere.“

Carsten Schäfer

Ran-Schumacher GmbH, Düren

Verkaufsleiter: Ausbildung mit Qualifizierungslehrgang perfektionieren

Wer eine Führungsposition in Verkauf und Vertrieb anstrebt, hat in der Regel bereits viel Know-how und Erfahrung gesammelt und eine gängige Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann absolviert. Eine entsprechende Verkaufsleiter Ausbildung oder eine Ausbildung zum Vertriebsleiter gibt es im klassischen Sinne nicht. Aber mit dem Qualifizierungsprogramm im Rahmen des Blended Learning der Haufe Akademie setzen Sie auf eine Weiterbildung, die Ausbildungscharakter besitzt, indem sie fundiertes Wissen in kompakter Form vermittelt und einen sehr praxisbezogenen Ansatz verfolgt. Diese Berufsausbildung richtet sich an fortgeschrittene Sales-Mitarbeiter und künftige Führungskräfte, die schon einige Jahre Praxis hinter sich haben.

 

Eigene Stärken kennenlernen, analysieren und Potentiale nutzen

In einer herkömmlichen Ausbildung zum Verkäufer oder zur Verkäuferin werden die Basics vermittelt, um Waren oder Dienstleistungen im B2B- oder B2C-Bereich erfolgreich an Kunden zu verkaufen. Doch nach dem Berufseinstieg ist vielen Sales-Mitarbeitern schnell klar, dass sie mit Basiswissen beruflich nicht weiterkommen. Diese Weiterbildung für Vertriebsleiter setzt deshalb nicht nur an der Erweiterung des Wissensschatzes an, sondern an der eigenen Persönlichkeit. Denn Verkaufsgeschick ist die eine Seite der Medaille. Wenn Sie jedoch künftig Sales-Teams führen wollen, sollten Sie auch sich selbst gut kennen und an ihren Skills als Führungskraft und Manager arbeiten. Diese Verkaufsleiter Ausbildung führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den drei Modulen immer wieder zu den eigenen Stärken und Fähigkeiten zurück.

 

Perfekte Kombination aus Präsenztrainings und e-Learning

Mit diesem Qualifizierungsprogramm erweitern die Teilnehmer ihre persönlichen Skills im „laufenden Betrieb“. Durch die Aufteilung in drei Module mit insgesamt 13 Präsenzstunden und drei Lerneinheiten lässt sich das praxisbezogene Wissen perfekt mit dem Arbeitsalltag kombinieren. Erworbenes Wissen können Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer direkt umsetzen und im Unternehmen ausprobieren. Die Ausbildungsinhalte können bequem zuhause gelernt werden.

Nach Abschluss der Präsenzphasen besteht die Möglichkeit, die Vertriebsleiter-Ausbildung nach einer Prüfung mit einem Zertifikat abzuschließen.

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

Helmut Beuel im Interview

Buchungsnummer
3228
Blended LearningWeiterbildung mit Zertifikat, Blended Learning
13 Tage Präsenztraining, e-Learnings, 2 Telefoncoachings (á 1 Stunde), e-Prüfung (130 Minuten)
Termine
Start: 15.10.18

Lernimpulse vor dem Training

Präsenztraining Modul 1
15.-19.10.18 | Köln
Hotel im Wasserturm
1.-5. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 2
19.-22.11.18 | Köln
Hotel im Wasserturm
1.-3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
4. Tag: 08:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 3
10.-13.12.18 | Köln
Hotel im Wasserturm
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2.-4. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

e-Prüfung

Start: 28.01.19

Lernimpulse vor dem Training

Präsenztraining Modul 1
28.01.-01.02.19 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg City
1.-5. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 2
18.-21.02.19 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg City
1.-3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
4. Tag: 08:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 3
18.-21.03.19 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg City
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2.-4. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

e-Prüfung

Start: 06.05.19

Lernimpulse vor dem Training

Präsenztraining Modul 1
06.-10.05.19 | Mannheim
Radisson Blu Hotel
1.-5. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 2
03.-06.06.19 | Mannheim
Radisson Blu Hotel
1.-3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
4. Tag: 08:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 3
01.-04.07.19 | Mannheim
Radisson Blu Hotel
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2.-4. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

e-Prüfung

Start: 22.07.19

Präsenztraining Modul 1
22.-26.07.19 | Stuttgart
Holiday Inn
1.-5. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 2
19.-22.08.19 | Stuttgart
Holiday Inn
1.-3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
4. Tag: 08:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 3
16.-19.09.19 | Stuttgart
Holiday Inn
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2.-4. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Start: 14.10.19

Präsenztraining Modul 1
14.-18.10.19 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
1.-5. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 2
11.-14.11.19 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
1.-3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
4. Tag: 08:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Präsenztraining Modul 3
09.-12.12.19 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2.-4. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 8.790,- zzgl. MwSt.
€ 10.460,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert

Infopaket downloaden

Gehen Sie in Führung!
9 Tipps für angehende Führungskräfte im Vertrieb

Whitepaper: 9 Tipps für angehende Führungskräfte im VertriebMit dem Whitepaper „Teamführung und -steuerung im Vertrieb: 9 Tipps für angehende Führungskräfte“ gelingt Ihnen der Rollenwechsel vom Vertriebsmitarbeiter zur Führungskraft leichter. Denn als Vorgesetzter im Vertrieb ist es Ihre Aufgabe, Ihr Vertriebsteam erfolgreich zu machen, das Gleichgewicht im Team herzustellen und Fehler zu reduzieren. Bereiten Sie bestens sich auf Ihre neue Führungsrolle vor.

Whitepaper kostenlos downloaden

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Diese Weiterbildung wurde in Kooperation mit der Hochschule der Wirtschaft für Mangement, Mannheim konzipiert und vermittelt Ihnen das praktische Fundament für eine professionelle Tätigkeit als morderner Vertriebsleiter.

Für Ihren Vertriebserfolg
– rund 40 Jahre herausragende Kompetenz für Qualifizierung in Vertrieb und Verkauf!

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie

Infopaket kostenlos anfordern!

Fit für den nächsten Karriereschritt?
Das Infopaket enthält alle Informationen, aktuelle Termine und Weiterbildungsinhalte kompakt auf einen Blick!

Jetzt downloaden!