Coaching als Führungsinstrument

Beraten – fördern – motivieren

Als Führungskraft sind Sie auch dafür verantwortlich, andere Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele zu fördern und zu unterstützen. Ein Weg, um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden, ist die gezielte Integration ausgesuchter Coaching-Elemente in Ihren persönlichen Führungsstil. Erfahren Sie, wie Sie mit speziellen Coaching-Methoden Potenziale und Eigenverantwortlichkeit Ihrer Mitarbeiter steigern. Sie entlasten sich damit in Ihrer eigenen Führungsarbeit und füllen Ihre Führungsrolle situativ und kompetent aus.

Inhalte

Grundlagen des Coachings

Was ist Coaching überhaupt?

Wann ist Coaching sinnvoll und wann nicht?

Die Rolle der Führungskraft als Coach

Braucht es einen klaren Rollenwechsel zwischen Führungskraft und Coach?

Welche Erwartungen werden für erfolgreiches Coaching an mich als Führungskraft gestellt?

Passt mein Führungsverhalten/-stil zum Coaching?

Voraussetzungen, um erfolgreich zu coachen

Die eigene Klarheit und Haltung überprüfen.

Gestaltung einer vertrauensvollen und unterstützenden Beziehung.

Empathie als Schlüssel, um die Sichtweise des Mitarbeiters zu verstehen.

Gezielte Steuerung von Coaching-Gesprächen

Wer fragt, der führt: gezielte Fragetechniken zur Problemanalyse anwenden.

Aktives Zuhören.

Vom Problem zum Ziel - eine klare Auftragsklärung gestalten.

Sich zurücknehmen und gleichzeitig das Gespräch aktiv steuern.

Sich selbst unter die Lupe nehmen

Reflexion der eigenen Werte, Überzeugungen und Haltung.

Wie wirken sich meine Denkmuster auf mein Verhalten aus?

Inwieweit kann ich als Führungskraft mein eigener Coach sein?

Selbst- und Fremdbild durch Feedback von Trainerin und Gruppe abgleichen.

Was kann durch erfolgreiches Coaching erreicht werden?

Z. B. Förderung der Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter, konstruktives Auflösen von Konflikten, Motivation und Effizienzsteigerung, Abbau von Unsicherheit und Blockaden in Veränderungsprozessen.

Arbeit an Coachingbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Durch die geringe Teilnehmerzahl wird Ihnen in diesem intensiven Training das spezifische Wissen vermittelt, um gezielt Coachingelemente in Ihre Führungspraxis zu integrieren. Sie lernen, wie Sie

  • die wichtigsten Coaching-Techniken für effektive Mitarbeitergespräche nutzen,
  • Mitarbeiter besonders in schwierigen und komplexen Situationen beraten können und
  • die Eigenverantwortung der Mitarbeiter durch motivierende und lösungsorientierte Interventionen fördern und sich dadurch selbst entlasten.

Durch dieses Training wird Ihre Selbstreflexion gefördert. Dadurch können Sie die Coachingwerkzeuge auch für die Weiterentwicklung Ihrer eigenen Führungspersönlichkeit nutzen.

Methoden

Kleingruppen- und Einzelarbeit mit Plenumsaustausch, Theorie-Input, Arbeit an Praxisfällen der Teilnehmer, Feedback von Trainerin und Gruppe.

Teilnehmerkreis

Erfahrene Führungskräfte mit mindestens 3-jähriger Führungspraxis, die anhand von Coachingelementen ihr Führungsverhalten optimieren möchten.

Weitere Empfehlungen zu „Coaching als Führungsinstrument“

Teilnehmerstimmen

„Die Art und Kompetenz der Dozentin haben mir sehr gut gefallen, gute Struktur des Seminarablaufs, gut vorbereitet.”

Karin Klos
Alfred Ritter GmbH & Co. KG, Waldenbuch

Seminarbewertung zu „Coaching als Führungsinstrument“

4,7 von 5
bei 173 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,6
Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
8845
Seminar
2 Tage
max 8 Teilnehmer
Termine & Orte
02.-03.12.19 
Düsseldorf-Neuss
02.-03.04.20
Stuttgart
15.-16.06.20
Frankfurt a. M.
20.-21.08.20
Berlin
26.-27.10.20
München
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.540,- zzgl. MwSt.
€ 1.832,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder