TVöD/TV-L für Fortgeschrittene

Praktikerforum und Erfahrungsaustausch

Dieses Seminar bietet dem erfahrenen Praktiker eine praxisorientierte Vertiefung in das Tarifrecht des TVöD bzw. TV-L. Es werden spezielle praxisorientierte Fragestellungen aus den dargestellten Inhalten, aktuelle Entwicklungen des Tarif- und Arbeitsrechts sowie der Rechtsprechung punktuell nach Wunsch der Teilnehmer aufgegriffen und an vielen Praxisbeispielen vertiefend erörtert. Hierbei geht es nicht um systematische Wissensvermittlung von Grundlagen. Die Teilnehmer können beliebige Fragestellungen aus ihrer Praxis einbringen und zur Diskussion stellen. Aufgrund des Aufgreifens aktueller Fragestellungen wie des Erfahrungsaustauschs können Sie die Gestaltungsinstrumente des TVöD/TV-L souverän handhaben und so Ihre tägliche Arbeit weiterhin effizient und rechtssicher bewältigen.

Inhalte

Überblick über die Rechtsprechung der letzten sechs Monate

Neue gesetzliche Regelungen zum Mutterschutz, zur Arbeitnehmerüberlassung, Datenschutzgrundverordnung, zum Kündigungsschutz bei Schwerbehinderung sowie das neue Entgelttransparenzgesetz

Die beiden Reformpakete zum TVöD bzw. zur Entgeltordnung/VKA vom November 2017

Ausblick auf neue Gesetzesvorhaben zur Teilzeit und Befristung

Die neuen Tarifregelungen im TV-L vom 17.2.2017 und deren praxisorientierte Umsetzung

Die neuen Tarifregelungen im TVöD vom 18.4.2018 und deren praxisorientierte Umsetzung

Erste Erfahrungen und Problemstellungen bei der neuen Entgeltordnung im Bereich der VKA ab 01.01.2017

Korrekte Eingruppierung und Stufenzuordnung bei Einstellung, Versetzung und Beförderung

Flexible Gestaltungsmöglichkeiten zur Personalgewinnung bzw. -bindung

Souveräner Einsatz der verschiedenen Befristungsmöglichkeiten

Praxisfragen bei Vertragsabwicklung

Auswirkungen des AGG und der Gleichstellungsgesetze im TVöD/TV-L-Arbeitsverhältnis

Korrekte Entgeltberechnung bei Zulagen und Zuschlägen

Arbeitszeit im TVöD/TV-L

Krankheit, Urlaub und Arbeitsbefreiung u. a.

Verhalten bei Fehlzeiten bzw. dauernder Leistungsminderung.

Neue Rechtsprechung zur Auswirkung auf den Urlaub bei Wechsel von Voll- zu Teilzeitbeschäftigung oder umgekehrt. Konkrete Berechnung der Urlaubsdauer sowie des Urlaubsentgeltwertguthabens. Empfehlungen für Umsetzung in die Praxis.

Verfall des Urlaubs bei Krankheit, Minderung des Urlaubsanspruchs bei Ruhen des AV, Urlaub durch Sonderurlaub, Ermittlung des Urlaubsanspruchs bei Teilzeit, Urlaubsabgeltung bei Tod.

Urlaub bei Beschäftigungsverbot wegen Schwangerschaft.

Beendigung des Arbeitsverhältnisses – Kündigung u. a.

„Letzte" Abmahnung.

Richtiger Umgang mit „Low Performern".

Kündigung wegen Krankheit/Alkohol.

Rechtssichere und risikolose Weiterbeschäftigung nach Erreichen der Regelaltersgrenze.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Angesichts der Komplexität des TVöD/TV-L ist es auch für erfahrene Mitarbeiter wie Führungskräfte in der Personalabteilung absolut zwingend, ihre vorhandenen Kenntnisse zu vertiefen sowie sich stets über die aktuellen Entwicklungen zu informieren. In diesem Seminar wird Ihnen hierzu die Möglichkeit geboten.

  • Sie erhalten eine praxisorientierte Vertiefung in das Tarifrecht des TVöD/TV-L: Die Themenschwerpunkte bestimmen die Teilnehmer.
  • An zahlreichen Beispielen werden Praxisprobleme des TVöD/TV-L verdeutlicht und entsprechende Lösungen aufgezeigt.
  • Sie können interessante wie schwierige Fälle aus der eigenen Praxis in das Seminar einbringen.

Methoden

Vortrag und Diskussion, Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Teilnehmerkreis

Erfahrene Beschäftigte in der Personalabteilung und Führungskräfte, die ihre Kenntnisse des TVöD/TV-L vertiefen wollen.

Teilnehmerstimmen

"Der Referent war sehr kompetent und ist auf aktuelle Fälle eingegangen."

Silke Ockenfels

Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

"Das Seminar war sehr lehrreich. Es vertiefte mein Fachwissen und informierte über neueste Änderungen. Der Referent war sehr kompetent und hat den komplexen Lehrstoff sehr gut und verständlich vermittelt. Dieses Seminar ist sehr empfehlenswert für alle, die im Bereich "Personal" beschäftigt sind."

Elena Mirea

Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Ø Seminarbewertung zu „TVöD/TV-L für Fortgeschrittene“

ø 4,8 von 5

bei 115 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,8
Aktualität:
4,9
Teilnehmer­unterlagen:
4,8
Fachkompetenz:
5
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,7
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
7558
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
14.-15.03.19
Berlin
14.-15.10.19
Köln
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 890,- zzgl. MwSt.
€ 1.059,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 5 Top-Themen!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie