Auszubildende zeitgemäß führen und fordern

Leistungen sicher beurteilen – Problemfälle meistern

Die qualitativ hochwertige Sicherung und Entwicklung des eigenen Nachwuchses ist für Unternehmen von enormer Bedeutung. Ein professioneller Umgang mit den Auszubildenden spielt eine immer wichtigere Rolle. Es gilt, die Auszubildenden richtig zu führen und Führungssituationen zu schaffen. Je komplexer dabei die Inhalte und Themen, desto wichtiger werden Methoden als Brücke zwischen den Lernenden und dem Inhalt. In diesem Seminar erfahren Sie, welche möglichen Arbeitswelten zu erwarten sind und wie die Auszubildenden hierauf gezielt vorbereitet werden können. Ein fundiertes Feedback/Beurteilungssystem mit vielen praktischen Beispielen runden das Seminar ab.

Inhalte

Einflussfaktoren auf die Ausbildung – Konsequenzen für den Ausbilder

Einflüsse und mögliche Arbeitswelten der Zukunft

Wie ticken junge Menschen heute? – Erwartungen und Einflussfaktoren.

Ausbilder als Vorbild – was bedeutet das im Alltag?

Die Rolle des Ausbilders heute: zwischen Lernberatung und Coaching.

Einführung neuer Auszubildender

Wie Sie Azubis in Ihr Unternehmen möglichst schnell integrieren und mental gewinnen.

Einführung von Azubis am Arbeitsplatz in den Ausbildungsbereichen.

Voraussetzungen für eine umfassende Ausbildung am Arbeitsplatz.

Organisatorische Aspekte eines "Azubi-Arbeitsplatzes".

Führen von Auszubildenden

Was erwarten junge Menschen von ihrem Ausbildungsunternehmen?

Die richtige Ansprache finden.

Führen und Fordern von Auszubildenden.

Entwickeln Sie Ihre Auszubildenden – wichtige Motivationsaspekte kennen.

Mit attraktiven und innovativen Ausbildungsmethoden begeistern.

Umgang mit schwierigen Situationen – Gespräche im Ausbilderalltag erfolgreich meistern

Umgang mit Leistungsauffälligkeiten und Störungen im Verhalten, z. B. Unpünktlichkeit, Fehlzeiten, Leistungsmängel.

Das ABC der Gesprächsführung eines Ausbilders.

Was tun bei Leistungseinbrüchen oder Fehlverhalten?

Konsequentes Handeln: Vorstufen für disziplinarische Schritte.

Schwierige Ausbildungsgespräche führen – Feedback-Regeln kennen und anwenden.

Beurteilen von Ausbildungsleistungen

Sinn, Inhalt und Ablauf des Beurteilungs- und Entwicklungsgesprächs.

Möglicher Aufbau von Beurteilungssystemen und -bögen

Räumliche und zeitliche Gestaltung von Beurteilungsgesprächen.

Beurteilen ist nicht verurteilen – motivieren und entwickeln Sie!

Grundsätze im Beurteilungsgespräch – Nachhaltigkeit durch Zielsetzungen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Sie erfahren,

  • welchen Einflussfaktoren eine betriebliche Ausbildung unterliegt,
  • wie die Digitalisierung der Arbeitswelt sich auf Ausbildung auswirken kann,
  • welche Rollenerwartungen Ausbilder und Auszubildende haben,
  • wie Sie Auszubildende zügig und wirksam in Ihr Unternehmen integrieren,
  • welche Informationen für neue Auszubildende besonders relevant sind,
  • wie Verantwortungsbewusstsein beim Auszubildenden gefördert wird,
  • wie Sie Auszubildende der „Gen Y“ zeitgemäß führen und fordern können,
  • welche Aspekte für ein motivierendes und wertschätzendes Handeln wichtig sind,
  • wie Sie in schwierigen Situationen mit dem Auszubildenden umgehen können und wie Sie ein Gespräch richtig führen,
  • welche Vorstufen es zu disziplinarischen Maßnahmen gibt,
  • welche Bedeutung die Entwicklung von Auszubildenden hat und welche Grundlagen des Feedback-Gebens wichtig sind und
  • wie ein Beurteilungssystem aussehen kann und welche Grundsätze zu beachten sind.

Methoden

Kurzvortrag, Fallbeispiele, Diskussionen, Fachgespräche, Checklisten für die Praxis.

Teilnehmerkreis

Verantwortliche aus dem Bereich Personalwesen, zu deren Tätigkeitsfeld die Betreuung von Auszubildenden gehört, Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche.

Weitere Empfehlungen zu „Auszubildende zeitgemäß führen und fordern“

Teilnehmerstimmen

„Ein sehr praxisbezogenes Seminar! Die vielen Beispiele aus der Praxis haben mir besonders weitergeholfen.“

Marion Fröhlich
Tierklinik Oberhaching, Oberhaching

„Der stetige Praxisbezug hat mir besonders gut gefallen. Herr Hennecke geht sehr gut auf Fragen der Teilnehmer ein und erzählt von eigenen Erfahrungen! Sehr empfehlenswert!“

Julia Werner
AOK – Die Gesundheitskasse, Homberg (Ohm)

Seminarbewertung zu „Auszubildende zeitgemäß führen und fordern“

4,6 von 5
bei 312 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,4
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,5
Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
8185
Seminar
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
27.02.20 
Hamburg
20.04.20 
Düsseldorf
17.06.20
Berlin
26.10.20
Frankfurt a. M.
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder