Neu

Analytics und Automatisierung im Personalmanagement

Digitale Tools für ein smartes HRM

People Analytics, Künstliche Intelligenz, Chatboots, Robotic Process Automation, Augmented oder Virtual Reality sind nur einige Schlagworte, die im Kontext der digitalen Personalarbeit genannt werden. Doch was steckt dahinter? Wo ist der Einsatz digitaler Tools sinnvoll, wo nicht? Welche gesetzlichen oder ethischen Vorgaben gilt es zu berücksichtigen? Erfahren Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele und wissenschaftlicher Studien das Wichtigste zum Einsatz digitaler Tools im Personalmanagement.

Modul 1: Präsenzseminar
2 Tage
Digitale Tools im HR, Buzzwords & Software-Tools im Überblick
Digitale Tools im HR, Buzzwords & Software-Tools im Überblick

Digitales Personalmanagement — das steckt dahinter  

  • Erläuterung von Buzzwords wie Künstlicher Intelligenz (KI), Machine Learning, People Analytics und Co.

Der Einsatz digitaler Tools von Recruiting bis Retention, u.a.

  • Chatbots (Einsatz im Recruiting und Wissensmanagement).
  • People Analytics: Erfolgsmessung von Teams und Mitarbeitenden durch Algorithmen.
  • Robotic Process Automation (RPA) im HR - Einsatzmöglichkeiten und Anwendungskriterien (z.B. Onboarding und Reporting).

Rechtliche Vorgaben

  • Datenschutz & Diskriminierung: Technische und organisatorische Vorkehrungen.

Software-Tools im Überblick

  • Auswahl geeigneter Anbieter:innen für unterschiedliche Use Cases.
Modul 2: Webinar
90 Minuten
Use Cases, rechtliche und ethische Rahmenbedingungen
Use Cases, rechtliche und ethische Rahmenbedingungen

Review

  • Der Blick ins eigene Unternehmen mit neuer Brille: Welche Use Cases bieten sich an? Welche rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen gibt es zu beachten?

    Erfahrungsaustausch in der Gruppe sowie Impulse vom Ethikbeirat HR-Tech.

Inhalte

Präsenzmodul

Digitales Personalmanagement – das steckt dahinter  

  • Erläuterung von Buzzwords wie Künstlicher Intelligenz (KI), Machine Learning, People Analytics und Co.

Der Einsatz digitaler Tools von Recruiting bis Retention, u.a.

  • Chatbots (Einsatz im Recruiting und Wissensmanagement).
  • People Analytics: Erfolgsmessung von Teams und Mitarbeitenden durch Algorithmen.
  • Robotic Process Automation (RPA) im HR - Einsatzmöglichkeiten und Anwendungskriterien (z.B. Onboarding und Reporting).

Rechtliche Vorgaben

  • Datenschutz & Diskriminierung: Technische und organisatorische Vorkehrungen.

Software-Tools im Überblick

  • Auswahl geeigneter Anbieter:innen für unterschiedliche Use Cases.

 

Online-Modul

Review

  • Der Blick ins eigene Unternehmen mit neuer Brille: Welche Use Cases bieten sich an? Welche rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen gibt es zu beachten?
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe sowie Impulse vom Ethikbeirat HR-Tech.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen anhand von Praxisbeispielen, wie HR durch den Einsatz digitaler Tools an den Tisch der Entscheider kommt
  • Sie können die Möglichkeiten von KI/Machine Learning und Prozessautomatisierung für die Personalarbeit realistisch einschätzen und Buzzwords entlarven.
  • Sie kennen relevante Use Cases bzw. Beispiele entlang der HR-Wertschöpfungskette und lernen unter anderem:
    • … welche Möglichkeiten und Grenzen Chatbots im Recruiting und beim Wissensmanagement bieten.
    • … mit welchen Algorithmen man den Gender-Pay-Gap oder die Erfolgsfaktoren von Teams berechnet.
    •  ... wo Robotic Process Automation in der Personalarbeit eingesetzt werden kann.
    • … welche datenschutzrechtlichen und ethischen Grenzen beim Einsatz von Analytics und Automatisierung zu beachten sind.
    • … welche Software-Tools und geeigneten Anbieter es für die Use Cases gibt.

Methoden

Trainer-Input, Gruppen- und Einzelübungen, Best-Practice-Beispiele, Arbeitshilfen und Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustauch, Praxisworkshop.

Teilnehmer:innenkreis

Personalleiter:innen, HR Manager:innen, HR Business Partner:innen, Talent Manager:innen und Learning & Development Manager:innen sowie alle weiteren Akteur:innen, die HR als aktiven Gestalter der digitalen Transformation im Unternehmen sehen. 

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
31222
Blended Learning | Präsenz mit Online
2 Tage + 90 Minuten Webinar
Termine
Start: 01.02.22

Präsenzseminar
01.-02.02.22 | Berlin
Scandic Hotel Potsdamer Platz
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Webinar
10.03.22
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 10:30 Uhr

Start: 13.06.22

Präsenzseminar
13.-14.06.22 | Hanau
Best Western Premier Hotel Villa Stokkum
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Webinar
12.07.22
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 10:30 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie

Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 275.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.