Personalcontrolling: HR-Kennzahlen und Reporting

Sie möchten ein professionelles Kennzahlensystem aufbauen und dieses in Reports regelmäßig zur Verfügung stellen? Sie möchten Trends frühzeitig erkennen, um passgenaue Entscheidungen zu treffen? Lernen Sie in diesem Seminar, die zu Ihren Anforderungen passenden HR-Kennzahlen zu definieren, zu erheben und zu steuern und entsprechende Reports zu gestalten. Mithilfe eines zukunftsorientierten Personalinformationssystems steigern Sie die Akzeptanz des Personalcontrollings und stärken Ihr Personalmanagement.

Inhalte

Grundlagen für Ihr HR-Berichtswesen: Personalcontrolling und Personalplanung

Instrumente, Methoden und Einsatzgebiete von Personalcontrolling und Personalplanung.

Welche Personalkennzahlen und –reports gibt es?

Personalplanungsmethoden in der Praxis.

Rechtliche Rahmenbedingungen für Ihr HR-Berichtswesen

Einführung eines Personalcontrollingsystems. Welche Daten dürfen erhoben werden?

Beteiligung des Personal-/Betriebsrats.

Datenschutz/Datensicherheit.

Status- und Verhaltensdaten.

Aufbau eines Personalinformationssystems

Führende Personalcontrollingtools.

Voraussetzungen für die Einführung eines Personalinformationssystems.

Vorgehensmodell inkl. Informationsbedarfsanalyse.

Wer macht was, wer kann was, wen brauche ich?

Antworten auf die Fragen Ihres Managements

Wo im Unternehmen gibt es Über-/Unterkapazitäten? Welcher Handlungsbedarf ergibt sich?

Kennzahlen erheben und interpretieren.

Die richtigen personalwirtschaftlichen Maßnahmen ableiten.

Personalcontrollingtools.

Welche IT-Anbieter und Tools passen zu Ihnen?

Welche Daten darf ich auswerten?

Was kostet mich ein Prozess und wo sind die Kostentreiber?

Die passende Systemarchitektur.

Business Warehouse, Self-Service, HR-Cockpit/HR-Dashboard.

Von der Anforderungsbeschreibung über Potenzialanalyse bis zu Rankings.

Tipps für Ihre Praxis

Auswirkungen auf Personalprozesse.

Standardreporting und Abweichungsanalysen.

Heute wissen, worauf es morgen ankommt.

Simulationen Trendanalysen.

Praxistaugliche Data-Mining-Verfahren.

Stolpersteine erkennen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die gängigen HR-Kennzahlen kennen und wissen, welche HR-Kennzahlen für Ihr Unternehmen passen.
  • Sie erhalten Handlungsempfehlungen für Ihr internes HR-Berichtswesen (Ad-hoc, freiwilliges und gesetzliches Berichtswesen, Monats-/Quartals- und Jahresberichte).
  • Sie lernen zu definieren, welchen Bedarf Sie an ein Personalinformationssystem haben und wie Sie Ihr vorhandenes System weiter professionalisieren können.
  • Sie haben Werkzeuge und Instrumente zur Verfügung, um HR-Kennzahlen/HR-Berichte und ein Personalinformationssystem einzuführen und zu optimieren.
  • Sie können besser abschätzen, welche HR-Investition für die Zukunft sinnvoll ist.
  • Sie profitieren vom gezielten Austausch mit anderen Praktikern und dem Referenten.

Methoden

Expertenwissen mit konkreten Praxisbeispielen und Übungen, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen.

Teilnehmerkreis

Personalleiter, Personalreferenten, Fachkräfte Personalmanagement, Personalcontrolling, HR-IT, Personalplanung und -steuerung, Personal- und Organisationsentwicklung.

Weitere Empfehlungen zu „Personalcontrolling: HR-Kennzahlen und Reporting“

Teilnehmerstimmen

„Mir persönlich hat das Seminar einen sehr guten und umfassenden Ein- bzw. Überblick in das Thema gegeben."

Jens Schreiber

HR Director, Netrada Management GmbH, Garbsen

Ø Seminarbewertung zu „Personalcontrolling: HR-Kennzahlen und Reporting“

ø 4,5 von 5

bei 225 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,4
Praxisbezug:
4,4
Aktualität:
4,5
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,4

Transfer Coaching verfügbar!
Weitere Informationen hier

Buchungsnummer
7894
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
08.-09.11.18 
Frankfurt a. M./Bad Nauheim
19.-20.02.19
Hamburg
03.-04.04.19
Stuttgart
04.-05.06.19
Düsseldorf
11.-12.07.19
Berlin
19.-20.09.19
München
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 08:30 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Praxistransfer sichern —
mit Transfer Coaching!
Buchen Sie 2 Stunden individuelles Coaching mit Ihrem Trainer.
€ 390,- zzgl. MwSt.
€ 464,10 inkl. MwSt.
Profitieren Sie von unserem attraktiven Rabatt bei gleichzeitiger Buchung von Seminar + Transfer Coaching. Sie sparen 10 % bei Buchung des Transfer Coachings!
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 5 Top-Themen!
Mehr erfahren

Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie