HR goes digital

Herausforderungen der Digitalisierung für das Personalmanagement

Der Megatrend der Digitalisierung stellt eine Chance für HR dar, indem er die Handlungsfelder des Personalmanagements zunehmend verlagert. In diesem Seminar lernen Sie Trends und Gegentrends der digitalen Gesellschaft kennen und wie sich diese auf die Arbeitswelt auswirken. Erfahren Sie, wie stark sich die Anforderungen an Kompetenzen, Führung und Arbeitsorganisation verändern und wie HR als Enabler in dieser Entwicklung an Bedeutung gewinnt, wenn es dem Bereich selbst gelingt, sich digital gut aufzustellen.

Inhalte

Die wichtigsten Trends der digitalen Gesellschaft

Technologietrends mit besonders hohem Veränderungspotenzial.

Auswirkungen auf die Unternehmen und Arbeitnehmer.

Diskussion der vorgestellten Trends und Gegentrends.

Konsequenz für meine Organisation: Vision und digitale Strategie.

Arbeit und Führung in digitalen Arbeitswelten

New Work oder Arbeit 4.0: Benötigte Kompetenzen in der digitalen Arbeitswelt. Wo liegen die Chancen und Herausforderungen in den digitalen Arbeitswelten?

Agiles Mindset zur Förderung von Kreativität und Innovationskraft (Grundverständnis zu agilen Prinzipien und Methoden).

Veränderte Anforderungen an Führungskräfte und Organisation in der digitalen Arbeitswelt.

Verändertes Rollenprofil des Human Resource Management (HRM)

Die Rolle des HRM als Enabler in der digitalen Transformation. Beispiele aus der Praxis.

Welche Aufgaben des HRM werden in Zukunft wichtiger, welche verlieren an Bedeutung?

Erfahrungsaustausch und Best Practices

Welche Digitalisierungsvorhaben prägen die unterschiedlichen Handlungsfelder in den Unternehmen?

HR in der Rolle des Impulsgebers.

Re-Training auf der Agenda.

Digitale Kompetenzen rekrutieren.

Geeignete Formate für den Erwerb digitaler Kompetenzen.

Bitte beachten Sie: Spezielle IT-Tools für HR bspw. zur Prozessdigitalisierung sind nicht Inhalt des Seminars und werden im Seminar nicht vorgestellt!

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Durch den Besuch des Seminars

  • erweitern Sie Ihr Wissen zu den Trends der digitalen Gesellschaft,
  • verstehen Sie, welche Konsequenzen die Veränderung der Arbeitswelt durch Industrie und Arbeit 4.0 hat,
  • erhalten Sie eine Einschätzung zur Ausrichtung und Digitalisierung Ihres HR-Bereichs, 
  • sammeln Sie Argumente und Know-how für anstehende Projekte in Ihrem Unternehmen,
  • vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten, die vor ähnlichen Aufgaben stehen,
  • erkennen Sie, wie HRM aufgrund der Digitalisierung noch mehr Wert für Unternehmen schaffen kann.

Methoden

Trainer-Input, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Fall-Beispiele, Gruppenarbeit.

Teilnehmerkreis

  • Personalleiter und strategisch-gestaltende HR-Business-Partner, die ihr Personalmanagement stärker auf die Digitalisierung ausrichten wollen,
  • Personalentwickler, die mit innovativen Impulsen, Lern- und Vernetzungsangeboten, die Digitalisierung in ihrem Unternehmen aktiv voranbringen wollen,
  • IT-Verantwortliche, die sich mit der HR-Sicht der Digitalisierung vertraut machen wollen,
  • HR-Mitarbeiter, die erstmalig mit Aufgaben im Zuge der Digitalisierung betraut wurden.

Weitere Empfehlungen zu „HR goes digital“

Seminarbewertung zu „HR goes digital“

4,4 von 5
bei 39 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,1
Verständlichkeit der Inhalte:
4,4
Praxisbezug:
4,3
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4
Fachkompetenz:
4,7
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,4
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
2263
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
06.03.20
Stuttgart
17.06.20
Frankfurt a. M.
14.10.20
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder