GKV-Datenaustausch für Entgeltersatzleistungen (EEL)

Grundlagen und Hintergrundwissen

Zur Übermittlung von Entgeltdaten für die Berechnung einer Entgeltersatzleistung ist für Arbeitgeber und Sozialversicherungsträger der Datenaustausch Entgeltersatzleistungen verpflichtend vorgeschrieben. Aufgrund Gesetzgebung und Hinweisen aus der Praxis wird das Verfahren stetig modifiziert und seit dem 01.01.2018 in der Version 9 umgesetzt. Wir zeigen Ihnen, welche Hintergründe die auszutauschenden Daten haben und erläutern, welche Auswirkungen dies für Ihre Praxis hat.

Inhalte

Überblick über das Datenaustauschverfahren

Aufgaben des Datenaustausches.

Gesetzliche Grundlagen für den Datenaustausch.

Hintergrund der Kommentierung.

Rechtliche Grundlagen für den Austausch der Daten

Überblick über die wichtigsten Gesetze.

Weitergehende Einflussfaktoren.

Einblick in das Verfahren

Zeitpunkt des Versandes.

Kontinuität der Bemessungsgrundlage.

Überblick der Inhalte der Datensätze.

Meldegründe.

Rückmeldungen.

Krankengeld, Kinderkrankengeld, Mutterschaftsgeld und Vorerkrankungsverfahren

Ausführliche Darstellung der geforderten Inhalte.

Beleuchtung der Anforderungen in Ihrer täglichen Arbeit.

Hintergründe und rechtliche Grundlagen.

Beispiele zur Befüllung der Datenfelder.

Darstellung der zu erwartenden Reaktionen der SV-Träger.

Ausblick auf die zu erwartenden künftigen Veränderungen

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten Einblick in das Verfahren und vielfältiges Hintergrundwissen zu den gesetzlichen Erfordernissen und Konsequenzen des Verfahrens.
  • Ihr erworbenes Know-how erleichtert ganz erheblich die Zusammenarbeit mit den Sozialversicherungsträgern.
  • Durch die Arbeitsunterlagen erhalten Sie eine Arbeitshilfe für die Praxis, um das erworbene Wissen in Ihrer Unternehmenspraxis umzusetzen.

Referent

Methoden

Vortrag, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Entscheider, Fachkräfte aus dem Bereich der Personalabrechnung sowie Berufsstartern und Wiedereinsteigern, welche in der Praxis Berührungspunkte mit dem Datenaustausch Entgeltersatzleistungen haben bzw. haben werden.

Weitere Empfehlungen zu „GKV-Datenaustausch für Entgeltersatzleistungen (EEL)“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
1893
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
10.06.20
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 690,- zzgl. MwSt.
€ 821,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder