Betriebsverfassungsrecht I für Arbeitgeber und Betriebsrat

Rechtliche Grundlagen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Betriebspartner

Das Besondere an diesem Seminar ist, dass Arbeitgeber mit (Ihren) Betriebsratsmitgliedern gemeinsam teilnehmen können. In diesem Seminar „tauchen Sie ein“ in das Betriebsverfassungsrecht. Wir vermitteln Ihnen in praxisnaher Weise grundlegende rechtliche Kenntnisse, die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat unabdingbar sind. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit und die Beteiligungsrechte des Betriebsrats. Die Beteiligung des Betriebsrats bei Personalfragebogen, Einstellung, Eingruppierung, Umgruppierung, Versetzung sowie Kündigung werden im Detail vermittelt.

Inhalte

Aufbau und Grundlagen des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG)

Die richtige Betriebsratsstruktur

  • Wer ist zuständig? Der örtliche Betriebsrat, der Gesamt- oder Konzernbetriebsrat?
  • Betrieb, Unternehmen, Konzern.

Rechte, Pflichten und Kosten des Betriebsrats

  • Abmeldepflicht, Sprechstunden, Freistellung, Sach- und Personalausstattung, besondere Schutzrechte, Ausschluss eines Betriebsratsmitglieds aus dem Betriebsrat.
  • Sachausstattung des Betriebsrats.
  • Betriebsratstätigkeit und Arbeitszeit.
  • Vergütung des freigestellten Betriebsrats.

Schulungsanspruch des Betriebsrats

  • Grund- und Aufbauschulung.
  • Grundsatz der Erforderlichkeit.
  • Vorgehensweise.

Die Organisation des Betriebsrats

  • Organe, Ausschüsse und Geschäftsführung, Beschlussfassung, Betriebsversammlung.

Überblick über die Beteiligungsrechte

Beteiligung in allgemeinen personellen Angelegenheiten

  • Personalplanung, Stellenausschreibung, Auswahlrichtlinien, jeweils unter Beachtung des AGG.

Beteiligungsrechte bei Einstellung, Eingruppierung, Umgruppierung und Versetzung

  • Unterrichtungspflichten des Arbeitgebers.
  • Zustimmungsverweigerungsgründe und Eilmaßnahmen.
  • Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers.

Anhörung des Betriebsrats vor Kündigungen, Beteiligung bei Kündigung von Betriebsratsmitgliedern

  • Unterrichtungspflichten, Reaktionsmöglichkeiten des Betriebsrats und Folgen eines Widerspruchs.
  • Zustimmungserfordernis bei beabsichtigter Kündigung von Betriebsratsmitgliedern.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • In diesem Seminar erhalten Sie gemeinsam einen systematischen Überblick über das Betriebsverfassungsrecht.
  • Sie erfahren, wie Sie auch in rechtlich verfahrenen Situationen durch ein gutes Miteinander zu Lösungen kommen.
  • Ergänzend diskutieren Sie Kommunikations- und Verhandlungsmöglichkeiten für eine gewinnbringende Zusammenarbeit.

 

 

Methoden

Vortrag und Diskussion, Fallbeispiele, Kleingruppenarbeit. Durch praktische Übungen wird der Transfer in den Arbeitsalltag sichergestellt.

Teilnehmer:innenkreis

Arbeitgebervertreter wie beispielsweise Geschäftsführer:innen, Personalleiter:innen und Führungskräfte sowie Betriebsratsmitglieder, Stellvertretende Vorsitzende und Betriebsratsvorsitzende und ferner qualifizierte Mitarbeiter:innen, die sich einen aktuellen Überblick über das Betriebsverfassungsrecht verschaffen wollen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
31665
Seminar | Präsenz
3 Tage
Termine & Orte
30.08.-01.09.21 
Stuttgart
Veranstaltungsort
Parkhotel Messe-Airport
Tage & Uhrzeit

Montag, 30.08.2021
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Dienstag, 31.08.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 01.09.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

13.-15.12.21
Frankfurt a. M.
Tage & Uhrzeit

Montag, 13.12.2021
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Dienstag, 14.12.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 15.12.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

02.-04.03.22
Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 02.03.2022
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Donnerstag, 03.03.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag, 04.03.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

02.-04.05.22
Veranstaltungsort
Mercure Hotel Köln West
Tage & Uhrzeit

Montag, 02.05.2022
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Dienstag, 03.05.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 04.05.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

20.-22.07.22
Veranstaltungsort
Mövenpick Hotel
Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 20.07.2022
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Donnerstag, 21.07.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag, 22.07.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

05.-07.09.22
München
Veranstaltungsort
The Rilano Hotel München
Tage & Uhrzeit

Montag, 05.09.2022
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Dienstag, 06.09.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 07.09.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 1.720,- zzgl. MwSt.
€ 2.046,80 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.