Neu

Betriebsverfassung III für Partner - Gemeinsam sind wir stark

Betriebsverfassungskultur und strategischer Umgang der Betriebsparteien miteinander

Neben aktuellem und fundiertem Wissen ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat essentiell für das Betriebsklima und den Erhalt des Betriebsfriedens. In diesem Seminar liegt das besondere Augenmerk auf den Rollen der Betriebsparteien im Umgang miteinander. Nicht das "Ob", sondern das "Wie" der Zusammenarbeit steht im Fokus. Die Themen Betriebsrat als Mitentscheidungsorgan, Betriebsverfassungskultur, Konfliktbewältigung der Betriebsparteien und Verhandlungsführung auf Augenhöhe werden behandelt.

Inhalte

Einführung und Überblick über die Intention und Systematik der Betriebsverfassung

Kompakter Abriss über die Mitbestimmung nach dem MitbestG und die Betriebsverfassung

  • Arten der Unternehmens- und betrieblichen Mitbestimmung.
  • Betriebs- und Sozialpartnerschaft.
  • Der Betriebsrat als Gewerkschaftsfunktionär?
  • Grundlagen und Themen der Zusammenarbeit.
  • Zusammenspiel der Gremien (Aufsichtsrat und Betriebsrat).

Partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber

  • Der Betriebsrat als Produktionsfaktor.
  • Stellenwert des Organs Betriebsrat aus Arbeitgeber- und Betriebsratssicht.
  • Betriebsverfassungskultur.
  • Betriebliche Bündnisse.

Zusammenspiel der Betriebsparteien

  • Spielregeln der Zusammenarbeit.
  • Organe der Zusammenarbeit.
  • Dokumentation der Zusammenarbeit.
  • Thesen zur Zusammenarbeit von Betriebsrat und Management.
  • Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Betriebsleitung.

Umgang mit Konflikten im Betrieb

  • Überblick.
  • Der formelle und/oder informelle Umgang miteinander.
  • Präventivmaßnahmen.
  • Instrumente zur Konfliktbeilegung unter Beteiligung Dritter.
  • Einigungsstellenverfahren.
  • Gerichtliches Verfahren.

Rolle des Betriebsrats im Arbeitskampf

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Handlungsoptionen zum konstruktiven Umgang miteinander.
  • Entwicklung eines Gespürs und Mindsets zur konstruktiven Zusammenarbeit.
  • Aufbau einer Betriebsverfassungskultur.
  • Sie erfahren, wie Sie rechtlich verfahrene Situationen vermeiden.
  • Erleben eines Perspektivwechsels Arbeitgeber - Betriebsrat.
  • Sie erhalten präventive Handlungsoptionen, um teure Streitigkeiten zwischen den Betriebsparteien zu vermeiden.

Methoden

Vortrag und Diskussion, Fallbeispiele, Kleingruppenarbeit, praxisgerechte Rollensimulation mit begleitendem Coaching. Durch praktische Übungen und Checklisten wird der Transfer in den Arbeitsalltag sichergestellt.

Teilnehmer:innenkreis

Arbeitgebervertreter wie beispielsweise Geschäftsführer, Personalleiter und Führungskräfte sowie Betriebsräte, Stellvertretende Vorsitzende und Betriebsratsvorsitzende und ferner qualifizierte Mitarbeiter, die einen konstruktiven und nutzenstiftenden Umgang leben wollen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Betriebsverfassung III für Partner - Gemeinsam sind wir stark“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
31675
Seminar | Präsenz
2 Tage
Termine & Orte
05.-06.10.21
Veranstaltungsort
Mercure Hotel Moa
Tage & Uhrzeit

Dienstag, 05.10.2021
09:00 Uhr - 17:30 Uhr

Mittwoch, 06.10.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

14.-15.02.22
Veranstaltungsort
Hotel Park Consul
Tage & Uhrzeit

Montag, 14.02.2022
09:00 Uhr - 17:30 Uhr

Dienstag, 15.02.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder